Belgischer Fußballpokal 1998/99

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der belgische Fußballpokal 1998/99 war die 43. Ausspielung des Wettbewerbs. Er begann Anfang August mit den ersten Vorrundenspielen und endete mit dem Finale am 30. Mai 1999 in Brüssel.

Titelverteidiger KRC Genk unterlag im Halbfinale dem späteren Gewinner der Trophäe, dem Lierse SK. Lierse war damit bei seiner dritten Finalteilnahme zum zweiten Mal erfolgreich; der erste Sieg in diesem Wettbewerb lag genau 30 Jahre zurück. Endspielgegner Standard Lüttich stand in seinem zwölften Finale und verlor dabei zum siebten Mal. Durch den Pokalgewinn qualifizierte sich Lierse für den UEFA-Pokal 1999/2000.

Sechzehntelfinale[Bearbeiten]

Heimmannschaft Gastmannschaft Resultat
Germinal Ekeren KSC Lokeren 1:2
KSK Beveren KVC Westerlo 3:4 n.E.
Eendracht Aalst Sporting Charleroi 4:3
KV Kortrijk KAA Gent 5:2
RFC Tilleur FC Brügge 3:2
FC Denderleeuw RSC Anderlecht 4:2 n.E.
VV St. Truiden KMSK Deinze 3:1 n.E.
Lierse SK RWD Molenbeek 8:1
SK Tongeren Excelsior Mouscron 2:3 n.V.
KRC Genk VV Zulte 6:2
KRC Harelbeke KV Ostende 3:1 n.V.
SK Lommel Cappellen FC 3:1
Maasland Maasmechelen KSV Ingelmunster 0:4
Verbroedering Denderhoutem KSV Waregem 2:1 n.V.
La Louvière Standard Lüttich 3:4 n.E.
Cercle Brügge KSV Roeselare 2:1

Achtelfinale[Bearbeiten]

Heimmannschaft Gastmannschaft Resultat
KRC Genk Excelsior Mouscron 4:3 n.V.
KVC Westerlo KRC Harelbeke 3:2 n.E.
Eendracht Aalst Standard Lüttich 0:3
SK Lommel VV St. Truiden 2:3
KSC Lokeren FC Denderleeuw 2:0
Cercle Brügge KV Kortrijk 1:3 n.E.
Lierse SK Verbroedering Denderhoutem 2:0
KSV Ingelmunster RFC Tilleur 4:0

Viertelfinale[Bearbeiten]

Heimmannschaft Gastmannschaft Resultat
KSC Lokeren KVC Westerlo 3:0
KV Kortrijk Lierse SK 0:6
VV St. Truiden KRC Genk 0:1
KSV Ingelmunster Standard Lüttich 1:3

Halbfinale[Bearbeiten]

Heimmannschaft Gastmannschaft Hinspiel Rückspiel Gesamt
KRC Genk Lierse SK 2:4 1:1 3:5
KSC Lokeren Standard Lüttich 0:2 0:3 0:5

Finale[Bearbeiten]

Lierse SK Standard Lüttich Aufstellung
Lierse SK
30. Mai 1999 in König-Baudouin-Stadion (Brüssel)
Ergebnis: 3:1 (1:0)
Zuschauer: 37.200
Schiedsrichter: Fernand Meese
Standard Lüttich
Aufstellung Lierse SK gegen Standard Lüttich
Stanley Menzo - David Brocken, Carl Hoefkens, Eric Van Meir, Filip Daems (84. Gela Shekiladze) - Steve Laeremans, Frank Leen, Thomas Zdebel, Jerry Poorters - Jurgen Cavens, Joe Spiteri (76. Robby Van de Weyer)
Trainer: Walter Meeuws
Vedran Runje - Didier Ernst, André Cruz, Guy Hellers, Pascal Renier - Rabiu Afolabi, Bernd Thijs (75. George Blay), Gauthier Remacle (58. Dimitri De Condé), António Folha - Mbo Mpenza - Maboula Ali Lukunku (76. Manu Godfroid)
Trainer: Tomislav Ivić
1:0 Joe Spiteri (17.)
2:0 Jurgen Cavens (54.)

3:1 Jurgen Cavens (89.)


2:1 Maboula Ali Lukunku (64.)
Gelbe Karten Jerry Poorters Gelbe Karten Guy Hellers
Gelb-Rote Karten Didier Ernst

Weblinks[Bearbeiten]