Benutzer Diskussion:Tekisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
QSicon öde.png
Ich bin bis auf Weiteres nur sporadisch oder gar nicht aktiv.
Nuvola apps kmoon.png

Was ich dir immer schon mal schreiben wollte[Bearbeiten]

Ich schätze deine Arbeit hier sehr und bin froh einen fachlich beschlagenen Menschen hier zu wissen. Gruß Koenraad Diskussion 17:45, 15. Mär. 2012 (CET)

Dem kann ich mich nur anschließen. -- Hukukçu Disk. 18:12, 15. Mär. 2012 (CET)
Erfreut danke ich den Herren Administratoren für diese überraschenden Worte des Lobes und kann nur betonen, dass die zum Ausdruck gebrachte Wertschätzung ganz auf Gegenseitigkeit beruht! Mit den besten Grüßen --Tekisch (Diskussion) 19:54, 15. Mär. 2012 (CET) PS @Koenraad: Ich schicke dir dann mal eine E-Mail...

Artikel Turkvölker[Bearbeiten]

Tach, hab deine Änderung im Artikel gesehen. Hat an dem Text etwas nicht gestimmt?--Tirgil34 (Diskussion) 18:44, 16. Mär. 2012 (CET)

Tach, nur ganz kurz: Dein Abschnitt Turkvölker im Mittelalter war unsinnig, weil die Inhalte der meisten anderen Geschichstsabschnitte ebenfalls ins Mittelalter gehören. Er brachte die chronologische Ordnung durcheinander und enthielt zum größten Teil Informationen, die sich (meist besser formuliert) schon in den anderen Abschnitten fanden (schau am besten noch mal in Ruhe nach). Hinzu kam eine Reihe inhaltlicher Fehler oder Ungenauigkeiten. Dennoch habe ich versucht, das eine oder andere beizubehalten. --Tekisch (Diskussion) 14:04, 17. Mär. 2012 (CET)
Wenn Du es sagst, wird es schon stimmen. Nur denke ich, dass noch einige Bilder entfallen müssten. Ich muss sagen, Du hast echt bemerkenswerte Artikel zusammengestellt. Weite so, Respekt!--Tirgil34 (Diskussion) 13:17, 18. Mär. 2012 (CET)

Sinn eines Koranzitates in Moscheen[Bearbeiten]

Hallo Tekisch, weißt du warum oft über einem Mihrab ein Halbzitat aus dem Koran, sure 3, 37, kullamā daḫala ʿalayhā Zakarīyā ʾl-miḥrāba steht (so in der Rüstem-Pascha-Moschee in Istanbul). Nur weil ʾl-miḥrāba vorkommt oder hat das einen theologischen Sinn, vielleicht wegen der kurz darauf folgenden, nicht zitierten Antwort Marias? Beste Grüße --DocNöck (Diskussion) 21:13, 19. Mär. 2012 (CET)

Hallo, also meines Wissens geht es hier wirklich nur darum, dass das Wort miḥrāb eben auch im Koran vorkommt, und zwar als Tempel (oder besonderer Tempelraum oder auch Palast), wo die heilige Maria ihre Jugend verbrachte und von Gott auf wundersame Weise versorgt wurde. Du fragtest, ob miḥrāb sonst noch ohne Maria im Koran vorkommt. Ja, in 38:21 und 34:23. Schöne Grüße --Tekisch (Diskussion) 21:40, 19. Mär. 2012 (CET) PS: An die hübsche Rüstem-Pascha-Moschee habe ich sehr schöne Erinnerungen.
Hallo Tekisch, vielen Dank für deine Antwort und den Hinweis auf die Hagia Sophia bei Benutzer Diskussion:Hukukçu#Inschrift in Rüstem-Pascha-Moschee. Bei 34:23 habe ich das Wort nicht gefunden. Nun scheint mir 3:37 neben 19:11 die einzige Stelle zu sein, die im Kontext Bedeutung hat. Aber ich denke auch, dass es hauptsächlich einfach um das Wort geht. Es hat ja als Teil des Wortes Gottes seine Heilswirkung auch dann, wenn man es nicht lesen kann, durch seine bloße Existenz. Beste Grüße --DocNöck (Diskussion) 06:02, 20. Mär. 2012 (CET)
Entschuldige den Tippfehler, ich meinte 34:13, dort kommt der Plural vor. Als Mihrab-Inschriften (die das Wort mihrab enthalten) finden aber natürlich nur die beiden genannten Stellen aus Sure 3 Anwendung, das ist richtig. In 38:21 und 34:13 geht es einfach um Palastanlagen. --Tekisch (Diskussion) 18:44, 20. Mär. 2012 (CET)
Irren ist menschlich, und menschlich wollen wir ja sein, nicht wahr? ;-) Jedenfalls danke für deine Hilfe. Beste Grüße --DocNöck (Diskussion) 08:15, 21. Mär. 2012 (CET)

Apokopat[Bearbeiten]

Hallo: wenn Du schon so schön dabei bist, kannst Du vielleicht auch die Kontruktion nachtragen wie: فليكتبْ , oder stehe ich auf der Leitung und sehe sie nicht? Auch im Konditionalsatz. Du kannst es natürlich auch sein lassen, ich persönlich habe wenig Lust, dort aufzumischen.--Orientalist (Diskussion) 22:30, 21. Mär. 2012 (CET)

Hallo, habe die Form (fa- + Jussiv) gerade hinzugefügt, auch wenn deren „Besonderheit“ eigentlich nur in der Verkürzung von li- liegt. Im Konditionalsatz wäre ja nur + Apokopat als mit fa- eingeleiteter Nachsatz üblich, doch erklärt sich dies durch die verschiedenen Konditionalsatzkonstruktionen, weshalb es nicht als spezielle Form beim Apokopat erläutert werden braucht. Gruß --Tekisch (Diskussion) 16:54, 22. Mär. 2012 (CET) PS: Danke fürs Beseitigen der Tippfehler beim Energicus.
OK - und danke.--Orientalist (Diskussion) 17:35, 22. Mär. 2012 (CET)

Reich der Großseldschuken[Bearbeiten]

Ich grüße dich! Hast du eine sinnvolle Verwendung für diesen Inhalt? --Friedrich Graf (Diskussion) 15:18, 31. Mär. 2012 (CEST)

Hi, Phoenix2 heißt mittlerweile Lysozym und hat diesen seinen Entwurf hier gespeichert. Wenn ich also endlich mal genügend Zeit und Lust habe, mich da durchzuarbeiten, werde ich es in seinem BNR tun. Wills du die Unterseite leeren oder löschen lassen? Gruß --Tekisch (Diskussion) 15:50, 31. Mär. 2012 (CEST)
... ich würde gerne aufräumen = löschen. Vorher gehe ich aber noch zur Benutzerseite von Lysozym. BG --Friedrich Graf (Diskussion) 16:33, 31. Mär. 2012 (CEST)

Qachani[Bearbeiten]

Hallo Tekisch, ich sehe gerade, du bist unterwegs oder beschäftigt, aber ich frage einmal: bei der Übersetzung Benutzer:Deus des Artikels Abchasen taucht in georgischer Sekundärlit. ein "Qachani" auf, weißt du, wer gemeint sein könnte? Siehe auch Diskussion:Abchasen. Gruß--WajWohu (Diskussion) 00:51, 25. Apr. 2012 (CEST)

Hi, wie ich gerade gesehen habe, bist du schon selbst auf Chaqani gekommen (der ja u. a. dichtete: ‏از عشق صلیب موی رومی رویی – ابخاز نشین گشتم و گرجی کویی„...wurde ich in Abchasien ansässig und sprach Georgisch“). MfG --Tekisch (Diskussion) 19:47, 27. Apr. 2012 (CEST)
Vielen Dank, Tekisch. Ich bin ja beeindruckt. Der Vers wäre mir nicht nebenbei eingefallen :) Gruß.--WajWohu (Diskussion) 13:09, 28. Apr. 2012 (CEST)

Grenzziehung in Südarabien[Bearbeiten]

Keine Ahnung ob du was drüber weißt, aber ich frag mich da eben durch. Weißt du wann die heutigen Grenzen des Oman und des Südjemen festgelegt wurden? Auf Karten, die die Zeit vor ca. 1960 darstellen, zeigen da entweder nur den Küstenstreifen als britisches Gebiet, oder aber ein wesentlich größeres Gebiet, das Teile der saudischen Ostprovinz umfasst.--Antemister (Diskussion) 20:57, 1. Mai 2012 (CEST)

Die heutigen, geraden und vergleichsweise exakten Staatsgrenzen in Süd- und Südostarabien sind ein Erbe der Kolonialisierung (siehe z. B. zum Aden-Protektorat: Föderation der Arabischen Emirate des Südens, Südarabische Föderation, Protektorat von Südarabien), ihre Ziehung orientierte sich z. T. am Einflussbereich der von den Briten in Abhängigkeit gebrachten Sultanante (Said-Dynastie, Mahra,...). Die genauen Verläufe (v. a. im Rub al-Chali) waren sowohl vor als auch nach der Unabhängigkeit der arab. Länder lange Zeit sehr umstritten (gilt besonders für die Buraimi-Oase), weshalb sie auf älteren Karten nur grob angedeutet wurden. Endgültig geeinigt hat sich Oman mit Saudi-Arabien 1990, mit dem (vereinigten) Jemen 1992 und mit den VAE (mehr oder weniger) 1993. Mit dem Jemen kamen die Saudis erst 2000 überein, mit den VAE „schon“ 1974. An Literatur dürfte dir wohl u. a. C. Wilkinsons The story of Britain's boundary drawing in the desert (London/New York 1991) weiterhelfen. Beste Grüße --Tekisch (Diskussion) 21:17, 3. Mai 2012 (CEST) PS: Woran arbeitest du denn da?
Es geht um die Erstellung genauer politischer Weltkarten für das ganze 20. Jhd., da isses eben nicht so schön hier nur grobe Andeutungen der Grenzen einzuzeichnen. Inzwischen auch selber noch einiges rausgefunden, aber auch die Darstellungen sind mitunter recht durcheinander. Mal schauen, wie das jetzt weiterhilft, der Tipp mit dem Buch (hast du es zufällig?) ist aber schon mal gut, wenn noch weitere Fragen zu klären sind.--Antemister (Diskussion) 23:58, 3. Mai 2012 (CEST)

Hier (vgl. z. B. ND 38 und NE 39) kann man sehen, dass in den 40ern zumindest die Grenzen des westl. Aden-Protektorats demarkiert waren. Das Buch habe ich nicht. --Tekisch (Diskussion) 17:41, 4. Mai 2012 (CEST)

Qal'at Ja'bar vs Burg von Dschabar[Bearbeiten]

Hallo ich habe diesen Artikel Benutzer:KureCewlik81/Qal'at Ja'bar übersetzt, weiß aber nicht ob ich ihn unter dem arabischen namen einsetzen soll oder den deutschen namen Burg von Dschabar nehmen soll. weiß du rat?--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 00:27, 3. Mai 2012 (CEST)

der Hausherr ist abwesend. Vielleicht in seinem Sinne würde ich empfehlen: Qalʿat Ǧaʿbar (oder Dschaʿbar) als Lemma schreiben. Hier fand im übrigen eine Schlacht zwischen ʿAlī und Muʿāwiya statt als die Stelle Dausar hieß. Später kaufte ein gewisser Ǧaʿbar ibn Mālik von den Banū Numair die Stelle und wurde nach ihm benannt. (Nach Yāqūt, Muʿǧam al-buldān).--Orientalist (Diskussion) 09:16, 3. Mai 2012 (CEST)
Danke für die hilfe. das mit der schlacht könnte ich noch nachtragen. in der Enzy of Islam stand, dass der Namensgeber Dschabar bin Sabik hieß. ist das der selbe? hast du noch mehr infos?
In der arab. WP ist von einem Ǧaʿbar Sābiq al-Qušairī die Rede.(ohne ibn / das muß ein Fehler sein!). Meine Angabe ist von Yāqūt. --Orientalist (Diskussion) 14:25, 3. Mai 2012 (CEST)

Hallo, nur kurz: Qalʿat Dschaʿbar entspäche unseren NK. Die Frage, nach wem die Burg nun benannt wurde, ist – wie übrigens schon Ibn Challiqan kon­s­ta­tie­rte – in der Tat nicht unkompliziert; erörtert wurde sie von D. S. Rice im Artikel „Medieval Ḥarrān: Studies on Its Topography and Monuments, I“ (in: Anatolian Studies, Bd. 2, 1952, siehe v. a. S. 56 f.). Beste Grüße --Tekisch (Diskussion) 22:00, 3. Mai 2012 (CEST)

hast du zuällig den artikel? sonst versuche ich morgen den artikel über die uni zu bekommen.--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 00:57, 4. Mai 2012 (CEST)

Du findest ihn bei JSTOR. --Tekisch (Diskussion) 17:43, 4. Mai 2012 (CEST)

Hallo wie gehts? könntest du mir einen gefallen tun und mir den artikel als pdf schicken? ich würde mich freuen, wenn es klappen würde.--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 01:00, 14. Mai 2012 (CEST)

Na gut, weil du es bist. Um von mir eine Mail mit Anhang erhalten zu können, müsstest du mir aber zuerst schreiben. --Tekisch (Diskussion) 20:13, 14. Mai 2012 (CEST)

Hi, hast du den artikel bei jstor gefunden? denn ich habe heute auf der arbeit danach gesucht und ihn nicht gefunden:( ich sende dir meine e-mail adresse und vielen dank.--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 22:53, 14. Mai 2012 (CEST)

Versand ist erfolgt :) --Tekisch (Diskussion) 21:08, 16. Mai 2012 (CEST)

Habs gefunden, wurde fälschlicherweise in meinem spamordner abgelegt. hab vielen dank Tekisch. wünsche dir auch einen frohen feiertag. man sieht sich.--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 22:45, 16. Mai 2012 (CEST)

Reich von Homurzgan[Bearbeiten]

hallo Tekisch wie gehts dir? hoffe gut. danke für die edits. durch den artikel bin ich auf die idee gekommen, ob man nicht einen artikel über das reich von homurzgan schreiben könnte. es kam ja auch schon im artikel Salghuriden vor. was meinst du?--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 18:59, 24. Mai 2012 (CEST)

Hallo, du meinst vermutlich jene Fürsten (Qalhati-Emire), die von ca. 1100 bis 1600 erst von Alt-Hurmuz (an Land) und dann von der Insel (Neu-Hurmuz) aus herrschten. Ja, da könnte man ruhig mal was zu schreiben; sucht man hier nach Hormus, findet sich auf einer unvollständigen BKS ja bloß ein eher geograph. Artikel zur Insel, in dem 1. nur wenig zur Geschichte steht und 2. eben auch nur etwas zur Insel-Geschichte. Lass uns das aber nach Pfingsten planen, ich bin ab morgen vorerst nicht mehr erreichbar. Gruß --Tekisch (Diskussion) 21:53, 24. Mai 2012 (CEST)
alles klar, dann wünsche ich dir eine gute zeit und sage bis dann. --KureCewlik81 Bewerte mich!!! 23:09, 24. Mai 2012 (CEST)
So, da bin ich wieder (eine gute Zeit hatte ich, danke). Meiner Meinung nach sollte man zunächst einen knappen Orientierungsartikel zu Alt-Hurmuz schreiben. Vielleicht unter „Hormus (Festland)“? --Tekisch (Diskussion) 22:43, 29. Mai 2012 (CEST)
keine schlechte idee. hast du partout eine quelle? in der iranica steht unter Hormuz ein zweigeteilter artikel, der aber vorrangig die insel behandelt. habe noch zwei artikel zu übersetzen, die aber nicht drängen. in qalat dschabar fehlt noch die info aus dem artikel, den du mir geschickt hast. aber wir können loslegen. ps: hast du selber vielleicht einen artikelwunsch?--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 23:54, 29. Mai 2012 (CEST)
Bau ruhig erst mal an deiner Dschabar-Burg weiter, wir stehen ja nicht unter Zeitdruck. In der EIr wird wie üblich eine Pre-Islamic und eine Islamic period unterschieden – die erste betrifft natürlich nur Alt-Hurmuz (Harmoz(e)ia), die zweite böte zudem einige Infos zum besagten Fürstentum. Was die Literatur anbetrifft, so finden sich in der EIr ja reichlich Angaben (v. a. unter ii.). Die Frage ist nur, an was man ran kommt (die dt. Werke von Carls und Stübe würden mich ja interessieren) und wo einem Fremdsprachen Grenzen setzen (sicher recht ergiebig: Aubin und Piacentini...). In der engl. Wiki gibt es zum Thema übrigens einen Artikel „Ormus“, in dem es aber ziemlich drunter und drüber geht und vieles fehlt. --Tekisch (Diskussion) 20:39, 30. Mai 2012 (CEST) PS: Artikelwünsche und -ideen habe ich viele, aber für größere Beiträge fehlt mir vorerst die Zeit (weshalb auf meinem Merkzettel momentan eher Ausbau- und Ordnungsarbeiten stehen).

Abu Tamim al-Muizz[Bearbeiten]

Hallo Tekisch, habe grade zufällig gesehen, dass Du den Namen der Person geändert (korrigiert? Steht keine Quelle und keine Zusammenfassungsinfo drin) hast. Ich hab von Arabisch keine Ahnung, wollte Dich deshalb bitten, bei Namensänderung auch an die Personendaten (ganz unten im Artikel) zu denken. Ich selbst hab leider keine Ahnung, was da der Vorname, der Sortierbegriff usw. ist. Danke. --Schwäbin 15:53, 15. Jun. 2012 (CEST)

Hallo Schwäbin, es handelte sich natürlich um eine Korrektur; die Personendaten (mit deren System ich nicht wirklich vertraut bin) übersehe ich gern mal. --Tekisch (Diskussion) 19:47, 15. Jun. 2012 (CEST)

Liste der Staatsoberhäupter Afghanistans[Bearbeiten]

Hallo, Tekisch. Du hast meinen Edit in der Liste der Staatsoberhäupter Afghanistans zurückgesetzt. Berechtigterweise, wie ich jetzt weiß. Der Ausgangspunkt meiner Änderung war ein Edit im Artikel Ahmad Shah Durrani, der zu sichten war. In diesem Artikel befindet sich unten die Navigationsleiste „Staatsoberhäupter Afghanistans“: In der Liste der Herrscher des Duranni-Reiches befinden sich acht Namen (einer davon doppelt: Mahmud Shah Durrani). Bis auf einen, Ahmad Schah Durrani (den habe ich leider mittlerweile auch auf Ahmad Shah Durrani geändert), ist dort immer Shah zu lesen, dito in den entsprechenden Artikeln. Klassische Methode: sechsmal „Shah“ und einmal „Schah“, also hat die Mehrheit recht. Die Fachleute müssen das doch wissen. Wie es für mich nach einer kurzen Nachprüfung aussieht, sind die Artikel einfach nur Übersetzungen der jeweiligen englischen Artikel und die im Deutschen falsche Schreibung „Shah“ wurde ungeprüft übernommen. Klar, kann ich alle meine Änderungen bezüglich Ahmad Schah Durrani wieder rückgängig machen und auch noch den einen oder anderen Artikel auf „Schah“ ändern. Aber wie kann man solche Fehler in der WP grundsätzlich besser vermeiden bzw. die Schreibungen vereinheitlichen? Die Formulierung „Abweichungen von den Transkriptionsregeln ergeben sich insbesondere bei Personennamen, Institutionen, Ortschaften und Bauwerken. Hier wird - auch aufgrund dialektaler, französischer oder englischer Einflüsse - auf die im Ursprungsland übliche, vorgegebene oder selbstgewählte lateinische Umschrift zurückgegriffen.“ auf WP:NK/A halte ich auch nicht für besonders hilfreich, weil in Afghanistan kann ja durchaus die selbstgewählte englische Umschrift „Shah“ üblich, vorgegeben oder selbstgewählt sein. Schon mal danke für jede weitere Hilfe. --Horst Gräbner (Diskussion) 18:14, 21. Jul. 2012 (CEST)

Hallo Horst, ja da bist du über die zu überarbeitende Navi-Leiste und die schlechten Durrani-Artikel in eine Umschriftfalle getappt, die recht ärgerlich ist. Das unüberlegte und völlig überflüssige Einschleppen englischer Schreibungen ist ein altes Problem, gegen das ich schon länger kämpfe. Es gibt wirklich keinen vernünftigen Grund, hier sh statt sch zu schreiben, zumal das Wort Schah längst seinen Weg in die deutsche Sprache gefunden hat (siehe Duden). Unsere NK/Arabisch schreiben zwar auch richtig sch vor, sind aber z. T. etwas unlogisch und schwammig, da hast du schon recht. Der von dir zitierte Satz hat v. a. seine Berechtigung, wenn es um moderne Themen geht, beispielsweise um einen afghanischen Sänger oder eine afghanische Firma, bei denen sich – wie du richtig bemerktest – eine selbstgewählte (in der Regel am Englischen orientierte) Namensumschrift interantional durchgesetzt hat (die Form Shah kann manchmal also die bessere Wahl sein). Im Falle einer historischen Persönlichkeit wie Ahmad Schah Durrani geht es aber einfach nur darum, den Namen vernünftig in die deutsche Sprache zu bringen, sodass ihn jeder einigermaßen richtig aussprechen kann; auf die im Englischen übliche Umschrift brauch hier keine Rücksicht genommen werden. Vermeiden hätte sich deine unterm Strich wohl etwas voreilige Aktion vielleicht durch eine vorherige Anfrage auf der Disk.-Seite oder einen Blick auf die Schreibungen der Afschariden- oder Qadscharen-Herrscher, bei denen, glaube ich, (mittlerweile) überall Schah steht. Naja, ich würde vorschlagen, wir machen die Änderungen einfach wieder rückgängig (ich helfe gern) und nehmen dies als Anlass, auch die anderen Durrani-Namen sowie die Navi-Leiste zu berichtigen. Einheitlichkeit ist in solche Fällen in der Tat wichtig, was im Übrigen auch für Sonderzeichen wie Makra gilt (diese deine Änderung ging also in Ordung). Beste Grüße --Tekisch (Diskussion) 22:38, 21. Jul. 2012 (CEST) PS: Mahmud wurde vermutlich doppelt aufgeführt, weil er zweimal regierte – sollte man auch ändern, irritiert so nur.
Hallo, Tekisch. Danke für die ausführliche Antwort. Ich denke, es ist einfacher, wenn ich meine Änderungen selbst rückgängig mache, die stehen alle untereinander in meiner Beitragsliste. Worum ich dich aber bitte, ist, die Navi-Leiste zu ändern, da du hier der Mann vom Fach bist. Die Schreibungen in den betroffenen Artikeln können wir gemeinsam ändern. Das sind so viele, dass wir kaum Doppelbearbeitungen befürchten müssen. Viele Grüße und einen schönen Sonntag! --Horst Gräbner (Diskussion) 10:42, 22. Jul. 2012 (CEST)
PS: Könntest du dir bitte auch den Artikel Mogulreich vornehmen. Da stehen so viele „Shah“ drin, dass mich das unsicher macht, wer hier wie zu titulieren ist.--Horst Gräbner (Diskussion) 11:37, 22. Jul. 2012 (CEST)
Alles klar, ich versuche dafür Zeit zu finden. Noch ein Hinweis: das gleiche Problem wie bei sh und sch gibt es mit kh und ch – nur falls du mal darüber stolpern solltest. Ich persönlich verfahre umschrifttechnisch übrigens meist so, dass ich erst eine vereinfachte und am Deutschen orientierte Version (ohne Sonderzeichen) biete und diese dann (für Fachleute und besonders Interessierte) in Klammern durch die DMG-Umschrift ergänze. Grüße und auch dir noch einen schönen Restsonntag --Tekisch (Diskussion) 16:42, 22. Jul. 2012 (CEST)

Belagerung von Bagdad[Bearbeiten]

hallo, ich habe hier eine übersetzung eines englischen artikels Benutzer:KureCewlik81/Belagerung von Bagdad. werde den noch ausbauen, aber vielleicht hast du direkt irgendwelche ideen. hast du auch fakten zu dem aufbau bagdads im 13. jahrhundert? soweit ich es überblicke gab es dir rundstadt und eine weitere "innenstadt" direkt am fluss. ps: nach der belagerung wurde die stadt ja fast komplett zerstört. sollte dann der artikel Zerstörung von Bagdad heißen? --KureCewlik81 Bewerte mich!!! 23:07, 24. Jul. 2012 (CEST)

Ja, ich schaue mal drüber, sobald ich etwas mehr Zeit habe. Als Lemma würde ich weder Belagerung (davon gab es mehrere und es geht ja auch um mehr) noch Zerstörung (die Stadt wurde bei weitem nicht komplett verwüstet) nehmen, sondern vielleicht Eroberung (oder Einnahme) Bagdads durch die Mongolen. Zum Aufbau der Stadt in der Zeit kurz vor dem Mongolensturm lässt sich allgemein sagen, dass sich seit der Blütezeit sehr viel geändert hatte: Es gab zwar noch einige prachtvolle, pulsierende Ecken, v. a. um den neuen Kalifenpalast im Osten (wohin sich das Zentrum der Reststadt längst verlagert hatte), doch waren seit dem späten 11. Jh. weite Teile, vor allem im Westen, völlig verfallen; 1255 stürzten beispielsweise auch die Mauern des berühmten grünen Kuppelbaus im Zentrum der alten Rundstadt ein. Bagdad war damals eher eine Ansammlung fast isolierter Viertel (mit jeweils eigenen Mauern), zwischen denen sich verlassene Ruinen erstreckten; Kämpfe, Feuer und besonders Überschwemmungen (z. B. 1243, 1248, 1253, 1255 und 1256) hatten der Stadt bereits extrem zugesetzt, als zu allem Übel auch noch die barbarischen Monglenhorden vor der schwachen, unter al-Mustazhir erbauten Mauer standen, die Ostbagdad (= deine "innenstadt" direkt am fluss) zusammen mit dem Tigris (im Westen) umschloss. An nützlichen Beschreibungen fallen mir hierzu z. B. die von Ibn Dschubair (1185) und Yaqut (1226) ein. --Tekisch (Diskussion) 21:03, 25. Jul. 2012 (CEST)
Hi Tekisch, eine Frage zu Bagdad. Es wird immer beschrieben, dass sehr viele Menschen getötet wurden und die Stadt nahezu komplett zerstört wurde, dass Bagdad jahrhundertelang bedeutunglos war. Aber auf der anderen Seite wurden im gleichen Jahr eine Volkszählung mit einer Neuberechnung der Steuer durch geführt wurde. Die Stadt erholte sich schnell und wieder ein wichtiger Handelsplatz. Ist das nicht ein Widerspruch zwischen der fast totalen Auslöschung und einer so rasanten Erholung der Stadt?--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 23:23, 18. Jan. 2013 (CET)
Es ist bemerkenswert, aber kein Widerspruch. Die Zerstörungen und Opferzahlen waren zwar gewiss gewaltig und reichten aus, um Bagdad von einer morbiden, aber erhabenen Metropole zu einem normalen Provinzstädtchen absinken zu lassen, doch waren die Bedingungen nach der Katastrophe gewiss nicht so, dass sich eine Weiterbesiedlung, ein (freilich mühsamer) Wiederaufbau – die Verantwortlichen waren v. a. Perser – nicht gelohnt hätte. Es ging ja auch nicht darum, die Stadt für immer dem Erdboden gleich zu machen; einige Ecken wurden komplett verschont. Gruß --Tekisch (Diskussion) 16:05, 19. Jan. 2013 (CET)

hallo tekisch, wie gehts? kannst du bei gelegenheit noch mal den artikel lesen? danke!--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 00:56, 10. Mär. 2013 (CET)

Entschuldige, ich bin gerade viel unterwegs, werde mir den Artikel aber trotzdem bald ansehen. Es grüßt --Tekisch (Diskussion) 16:32, 17. Mär. 2013 (CET) PS: Sag mal, ich fiel eben aus allen Wolken: Hat sich etwa der Admin meines Vertrauens verabschiedet?!
kein problem tekisch. ja leider der bashi wollte nicht mehr:(--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 17:39, 17. Mär. 2013 (CET)

Sonderzeichen bei Afghanischen Personen[Bearbeiten]

In den Arikeln werden je nach gusto unterschiedliche Umschriften verwendet- sogar innerhalb eines Artikels werden für einen Namen mehrerer Schreibweisen benutzt- da dies nicht allein von der Ansicht des jeweiligen Autors abhängig sein kann, passe ich einige Schreibweisen den Lemmata an.

Es ist mir klar, dass ich nicht alle Artikel über Afghanistan überprüfen kann. Wo das Lemma keine Sonderzeichen enthält ändere ich auch nichts- aber man sollte schon die Namenskonventionen beachten.

In den Vorlagen und der Liste der Staatsoberhäupter wrde ich nichts ändern bzw. habe meine Änderungen revertiert, da ich hier Deiner Ansicht zustimme "allle oder keiner" und ich keinen Editwar anzetteln will. Leider sehen einige Autoren ein "Urheberrecht" an ihren Artikeln oder Ergänzungen.

Bitte revertiere aber jetzt nicht alle Änderungen. Wenn Schreibweisen mit Sonderzeichen in den Artikeln nicht verwendet würden, hätte ich gar nichts geändert. Die Links verwiesen aber alle auf Weiterleitungen, was auch nicht so toll ist. Gruß --Lena1 (Diskussion) 13:25, 21. Sep. 2012 (CEST)

Mir ging es primär um die Liste und die Navi-Leiste; was den Rest anbetrifft, so geht ohnehin alles durcheinander. Deshalb würde ich dir auch davon abraten, weiter hier und da willkürlich Sondezeichen zu setzen; es ist sicher gut gemeint, aber so nützt das keinem und außerdem überblickst du vermutlich nicht alle Schwierigkeiten und Probleme (z. B. ergänzt du in islāmī eifrig das ī, bei Burhānuddin Rabbāni hingegen nicht). Die Lemmata sind eben, gerade im Bereich Afghanistan, nicht immer optimal und wie du schon richtig erkannt hast, wird mal so und mal so transkribiert – woran also orientieren? In Links auf Weiterleitungen sehe ich kein Problem, eventuell hat da sogar schon jemand auf eine halbwegs einheitliche und sinnvolle Handhabung der Umschrift im jeweiligen Artikel Rücksicht genommen... Gruß --Tekisch (Diskussion) 20:08, 21. Sep. 2012 (CEST)
Ja, die leidigen Transkriptionen. also bei Rabbani, Nadschubullah und Hekmatyar würde ich die einfachen Transkriptionen lassen, denn die kommen ja in Presse und Literatur oft genaug so vor. Hier mit Sonderzeichen zu arbeiten kommt mir etwas überkorrekt vor.--Antemister (Diskussion) 20:53, 21. Sep. 2012 (CEST)
Am besten gleich: Burhānu ’d-Dīni oder Naǧību ’ḷḷāhi :) Beste Grüße --Tekisch (Diskussion) 21:34, 21. Sep. 2012 (CEST)

Meinungsbild NK - Alternativvorschlag[Bearbeiten]

Hallo Tekisch, Plantek hat zu dem Wikipedia:Meinungsbilder/Namenskonventionen – Veränderung im Abschnitt „Geographische Namen“ für anderssprachige Gebiete einen Alternativvorschlag erarbeitet dem ich mich anschließe. Bevor ich den Text von der Diskussionsseite in den Antragsteil des MB einarbeitete möchte ich, das die Unterstützer und die anderen Beteiligten, die bisher in die gleiche Richtung diskutiert haben, auf den geänderten Text sehen. Danke für Deine alternativen Überlegungen, das war hilfreich.

Nach wie vor bitte ich ggfls. um Korrekturen und um weitere Unterstützer, um sicher zu gehen, bei evtl. Rücknahmen von Unterstützern. Es grüßt --Roland Kutzki (Diskussion) 18:56, 5. Okt. 2012 (CEST)

Tahmasp II.[Bearbeiten]

Hallöle, wie gehts? Kannst du vielleicht diese Goldmünze im Artikel Tahmasp II. entziffern und wenn es geht zumindest das Prägedatum drunter schreiben? MfG --KureCewlik81 Bewerte mich!!! 19:54, 6. Nov. 2012 (CET)

Hi, Auftrag ausgeführt. Tahmasps Namen und Titel, Prägejahr und -ort stehen allerdings auf der Rückseite der Münze... Gruß --Tekisch (Diskussion) 20:30, 6. Nov. 2012 (CET)
Klasse, danke schön.--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 00:37, 7. Nov. 2012 (CET)
Ich hab mir übrigens auch gleich noch die anderen von Sailko eingestellten Münzbilder vorgenommen und zudem gesehen, dass bei Commons gestern dergleichen mehr hochgeladen wurde. Das eine oder andere ließe sich bestimmt irgendwie verwenden... --Tekisch (Diskussion) 19:10, 7. Nov. 2012 (CET)

Lower Aulaqi, Upper Aulaqi Scheichtum, Upper Aulaqi Sultanat[Bearbeiten]

Wir haben kürzlich diese drei Artikel zu drei Staaten innerhalb der Südarabische Föderation mit diesen sehr, sehr befremdlichen Namen erhalten. So gesehen findet man so was ja öfters hier, aber Englisch war dort eben nicht Amtssprache. Wie sollten die Staaten denn im deutschen bezeichnet werden?--Antemister (Diskussion) 22:39, 17. Nov. 2012 (CET)

Ich kenne zwar keine deutschsprachige Fachliteratur, in der es um diese Staaten geht, würde aber auch vorschlagen, einfach korrekt zu übersetzen: Unteres/Oberes ...-Sultanat/Scheichtum. Die Frage ist nur, ob man bei Aulaqi bleibt, was eher dem englischen Sprachgebrauch (als der arabischen Nisbe-Endung) geschuldet sein dürfte, oder sich stärker am Arabischen orientiert und den Plural verwendet: Aualiq oder Awaliq (das ist übrigens eine Stammeskonföderation). Obwohl eher von einem Sultanat der Aualiq (سلطنة العوالق) als von einem aulaqischen Sultanat (السلطنة العولقية) die Rede zu sein scheint, würde ich doch zu dem im Englischen üblichen Aulaqi- tendieren. Gruß --Tekisch (Diskussion) 20:45, 20. Nov. 2012 (CET)
OK, ich werde dann wohl auf Sultanat/Scheichtum Ober/Nieder-Alaqui verschieben. Das wäre deutsche Norm. Oder ist das schon wieder zu deutsch?--Antemister (Diskussion) 19:31, 29. Nov. 2012 (CET)
Das ist keine gute Idee. Es muss 1. richtig Aulaqi heißen und 2. beachtet werden, dass sich die Angaben oberes/unteres ja auf die Staaten, nicht auf den Stamm beziehen. Also schon eher: Nieder-Aulaqi-Sultanat usw., wenn du das Adjektiv unteres vermeiden willst (?) --Tekisch (Diskussion) 19:42, 29. Nov. 2012 (CET)
1) typo, 2) Warum sollte man die Staatsform hinten anstellen? Im deutschen kommt die doch immer am Anfang (Königreich Schweden, Republik Peru...)--Antemister (Diskussion) 20:58, 29. Nov. 2012 (CET)
Es wäre eine Möglichkeit (fällt dir eine bessere ein?), es sinnvollerweise so zu drehen, dass zwischen einem oberen und einem unteren Sultanat und nicht zwischen den oberen und unteren Awaliq unterschieden wird. Es geht ja um die Teilung des Stammesterritoriums, weshalb sich das Adjektiv auch hierauf (und nicht auf die Menschen) beziehen sollte. Nicht die Awaliq sind nieder, sondern eines ihrer Sultanate (natürlich im geographischen Sinne). --Tekisch (Diskussion) 21:24, 29. Nov. 2012 (CET)

Ich verstehe das jetzt nicht ganz... Also, es gibt ein etwa ein Ober- und Niederbayern, was sich auf die geographische Lage bezieht. Bezeichnet "Aulaqi" vielleicht nicht das Land, sondern einen (oder die) Bewohner des Landes?--Antemister (Diskussion) 21:42, 29. Nov. 2012 (CET)

Aber genau das erzähle ich doch die ganze Zeit! Es steht schon in meiner ersten Antwort: Die Awaliq (Sgl. Aulaqihier ein Exemplar) sind zunächst ein Stammesverband. Dieser lebt in einem südarabischen Gebiet, das man folglich als Aulaqi-Territorium bezeichnet (Aulaqi- entspricht dem Adjektiv bayrisch oder Bayern-) und das eben durch ein Gebirge geteilt ist – daher die praktische Unterscheidung besagter Aulaqi-Staatsgebilde nach ihrer jeweiligen Lage. Oberes und unteres Aulaqi-Sultanat verhält sich (was die Konstruktion angeht) in etwa wie erstes und zweites Köktürken-Reich. --Tekisch (Diskussion) 22:23, 29. Nov. 2012 (CET)
Ah, OK, das war mir nicht verständlich. Eine Bezeichnung für das Staatsgebiet gibt es dann wohl nicht, oder?--Antemister (Diskussion) 22:37, 29. Nov. 2012 (CET)
Was zählt, ist doch, dass es im Arabischen Bezeichnungen für die drei Aulaqi-Staatsgebilde (= Staatsgebiete) gibt und die versuchen wir gerade, vernünftig ins Deutsche zu bringen. Mir kommt eigentlich keine Idee, die besser wäre als das, was ich in meiner ersten Antwort schrieb. Oder findest du Ober/Nieder-Aulaqi-Sultanat besser als oberes/unteres Aulaqi-Sultanat (wie z. B. oberes/unteres Eichsfeld)? --Tekisch (Diskussion) 15:51, 30. Nov. 2012 (CET) PS: Eine Aulaqi-BKS wäre wohl sinnvoll.
Also wohl dann folgende Bezeichnungen:
und noch eine BKL.--Antemister (Diskussion) 22:41, 1. Dez. 2012 (CET)
Ich halte diese Lösung für die beste und bin bei der Umsetzung gern behilflich. --Tekisch (Diskussion) 19:40, 3. Dez. 2012 (CET)

Verschoben. Kümmerst du dich noch um eine saubere BKL?--Antemister (Diskussion) 20:03, 4. Dez. 2012 (CET)

Lower Yafa ist auch so eine schlechte Schreibung.--Antemister (Diskussion) 20:07, 4. Dez. 2012 (CET)
So, ich habe die Artikel, auch den zum unteren Yafi-Sultanat, noch ein wenig ausgebessert; ein kleiner Überblick zur Aulaqi-Stammeskonföderation und ihren Gebieten folgt noch. Sollte man vielleicht überall noch diese Karte einfügen? Ich hätte die englischen Bezeichnungen übrigens als Weiterleitungen gelassen. --Tekisch (Diskussion) 22:04, 4. Dez. 2012 (CET)
Siehe Aulaqi. --Tekisch (Diskussion) 16:50, 9. Dez. 2012 (CET)

Doquz-Chatun[Bearbeiten]

Hallo Tekisch wie gehts? Wieso wird Doquz-Chatun mit Bindestrich geschrieben? Chatun ist doch ein Titel oder nicht? MfG--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 00:00, 28. Nov. 2012 (CET)

Ja, es handelt sich um einen Titel sogdischen Ursprungs, den traditionell die Frau eines Chaqans trug, der dann aber (wie viele andere Titel auch) eher als Name gebraucht wurde (Titelentwertung). Es gibt bei solchen Titel-Namen-Vermischungen kein einheitliches Vorgehen: die einen setzen einen Divis, die anderen nicht. Ich persönlich halte es, zumindest im Deutschen, für recht sinnvoll, ihn zu setzen, da es sich ja – wie bei Alp-Tigin, Malik-Schah, Berk-Yaruq oder Gauhar-Schad – tatsächlich um eine Art Zusammensetzung handelt. Du kannst auf das Strichlein, wenn es dich stört, aber auch gerne verzichten; ich glaube ohnehin, dass wir hier diesbezüglich nie ein einheitliches Vorgehen werden etablieren können – viel wichtiger war das englische kh. LG --Tekisch (Diskussion) 19:52, 28. Nov. 2012 (CET) PS: Hast du vielleicht Lust, einen Artikel über die alte Stadt Gurgan oder die islamische Provinz dieses Namens (in der Antike: Hyrkanien, heute Golestan) zu schreiben? Siehe Diskussion:Gorgan
Stimmt das mit kh vs ch habe ich übersehen:) der bindestrich kann bleiben. wäre keine schlechte idee mit gorgan/hyrkanien. der artikel Mazandaran ist auch ein interessanter artikel, der ausgebaut werden könnte. eigentlich gibt es noch so einiges an iranischen ortsartikel. bräuchten mehr mitarbeiter in diesem feld :(--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 00:28, 29. Nov. 2012 (CET)
Ähnlich erbärmlich: Tabaristan :( --Tekisch (Diskussion) 19:05, 29. Nov. 2012 (CET)

Alhazen[Bearbeiten]

Zur revertierten Änderung in der Einleitung zu Alhazen: es wird in der Einleitung bereits erwähnt, dass er arabischer oder persischer Herkunft ist. Es ist bei Artikeln zu Mathematikern allgemein unüblich, zusätzlich zur Nationalität auch die Religionszugehörigkeit anzugeben, erst recht in der Einleitung. Gibt es besondere Gründe, das in diesem speziellen Fall doch zu tun? --Suhagja (Diskussion) 17:38, 30. Nov. 2012 (CET)

Das Adjkektiv muslimisch bezieht sich hier (wie so oft) nicht allein auf den Glauben, sondern dient vor allem der Zuordnung zu einer Zivilisation, nämlich der islamischen (Blütezeit des Islams). --Tekisch (Diskussion) 20:46, 1. Dez. 2012 (CET)

Frage zu Afschar oder Afsar, Afscharen oder Afşarlar[Bearbeiten]

Hallo Tekisch,

ich möchte dich hiermit auf folgende Frage nach dem richtigen Namen des oghusischen Stammes aufmerksam machen: Diskussion:Afschar#Name.

Mit der Bitte um Stellungnahme, PigeonIP (Diskussion) 14:40, 17. Dez. 2012 (CET)

Zu dem hier. Es geht auch um die Einheitlichkeit bei der Übersetzung. Petschenegen etwa ist auch im Plural und nicht Petschenek, was ja wie bei Afschar wäre.--77.4.201.55 16:29, 19. Dez. 2012 (CET)
Das ist natürlich ein gutes Argument; die Petschenegen hatte ich gar nicht auf dem Schirm... --Tekisch (Diskussion) 14:26, 20. Dez. 2012 (CET)
solltet ihr die Schreibung der Namen der Stämme überarbeiten, denkt bitte auch an die {{Navigationsleiste Oghusische Stämme}}. Lieben Gruß, PigeonIP (Diskussion) 18:17, 20. Dez. 2012 (CET)
Habe ich gemacht, aber die Verschiebung selbst ist noch nicht durchgeführt worden.

Verfassungsgeschichte des Jemen[Bearbeiten]

Ich sammle seit langem Verfassungstexte aus aller Welt um sie online zu veröffentlichen. Der Jemen ist dabei eine sehr komplizierte Sache, die ganzen Kurzzeitverfassungen sind dabei schwer zu finden. Ich habe daher Elham Manea angeschrieben, die in ihrem jüngsten Buch mehrere davon zitiert. Sie nannte mir als folgendes arabisches Buch: ، 2003. وثائق دستورية يمنية، قائد محمد طربوش، تعز: مكتبة العروة الوثقى Kannst du mal im KVK oder im Worldcat schauen ob das Buch in einer deutschen Bibliothek zu finden ist? Sonderlich nützlich wäre der arabische Text online zwar auch nicht, aber vielleicht übersetzt es ja irgendjemand mal.--Antemister (Diskussion) 20:52, 17. Dez. 2012 (CET)

Dieses Buch (Titel: Waṯāʾiq dustūrīya yamanīya, Autor: Qāʾid Muḥammad Ṭarbūš) hat in Deutschland nur die Staatsbibliothek zu Berlin: Haus Potsdamer Straße, Signatur: 4 A 30314, Fernleihe möglich. --Tekisch (Diskussion) 20:00, 18. Dez. 2012 (CET)

Vorlesung[Bearbeiten]

Hier. Beste Grüße und schöne Feiertage. :) --Lysozym 05:24, 22. Dez. 2012 (CET)

Interessant (und im Gegensatz zu früheren Verirrungen der Frau nachvollziehbar). Danke und auch dir ein frohes Weihnachtsfest sowie einen guten Jahreswechsel. LG --Tekisch (Diskussion) 17:51, 22. Dez. 2012 (CET)

Osten Gedicht auf Puschkins Tod[Bearbeiten]

Hallo. Bitte helfen Sie Fehler im Text zu korrigieren. Ich möchte den Text an die Raum-Artikel zu übertragen. Frohe Weihnachten! --Interfase (Diskussion) 16:49, 25. Dez. 2012 (CET)

Danke; mal sehen, was sich machen lässt; siehe auch dies. --Tekisch (Diskussion) 16:34, 27. Dez. 2012 (CET)

Ardabil-Teppich (Zwillingspaar)[Bearbeiten]

Servus Tekisch. Obigen Artikel habe ich angelegt. Eben habe ich die persische Bezeichnung nachgetragen. Kannst Du mal bitte schauen, ob das so korrekt ist, auch bzgl. links-rechts-SW? Vielen Dank und lG + guten Rutsch wünscht--Stephan Klage (Diskussion) 20:33, 30. Dez. 2012 (CET)

Und vielleicht auch noch die die pers. translit. zu Pasyryk-Teppich?
Die Schibam Kaukaban // Thula-Hinweise habe ich jetzt auch endlich mal aufgegriffen. Das war ja völliger Käse, der mir da reingerutscht war. Danke auch dafür nochmals. Gruß--Stephan Klage (Diskussion) 22:55, 30. Dez. 2012 (CET)
Servus. Ich habe mich darum gekümmert; beim Pasyryk-Teppich ist es allerdings nicht sinnvoll, die persische Bezeichnung anzugeben, da Pasyryk ja nichts mit Persien oder der persischen Sprache zu tun hat (die übernehmen auch nur den fremden Ortsnamen und fügen ihr Wort für Teppich an). Beste Grüße und auch dir einen guten Rutsch! --Tekisch (Diskussion) 15:51, 31. Dez. 2012 (CET)
Merci für Dein - wie stets - hilfreiches Eingreifen. Apropos: Weisst Du mir Rat, warum der Teppich dann als Perserteppich bezeichnet wird? LG--Stephan Klage (Diskussion) 15:53, 31. Dez. 2012 (CET)
Wer Orientteppich zu allgemein findet, könnte hier von einem Perserteppich sprechen, da das Stück selbst wohl zumindest im iranischen Raum hergesellt wurde. Der sibirische Fundort und die davon abgeleitete Beizeichnung haben jedoch keinen Bezug zur neupersischen Sprache; قالی پازیریک – diese Schrift gab es zu Zeiten des Teppichs noch nicht einmal – besitzt keine originale und deshalb zu berücksichtigende Bindung an das Objekt; es handelt sich bloß um eine moderne Übersetzung, bei der man das Fremdwort Pasyryk wie im Deutschen beibehalten hat. Die neupersische Bezeichnung hat nicht mehr mit dem alten Skythen-Objekt zu tun als beispielsweise die italienische (Tappeto di Pazyryk) und braucht folglich nicht im Artikel genannt zu werden. Eine frohes neues Jahr wünscht --Tekisch (Diskussion) 16:22, 2. Jan. 2013 (CET) PS: Im Ardabil-Teppich-(Zwillingspaar)-Artikel ist von ogees die Rede: Sagt man das auch im Deutschen so (hab keine Ahnung davon) und ist der Begriff hier überhaupt richtig gebraucht? Sowohl den Link auf Kielbogen als auch den auf Karnies kann ich nicht ganz nachvollziehen.

Ta marbuta[Bearbeiten]

@ Tekisch, ich habe bei der Überarbeitung der Artikel Alexandria, Straßenbahn Alexandria, Hafen von Alexandria und Gouvernement al-Iskandariyya konsequent arabische Schreibweisen und zugehörige Umschriften eingefügt. Dabei habe ich das Ta marbuta grundsätzlich nur mit "a" wiedergegeben, da ich praktisch nirgendwo "-ah" gefunden habe. Bevor ich überall das "h" ergänze, möchte ich doch deine Meinung dazu einholen.--Ulamm (Diskussion) 17:36, 7. Jan. 2013 (CET)

Nur -a reicht völlig aus. --Tekisch (Diskussion) 17:58, 7. Jan. 2013 (CET)

Zählung von Herrschern[Bearbeiten]

Ich hatte mich genau über die Historie informiert, bevor ich das "Siehe auch" formulierte. Und meinen Revert deiner Änderung hatte ich auch begründet, siehe Diskussion:Al-Hakim_I.#Zählung.--Ulamm (Diskussion) 19:33, 7. Jan. 2013 (CET)

Wie gesagt, bitte richtig hinschauen: Ich habe nicht nur die groben Fehler in deinem Hinweis („Dieser Artikel stellt den Kalifen ... dar“; „Abbassiden“; „Der tatsächlich ersten Kalif ... wer der Fatimide“ - liest du eigentlich, was du da schreibst?) korrigiert, sondern auch den Rest des Artikels an diversen Stellen verbessert. Wenn dich also lediglich die sinnvolle, aber nicht unbedingt notwendige Erwähnung al-Haklims II. stört, dann entferne gefälligst bloß diese und setze nicht einfach meine gesamte Arbeit zurück! --Tekisch (Diskussion) 19:59, 7. Jan. 2013 (CET) PS: Deine Ergänzungen im Artikel Gouvernement al-Iskandariyya sind übrignes auch voller Fehler; wenn man sich mit der arabischen Sprache nicht auskennt, dann besser Finger weg!

Chaliǧ[Bearbeiten]

Der (alte) Kanal von Alexandria heißt in der Karte von 1818 خليج und der Golf von Abu Qir ist auch ein خليج . Ist das so zu verstehen wie mit dem Wort für "Meer"? Es werden ja sowohl im Arabischen (Bahr al-Ghazal) als auch im Persischen (Amu Darja) perennierende Flüsse mit demselben Wort bezeichnet, das auch "Meer" bedeutet. Und die Anschlussfrage: Gibt es dann für الإسكندرية‎ ﺧﻠﻴﺞ eine bessere Übersetzung als Kanal von Alexandria (In der französischen Karte steht Canal d'Alexandrie und ﺧﻠﻴﺞ اسكندرية , also die arabische Version seltsamerweise ohne Artikel)?--Ulamm (Diskussion) 20:52, 7. Jan. 2013 (CET)

Ja, genau; das Wort خليج kann wie بحر oder دريا für verscheidene Gewässerarten stehen, da es für eine Abteilung, einen Abschnitt von einem größeren Gewässer steht. Primär wird es für Bucht/Golf/Meerbusen gebraucht, aber eben auch für Kanal, wenn dieser gewissermaßen an einer anderen, übergeordneten Wasseransammlung hängt. „Kanal von Alexandria“ wäre also eine korrekte Übersetzung. --Tekisch (Diskussion) 21:36, 7. Jan. 2013 (CET)

Al-'Awasim‎[Bearbeiten]

Hallo Tekisch, wie gehts? Gut ins Jahr gekommen? Ich habe den englischen Artikel zum Al-Awasim übersetzt Benutzer:KureCewlik81/Al-'Awasim‎ und stellte fest, dass man das Awasim ohne den Thurgur nicht erwähnen kann. Im Text ist das alles erwähnt, nur sollte man dann den Titel nicht zB Al-Awasim und Thurgur nennen? Wie soll man das Al von al-Awasim behandeln? Als echten Artikel oder dann als Eigenname: Das Gebiet des Awasims oder Das Gebiet des Al-Awasims? Könntest du über den Text lesen? Vielen Dank im voraus.--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 15:38, 8. Jan. 2013 (CET)

Sei gegrüßt. Ja, ich lese drüber, sobald ich genügend Zeit finde. Zumindest im Lemma würde ich das al- beibehalten (da feststehender Begriff), später im Text kann man dann aber durchaus von den Awasim usw. (ist ja ein Plural) sprechen, um Kollisionen zwischen arab. und dt. Artikel zu vermeiden („... des Al-Awasims“ ist ganz schaurig!). Ob man das Ganze dann Al-Awasim und ath-Thughur nennt, wäre zu überlegen. Ich verstehe zwar, dass es sich anbietet, beide Gebiete zusammen abzuhandeln, doch gab es Thughur ebenso in al-Andalus (und irgendwie stört es auch, den arab. Artikel einmal groß- und einmal kleinzuschreiben, oder?). Ein frohes neues Jahr wünscht --Tekisch (Diskussion) 23:21, 8. Jan. 2013 (CET) PS: Hast du schon einen Bezug zu Udsch, Ribat und Ghazi eingearbeitet?

‘Umar ibn al-Azraq al-Kermani[Bearbeiten]

Hi Tekisch, hoffe, es geht dir gut. Mal eine kurze Frage: hast du evtl. nähere Informationen zur o. g. Person oder kannst du evtl. ein gutes Nachschlagwerk empfehlen?! Besondere Erwähnung findet er im ‏كتاب البلدان‎ des Ibn al-Faqih al-Hamadani. Leider konnte ich bisher keine deutsche Übersetzung finden. LG --Lysozym 02:52, 3. Feb. 2013 (CET)

Hi, außer von Ibn Faqih, werden er und seine (sonst ja leider verlorene) Barmakiden-Geschichte von at-Tabari (s. Herrschaft v. Musa al-Hadi und Harun ar-Raschid), Yaqut und Ibn al-Adim erwähnt bzw. zitiert. Die entsprechenden Stellen bei letzterem Autor wurden vom guten Bosworth übersetzt und kommentiert, von dem es zudem einen informativen Artikel Abū Ḥafṣ ʿUmar al-Kirmānī and the rise of the Barmakids (in: BSOAS 57, 1994, S. 268–82) gibt. LG --Tekisch (Diskussion) 15:46, 8. Feb. 2013 (CET) PS: Eine Übers. von Kitab al-Buldan kenne ich auch nicht, hätte aber die Ed. parat.
Hi und Danke. Mich interessieren nämlich seine Schilderungen der en:Nava Vihara (‏نوبهار‎), wo ja die späteren Barmakiden ursprünglich als Pramukh tätig waren. Ein eigener Artikel in der deutschen Wikipedia wäre nicht schlecht. LG --Lysozym 01:11, 13. Feb. 2013 (CET)

Statistischer Dienst[Bearbeiten]

Wie heißt denn die afghanische Statistikbehörde auf Persisch?--Antemister (Diskussion) 20:59, 5. Apr. 2013 (CEST)

ادارۀ مرکزی احصائیه idāra-yi markazī-yi iḥṣāʾiyya --Tekisch (Diskussion) 19:20, 8. Apr. 2013 (CEST)
Inzwischen habe ich noch die drei jemenitischen drin. Lässt sich der Originalname auch dort herausfinden (ist jedenfalls schweriger)--Antemister (Diskussion) 19:26, 8. Apr. 2013 (CEST)
aktuell: الجهاز المركزي للإحصاء al-ǧihāz al-markazī li-l-ʾiḥṣāʾ
Norden: wohl الجهاز المركزي للتخطيط – ادارة الاحصاء al-ǧihāz al-markazī li-t-taḫṭīṭ – ʾidārat al-ʾiḥṣāʾ
Süden: ?
--Tekisch (Diskussion) 19:30, 23. Apr. 2013 (CEST)

Buyidenmünze[Bearbeiten]

Hallo wie gehts Tekisch? Lange nix gelesen von dir. Ich habe hier einen engl Artikel übersetzt (Benutzer:KureCewlik81/'Adud al-Dawla). Kannst du für mich die Münze lesen? mfg --KureCewlik81 Bewerte mich!!! 13:56, 30. Apr. 2014 (CEST)

Hi; wird wohl so schnell auch nichts Neues zu lesen geben... Hier jedoch, getreu dem Motto „besser spät als nie“, was auf der Münze zu lesen ist:
Im Av.-Feld (links) steht: lā ʾilāha ʾillā ʼllāh / waḥdahū lā šarīka lahū / al-malik al-ʿadl („der gerechte Fürst“) / šāhānšāh („der Könige König“) / ʿAḍud ad-Daula / wa-Tāǧ al-Milla / Abū Šuǧāʿ; die Av.-Umschrift lautet: bi-ʼsmi ʼllāh ḍuriba hāḏa ʼd-dīnār bi-ʼl-Baṣra sanata iṯnatain wa-sabʿīn wa-ṯalaṯ-miʾa („Im Namen Gottes, dieser Dinar wurde im Jahre 372 [H. = 982/3] zu Basra geschlagen.“). Im Rev.-Feld (rechts) steht: li-ʼllāh / Muḥammad / rasūl Allāh / ṣallā ʼllāhu / ʿalaihi wa-sallam / aṭ-Ṭāʾiʿ li-ʼllāh; die Rev.-Umschrift ist die sog. risāla, d. h. Vers 33 aus Sure 9 des Korans. Viele Grüße --Tekisch (Diskussion) 20:37, 13. Aug. 2014 (CEST)
Hi Tekisch. Ich wünschte du könntest wieder mehr machen. Ich dachte mir, vielleicht kannst du dich um den Artikel Tabaristan und/oder Gilan kümmern. Die müssten ausgebaut werden. Schöne Grüße--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 18:05, 14. Aug. 2014 (CEST)