1694

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 16. Jahrhundert | 17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
| 1660er | 1670er | 1680er | 1690er | 1700er | 1710er | 1720er |
◄◄ | | 1690 | 1691 | 1692 | 1693 | 1694 | 1695 | 1696 | 1697 | 1698 | | ►►

Staatsoberhäupter · Nekrolog

1694
Lothar Franz von Schönborn
Lothar Franz von Schönborn wird Erzbischof und Kurfürst von Mainz.
August der Starke
August der Starke wird
Kurfürst von Sachsen.
Modell der Sussex
Die Sussex und sechs weitere englische Kriegsschiffe
sinken vor Gibraltar.
1694 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1142/43 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1686/87 (Jahreswechsel 10./11. September)
Bengalischer Solarkalender 1099/1100 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Buddhistische Zeitrechnung 2237/38 (südlicher Buddhismus); 2236/37 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 73. (74.) Zyklus

Jahr des Holz-Hundes 甲戌 (am Beginn des Jahres Wasser-Hahn 癸酉)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1056/57 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 4027/28 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1072/73
Islamischer Kalender 1105/06 (Jahreswechsel 21./22. August)
Jüdischer Kalender 5454/55 (19./20. September)
Koptischer Kalender 1410/11 (10./11. September)
Malayalam-Kalender 869/870
Seleukidische Ära Babylon: 2004/05 (Jahreswechsel April)

Syrien: 2005/06 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1750/51 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heiliges Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Philipp Christoph von Königsmarck

Großer Türkenkrieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Ereignisse in Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kurfürst Friedrich III., der spätere preußische König Friedrich I., gründet in Halle eine Universität, für die sich der Name Academia Fridericiana einbürgert. Die Universität, ein Zentrum der frühen Aufklärung, entwickelt sich bald zur Reformuniversität und zu einer der meistbesuchten Hochschulen Deutschlands.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1. März: Bei einem schweren Sturm sinken vor Gibraltar sieben englische Kriegsschiffe eines Flottenverbands unter Konteradmiral Sir Francis Wheeler, darunter das Flaggschiff Sussex (80 Kanonen), das vermutlich eine geheime Fracht von zehn Tonnen Gold oder 100 Tonnen Silber transportiert, sowie zwei weitere Linienschiffe (Cambridge, 70 Kanonen, und Lumley Castle, 56 Kanonen). Zu den 823 Opfern der Katastrophe gehört auch Konteradmiral Wheeler.

Historische Karten und Ansichten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Venedig, Rialtobrücke 1694

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geburtsdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Voltaire, Porträt von Nicolas de Largillière
  • 21. November: François Marie Arouet, besser bekannt als Voltaire, französischer Schriftsteller und Philosoph der Aufklärung († 1778)

Genaues Geburtsdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Todesdatum gesichert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marcello Malpighi

Genaues Todesdatum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: 1694 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien