Aksu (Isparta)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aksu
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Aksu (Isparta) (Türkei)
Basisdaten
Provinz (il): Isparta
Koordinaten: 37° 48′ N, 31° 4′ OKoordinaten: 37° 47′ 56″ N, 31° 4′ 16″ O
Höhe: 1223 m
Einwohner: 1.823[1] (2020)
Telefonvorwahl: (+90) 246
Postleitzahl: 32 510
Kfz-Kennzeichen: 32
Struktur und Verwaltung (Stand: 2021)
Gliederung: 9 Mahalle
Belediye başkanı: Halil Şahin (AKP)
Postanschrift: Çalkaya Mah.
28110 Sk. No:6
32510 Aksu
Website:
Landkreis Aksu
Einwohner: 4.244[1] (2020)
Fläche: 544 km²
Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner je km²
Kaymakam: Özlem Kılıçtürk
Website (Kaymakam):
Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/Landkreis

Aksu (türkisch für weißes Wasser) ist ein Landkreis und eine Kreisstadt im Zentrum der türkischen Provinz Isparta. Die Stadt liegt etwa 45 Kilometer Luftlinie (62 Straßenkilometer[2]) östlich von Isparta.

Der Landkreis grenzt an den Kreis Eğirdir im Norden und Westen, den Kreis Yenişarbademli im Osten und den Kreis Sütçüler im Süden. Zur Nachbarprovinz Konya besteht im Südosten eine schmale Grenze. Der Kreis wurde 1987 aus dem südöstlichen Teil des Kreises Eğirdir abgetrennt und war bis dahin ein eigener Bucak in diesem. Zur letzten Volkszählung vor der Gebietsänderung (1985) zählte der Bucak 11.806 Einwohner, davon entfielen auf den Verwaltungssitz (Bucak Merkezi) Aksu 2.341.

Aksu; Blick nach Nordosten

Ende 2018 bestand der Landkreis aus der Kreisstadt (mit knapp 43 % der Landkreisbevölkerung) und 13 Dörfern mit durchschnittlich 186 Bewohnern (der niedrigste Wert für alle 13 Kreise). Yakaafşar mit 423 Einwohnern ist das größte Dorf.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Aksu Nüfusu, Isparta, abgerufen am 28. Juli 2021
  2. Karayollari Genel Müdürlügü – General Directorate of Highways: Distance Calculator (engl.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]