Altenbauna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Altenbauna
Stadt Baunatal
Koordinaten: 51° 15′ 30″ N, 9° 24′ 59″ O
Höhe: 202–258 m ü. NHN
Fläche: 6,27 km²
Einwohner: 12.045 (30. Nov. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 1.921 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 1964
Postleitzahl: 34225
Vorwahl: 0561
Karte
Altenbauna aus der Luft

Altenbauna ist ein Stadtteil von Baunatal im Landkreis Kassel in Nordhessen (Deutschland) mit 12.045 Einwohnern (2019), die sich auf einer Fläche von 6,27 km²[2] verteilen.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Altenbauna liegt zum Großteil im Naturpark Habichtswald südöstlich bis östlich des 413,4 m hohen Baunsbergs und wird von der Bauna durchflossen. Nördlich des Stadtteils verläuft die Bundesautobahn 44 und einiges jenseits davon die Landesstraße 3215 (ehemalige Bundesstraße 520). Im Südsüdosten trifft die L 3473 auf die L 3219, von der östlich der Ortschaft die L 3211 abzweigt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Altenbauna wird 1595 erwähnt, als für das Kirchspiel Kirchbauna mit den Dörfern Altenbauna, Rengershausen und Hertingshausen ein Kirchenbuch eingeführt wird. Die erste Erwähnung des Ortes „Bunon“, welcher nach heutigem Stand der Forschung Altenbauna entspricht, fand 1015 in einer Urkunde Kaiser Heinrichs II. statt. Diese Urkunde liegt heute im hessischen Staatsarchiv Darmstadt (Urk. 56, Nr. 2299). Im Jahr 2015 wurde das 1000-jährige Bestehen des Ortes Bauna begangen.

Kirche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katholische Kirche Christus Erlöser Baunatal-Altenbauna

Die heutige evangelische Friedenskirche ersetzte 1881 die ältere Dorfkapelle. Schon in einer Schulchronik wurde 1879 die Baufälligkeit dieser Kapelle beklagt.

Die katholische Kirche Christus Erlöser wurde am 16. November 1985 geweiht.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 1936 entstand im Lohwald zwischen Altenbauna und Rengershausen der Rüstungsbetrieb Henschel Flugmotorenbau GmbH.

1957 siedelte sich das Volkswagenwerk Kassel auf dem Gelände des ehemaligen Henschel-Flugmotorenwerkes an. Dort werden heute vor allem Getriebe, Karosserieteile und Abgasanlagen hergestellt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Altenbauna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen 30. November 2019
  2. https://www.baunatal.de/de/rathaus-politik/ihre-stadt/statistik/allgemeine-statistiken.php