Birgisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Birgisch
Wappen von Birgisch
Staat: Schweiz Schweiz
Kanton: Kanton Wallis Wallis (VS)
Bezirk: Brig
Munizipalgemeinde: Natersi2
Postleitzahl: 3903
frühere BFS-Nr.: 6001
Koordinaten: 639387 / 129601Koordinaten: 46° 19′ 0″ N, 7° 57′ 0″ O; CH1903: 639387 / 129601
Höhe: 1093 m ü. M.
Fläche: 5,7 km²
Einwohner: 253 (31. Dezember 2012)
Einwohnerdichte: 44 Einw. pro km²
Website: www.birgisch.ch
Alpwiese bei Birgisch

Alpwiese bei Birgisch

Karte
Birgisch (Schweiz)
ww
Gemeindestand vor der Fusion am 31. Dezember 2012

Birgisch ist ein Ort der Gemeinde Naters im Bezirk Brig im deutschsprachigen Teil des Kantons Wallis in der Schweiz.

Bis zur Fusion zusammen mit der Gemeinde Mund zur Gemeinde Naters am 1. Januar 2013 war Birgisch eine selbständige politische Gemeinde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Birgisch wurde 1232 erstmals als Burginse erwähnt (ein Chono de Burginse). Die Hangsiedlung über dem rechten Rhoneufer umfasst zahlreiche Weiler. Auf dem sogenannten Kocherbiel bei der Kapelle befinden sich Überreste einer mittelalterlichen Burg. Birgisch teilte die politische Geschicke des Zenden Brig. Kirchlich gehört Birgisch bis heute zu Naters. Eine Kapelle (Patrozinium Johannes der Täufer), 1379 im Besitz der Johanniter und mit einer Einsiedelei verbunden, wurde 1687 umgebaut, 1905 neu errichtet (Kruzifix aus dem 14. Jahrhundert, Barockaltar, verschiedene Reliquien aus dem 18. Jahrhundert). Bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts bestanden die zwei Gemeinden Ober- und Unterbirgisch (1320 als Gemeinde erwähnt) mit gemeinsamen Allmenden und Alpen. Das Gemeindehaus datiert von ca. 1550 (Erneuerungen 1592, 1920–21). Die 1548 erwähnte Bruderschaft des heiligen Johannes wurde um 1850 dem Schulfundum einverleibt. 1953–73 durch eine Luftseilbahn erschlossen, ist Birgisch seit 1970 durch eine Strasse mit dem Tal, seit 1977 mit Mund verbunden. Drei Viertel der Erwerbstätigen arbeiteten 1990 ausserhalb von Birgisch.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung Birgisch
Jahr 1821 1850 1900 1950 1970 2000 2012
Einwohner 122 191 252 238 152 217 253

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Birgisch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
HLS Diese Fassung des Artikels basiert auf dem Eintrag von Louis Carlen im Historischen Lexikon der Schweiz (HLS), der gemäss den Nutzungshinweisen des HLS unter der Lizenz Creative Commons – Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International (CC BY-SA 4.0) steht. Sollte der Artikel so weit überarbeitet und ausgebaut worden sein, dass er sich erheblich vom HLS-Artikel unterscheidet, wird dieser Baustein entfernt. Der ursprüngliche Text und ein Verweis auf die Lizenz finden sich auch in der Versionsgeschichte des Artikels.