ATP Challenger Traralgon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Latrobe City Traralgon Challenger
ATP Challenger Tour
Austragungsort Traralgon
AustralienAustralien Australien
Erste Austragung 2013
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 48E/4Q/16D
Preisgeld 54.160 US$
Website Offizielle Website
Stand: 21. Oktober 2019

Das ATP Challenger Traralgon (offizieller Name: „Latrobe City Traralgon Challenger“) ist ein Tennisturnier in Traralgon, das seit 2013 jährlich im Rahmen der ATP Challenger Tour ausgetragen wird. Gespielt wird im Freien auf Hartplatz.

Liste der Sieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 AustralienAustralien Marc Polmans AustralienAustralien Andrew Harris 7:5, 6:3
2018 AustralienAustralien Jordan Thompson (2) JapanJapan Yoshihito Nishioka 6:3, 6:4
2017 AustralienAustralien Jason Kubler AustralienAustralien Alex Bolt 2:6, 7:66, 7:63
2016 AustralienAustralien Jordan Thompson (1) SlowenienSlowenien Grega Žemlja 6:1, 6:2
2015 AustralienAustralien Matthew Ebden AustralienAustralien Jordan Thompson 7:5, 6:3
2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bradley Klahn Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jarmere Jenkins 7:65, 6:1
2013 IndienIndien Yuki Bhambri Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bradley Klahn 6:713, 6:3, 6:4

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2019 AustralienAustralien Max Purcell
AustralienAustralien Luke Saville
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Brydan Klein
AustralienAustralien Scott Puodziunas
6:72, 6:3, [10:4]
2018 AustralienAustralien Jeremy Beale
AustralienAustralien Marc Polmans
AustralienAustralien Max Purcell
AustralienAustralien Luke Saville
6:2, 6:4
2017 AustralienAustralien Alex Bolt
AustralienAustralien Bradley Mousley
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Evan King
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nathan Pasha
6:4, 6:2
2016 AustralienAustralien Matt Reid
AustralienAustralien John-Patrick Smith
AustralienAustralien Matthew Barton
AustralienAustralien Matthew Ebden
6:4, 6:4
2015 AustralienAustralien Dayne Kelly
AustralienAustralien Marinko Matosevic
AustralienAustralien Omar Jasika
AustralienAustralien Bradley Mousley
7:5, 6:2
2014 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Brydan Klein
AustralienAustralien Dane Propoggia
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jarmere Jenkins
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mitchell Krueger
6:1, 1:6, [10:3]
2013 AustralienAustralien Ryan Agar
AustralienAustralien Adam Feeney
AustralienAustralien Dane Propoggia
NeuseelandNeuseeland Jose Statham
6:3, 6:4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]