Barbès – Rochechouart (Métro Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metro-M.svg Barbès – Rochechouart
Die Station der Linie 2
Tarifzone 1
Linie(n) 02Paris m 2 jms.svg 04Paris m 4 jms.svg
Ort Paris IX, X, XVIII
Eröffnung 26. März 1903

Barbès – Rochechouart ist eine Station der Pariser Métro. Sie befindet sich an der Grenze des 9., 10. und 18. Arrondissement an der Kreuzung des Boulevard Barbès mit dem Boulevard de Magenta. Die Station wird von den Linien 2 und 4 bedient.

Die Station wurde am 26. März 1903 in Betrieb genommen, als der Abschnitt der Linie 2 von Anvers nach Bagnolet (heute Alexandre Dumas) eröffnet wurde. Die Station der Linie 4 wurde am 21. April 1908 eröffnet.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Gérard Roland: Stations de métro. D’Abbesses à Wagram. 2003, ISBN 2862533076.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorherige Station Métro Paris Nächste Station
Anvers
← Porte Dauphine
Paris m 2 jms.svg La Chapelle
Nation →
Château Rouge
← Porte de Clignancourt
Paris m 4 jms.svg Gare du Nord
Mairie de Montrouge →

48.883752.3499Koordinaten: 48° 53′ 1,5″ N, 2° 20′ 59,6″ O