B5 plus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
B5 plus
BR-B5 plus.svg
Allgemeine Informationen
Empfang DAB, DVB-C, DVB-S & Livestream
Sendegebiet BayernBayern Bayern
Sendeanstalt Bayerischer Rundfunk
Intendant Ulrich Wilhelm
Sendestart 8. Oktober 2007
Rechtsform Öffentlich-rechtlich
Liste der Hörfunksender
Ehemaliges Senderlogo (bis Oktober 2007)

B5 plus – bis Oktober 2007 B5+ – ist ein 24-Stunden-DAB-Programm des Bayerischen Rundfunks als digitale Ausgabe des Nachrichtenkanals B5 aktuell.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm von B5 plus ist identisch mit dem von B5 aktuell. Das Programm ändert sich lediglich für ausgewählte Liveübertragungen von Parlamentsdebatten aus dem Bundestag sowie dem Bayerischen Landtag. Auch ausgewählte Sportereignisse wie wichtige Fußballspiele in der Champions League werden dort in voller Länge ausgestrahlt, wenn diese nicht bzw. nur in Ausschnitten im Programm von B5 aktuell übertragen werden.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit der Aufschaltung der Jugendwelle des BR (Bavarian Open Radio) im Oktober 2007 auf seine Mittelwellenfrequenzen finden dort keine Live-Übertragungen von Sportereignissen und Parlamentsdebatten mehr statt, die zuvor auf diesen Frequenzen die Ausstrahlung von Bayern 1 unterbrachen. Um diese jedoch weiterhin - auch unter Inkaufnahme einer verringerten Reichweite - auszustrahlen, wurde das Programm B5 plus ins Leben gerufen.

Empfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B5 Plus kann nur Digital empfangen werden. Über DAB+ kann B5 Plus im bayernweiten DAB+ Netz des Bayerischen Rundfunk empfangen werden. Das DAB+ Bouquet des Bayerischen Rundfunk wird im Gleichwellennetz bayernweit betrieben (Band III, Block 11D). Zu empfangen ist B5 plus des Weiteren via Satellit auf Astra 19.2 im Standard DVB-S (ASTRA 1M, Transponder 93, Downlinkfrequenz 12.266 GHz, horizontale Polarisation, Symbolrate 27,500 MS/s, ,B5 plus PID 181 mono). Ein Empfang via Internet-Stream ist ebenfalls möglich. Der Sender war auch im Astra Digital Radio vertreten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]