Angela White

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Angela White (2017)

Angela White (* 4. März 1985 in Sydney) ist eine australische Pornodarstellerin und Pornofilm-Regisseurin. White erhielt 2010 einen Universitätsabschluss und bewarb sich im selben Jahr für ein politisches Amt. 2018 gewann sie als erste Nicht-US-Bürgerin seit 13 Jahren den AVN Female Performer of the Year Award.[1]

Pornografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie begann ihre Karriere in der Pornobranche im Jahr 2003 und hat seitdem mehrere Preise gewonnen. Ihre erste Szene wurde von dem Studio Score gedreht, nachdem sie gerade 18 Jahre alt geworden war. Ihre erste Szene mit einem männlichen Darsteller drehte sie 2011 für die DVD Angela White Finally Fucks.

Im November 2013 startete White ihre offizielle Website. Später wurden White und Jessa Rhodes zusammen als offizielle „Trophy Girls“ für die 2014 XBIZ Awards benannt. Im Oktober 2014 unterzeichnete White einen Vertriebsvertrag mit Girlfriends Films, um Filme herauszubringen. Ihr erster Film, „Angela“ enthielt ihre ersten Anal-, Interracial-Anal-, Double Penetration- und Anal-Dreier-Szenen.

Im September 2016 sagte White in einem Interview mit XBIZ, dass sie in die USA gezogen sei und einen Vertrag mit der Agentur Spiegler Girls geschlossen habe, um Filme für die Studios Brazzers, Naughty America und Jules Jordan zu drehen. Im April 2017 war White Gastgeberin der XRCO Awards Show in Los Angeles an der Seite von Eva Lovia. Im Jahr 2017 drehte sie mehr als 120 Szenen und gewann mehrere begehrte AVN Awards.[1]

Andere Medienauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2007 war White in ihrem TV-Debüt in der australischen Comedy-Serie Pizza zu sehen. Im September 2013 war sie in dem SBS 2 Australian Nachrichtenprogramm The Feed zu sehen. Im Mai 2015 war White Gegenstand des Dokumentarfilms The „Porn Identity“, der von PLGRM produziert wurde.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Jahr 2010 bewarb sich White als Kandidatin der Australian Sex Party bei den Wahlen im Bundesstaat Victoria und trat für die Rechte von Sexarbeitern ein. Sie wurde einem breiteren australischen Publikum bekannt, als sie DVDs ihrer Filme an den Generalstaatsanwalt Rob Hulls schickte, um eine Reduktion der Regulierung von pornografischen Hardcore-Filmen zu erreichen. 2013 waren White und ihre Kollegin Zahra Stardust die ersten politischen Kandidaten Australiens, die zusammen eine Sexszene drehten.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Angela White Finally Fucks
  • 2014: Angela
  • 2015: Angela Loves Women
  • 2015: Angela Loves Men
  • 2015: Angela Loves Threesomes
  • 2015: Angela 2
  • 2016: Angela Loves Gonzo
  • 2016: Angela Loves Women 2
  • 2016: Angela Loves Men 2
  • 2016: Raw #28
  • 2016: Dirty Talk #5
  • 2017: Breast Worship #5
  • 2017: Bra Busters #8
  • 2017: Angela Loves Women 3
  • 2017: Angela Loves Threesomes 2
  • 2017: Angela Loves Anal
  • 2017: Angela 3
  • 2017: Angela White Is Titwoman
  • 2017: The Altar of Aphrodite
  • 2017: POV Jugg Fuckers #7
  • 2018: Big Wet Tits 17
  • 2018: Xander’s World Tour (Webserie, 1 Episode)
  • 2018: The Weight of Infidelity
  • 2018: Oil Explosion 3
  • 2018: Natural Beauties 9
  • 2018: Angela By Darkko
  • 2018: I Am Angela
  • 2018: The Bombshells 8

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007 Score Magazine’s Voluptuous Model of the Year[2]
  • 2011 Score Magazine’s Hardcore Performer of the Year[2]
  • 2015 XBIZ Award Adult Site of the Year (Performer)[3]
  • 2016 AVN Award Best All Girl Group Sex Scene[4]
  • 2016 AVN Award Best Oral Sex Scene[4]
  • 2016 AVN Award Best All Girl Movie Angela Loves Women[4]
  • 2016 XBIZ Award All Sex Series of the Year Angela[5]
  • 2016 XBIZ Award Foreign Female Performer of the Year[5]
  • 2016 XBIZ Award Adult Site of the Year (Performer)[5]
  • 2016 XRCO Award Best Gonzo Release Angela 2[6]
  • 2016 NightMoves Award Best Boobs (Editor’s Choice)[7]
  • 2017 AVN Award Best Continuing Series Angela Loves ...[8]
  • 2017 AVN Award Best Gonzo Movie Angela Loves Gonzo[8]
  • 2017 AVN Award Most Amazing Sex Toy Angela White Fleshlight[8]
  • 2017 XBIZ Award Gonzo Series of the Year Angela Loves …[9]
  • 2017 XRCO Award Best Girl/Girl Series Angela Loves Women
  • 2017 XRCO Award Best Gonzo Series Angela Loves ...
  • 2017 DVDEROTIK Award Female Performer of the Year[10]
  • 2017 NightMoves Award Best All-Girl Release (Editor's Choice) Angela Loves Women 2
  • 2017 NightMoves Award Best Boobs (Fan's Choice)
  • 2018 XRCO Award Female Performer of the Year[11]
  • 2018 AVN Award Female Performer of the Year[12]
  • 2019 AVN Award Female Performer of the Year

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Angela White – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Angela White - Career Stats | prnoholic.com. prnoholic.com, 10. Februar 2018, abgerufen am 17. Februar 2018 (englisch).
  2. a b Aussie Porn Star Angela White Goes Big Down Under. Crave Online.
  3. Jared Rutter: 2015 XBIZ Awards Show Lights Up L.A. Live in Grand Style. XBIZ.@1@2Vorlage:Toter Link/www.xbiz.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  4. a b c Angela White Starts Off 2016 With Several Award Wins. AVN.
  5. a b c Rhett Pardon: 2016 XBIZ Award Winners Announced. XBIZ. Archiviert vom Original am 3. März 2017. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.xbiz.com Abgerufen am 7. Januar 2018.
  6. 2016 XRCO Awards Winners Announced.
  7. 24th Annual NightMoves Awards Winners Announced. XBIZ. Archiviert vom Original am 8. November 2016. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.xbiz.com Abgerufen am 7. Januar 2018.
  8. a b c 2017 AVN Awards.
  9. Angela White Scores 2017 XBIZ Gonzo Series of the Year. XBIZ. Archiviert vom Original am 3. März 2017. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.xbiz.com Abgerufen am 7. Januar 2018.
  10. 2017 DVDEROTIK.com Award Winner. DVDEROTIK.com.
  11. Winners of XRCO Awards 2018
  12. Winners of AVN Awards 2018