A196 (Russland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonstige Straße lokaler Bedeutung
A 196
A 196
Basisdaten
Gesamtlänge: 92 km
Föderations-
subjekt
:
Oblast Kaliningrad Oblast Kaliningrad

Die A 196 ist eine russische Fernstraße in der Oblast Kaliningrad. Sie führt von Kaliningrad in südöstliche Richtung bis an die Grenze zu Polen. Hier ist bei Krylowo auf der einen Seite und Perły (Perlswalde) auf der anderen Seite eine Grenzübergangsstelle geplant, die die russische A 196 mit der polnischen DK 63 verbindet und den Verkehr weiter nach Węgorzewo und Giżycko führt.

Die Gesamtlänge der A 196 beträgt 92 Kilometer.

Der Strecke der heutigen A 196 ist ein Teilstück der ehemaligen deutschen Reichsstraße R 131, die Pillau (heute russisch: Baltijsk) im Landkreis Samland mit Arys (polnisch: Orzysz) in Masuren miteinander verband.

Verlauf[Bearbeiten]

Rajon Gurjewsk:

X Bahnstrecke der Russischen Eisenbahnen (Kaliningrader Eisenbahn): Kaliningrad - Nesterow (→ Litauen, → Weißrussland, → Moskau) X

Rajon Bagrationowsk:

~ Prochladnaja (Frisching) ~

  • 25 km - Tschechowo (Uderwangen)
  • 27 km - Kertschenskoje (Unruh) [heute nicht mehr existent]
  • 31 km - Tischino (Abschwangen)

Rajon Prawdinsk:

~ Lawa (Alle) ~

~ Kanal Masurski (Masurischer Kanal) ~

  • 88 km - Obilnoje (Klein Sobrost)
  • 92 km - Krylowo (Nordenburg) (→ A 197, proj.: → DK 63)