Bezirk Paphos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Επαρχία Πάφου
Baf kazası
Bezirk Paphos
UNFICYP#PufferzoneUNFICYP#PufferzoneUNFICYP#PufferzoneAkrotiri (Vereinigtes Königreich)Dekelia (Vereinigtes Königreich)Bezirk PaphosBezirk LimassolBezirk LarnakaBezirk LarnakaBezirk LarnakaBezirk KyreniaBezirk FamagustaBezirk NikosiaDer Bezirk Paphos auf Zypern
Über dieses Bild
Der Bezirk Paphos auf Zypern
Basisdaten
Staat Zypern
Hauptstadt Paphos
Fläche 1396 km²
Einwohner 88.276 (2011[1])
Dichte 63 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 CY-05
Webauftritt www.moi.gov.cy (englisch)
Politik
Regierungschef Andreas S. Christodoulides
Koordinaten: 34° 50′ N, 32° 35′ O

Der Bezirk Paphos ist ein Bezirk der Republik Zypern im Westen der Mittelmeerinsel Zypern. Der Bezirk ist in vier Stadtbezirke unterteilt: Paphos (Hauptort), Yeroskipou, Peyia und Polis Chrysochous.[2] Weitere Dörfer sind z. B. Pano Akourdaleia und Terra.

Der Bezirk hat eine Fläche von 1396 km², entsprechend 15,09 % der Insel.[2]

Die Küsten sind gekennzeichnet durch Buchten, Kaps und kleinere Halbinseln. So erstreckt sich im Westen des Bezirks die unbesiedelte und unter Schutz stehende Halbinsel Akamas, an der sich auch der westlichste Punkt Zyperns befindet. Fast die gesamte Nordküste liegt an der Bucht von Chrysochou. Der Bezirk ist in drei geographische Regionen unterteilt: die Küstenregion, die hügelige Region und die Gebirgsregion.

Der Bezirk Paphos ist der einzige Bezirk, auf den die Republik Zypern vollständig die Kontrolle ausübt.[3]

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bezirk Paphos unterteilt in Gemeinden

Laut Statistischem Dienst der Republik Zypern besteht der Bezirk Paphos aus 4 Städten und 121 Gemeinden.[4] Städte sind fett dargestellt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahl. Abgerufen am 8. August 2022 (griechisch).
  2. a b Unterteilung und Fläche. Abgerufen am 8. August 2022 (englisch).
  3. Karte von Zypern und dessen Bevölkerungsgruppen, Grenzen und Gemeinden. Archiviert vom Original am 24. Februar 2012; abgerufen am 8. August 2022.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kypros-cyprus.com
  4. GEO_CODES-2015 (Download, Excel)