Bitpanda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bitpanda GmbH

Logo
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Österreich)
Gründung als Coinimal GmbH im Dezember 2014[1]
Sitz Wien, OsterreichÖsterreich Österreich
Leitung Paul Klanschek, Eric Demuth, Christian Trummer
Mitarbeiterzahl 51–200 Mitarbeiter[2]
Branche Kryptowährungen
Website www.bitpanda.com

Die Bitpanda GmbH ist ein österreichisches Unternehmen, das eine Handelsplattform für Kryptowährungen betreibt.

Liste der Angebote[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Bitpanda können die folgenden Kryptowährungen gehandelt, untereinander und auch in offizielle Währungen getauscht werden, darunter US-Dollar, Euro, Schweizer Franken und Pfund Sterling:

Edelmetalle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzlich können auf der Plattform auch die folgenden Edelmetalle gehandelt werden und ebenfalls von und zu den genannten Kryptowährungen bzw. zu den Fiat-Währungen getauscht werden:

Amazon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein zusätzliches Alleinstellungsmerkmal von Bitpanda ist, dass die Kunden für ihre Auszahlungen auch Amazon-Gutscheine wählen können, mit denen man dann Einkäufe bei Amazon tätigen kann. Diese Gutscheine sind beliebig übertragbar, aber nicht handelbar auf Bitpanda.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bitpanda, unter seinem damaligen Firmennamen "Coinimal GmbH", wurde im Dezember 2014[1] von Christian Trummer gegründet. Seither gab es ein Rebranding und Bitpanda hat den Best Fintech Startup 2017-Award erhalten. Heute ist Bitpanda eine führende Handelsplattform für Bitcoin, Ethereum, IOTA und mehr mit über einer Million Nutzern.[3][4]

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kritisiert wurde Bitpanda für die Entscheidung die durch den BCH/BSV Fork 2018 entstandenen BSV Token nicht an die Eigentümer auszuhändigen. "Deposited Bitcoin Cash (SV) coins will be lost." –[5]

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bitpanda hat mehrere Hauptprodukte: Die Bitpanda Global Exchange als Börse und professionelle Handelsplattform für Kryptowährungen sowie eine Endkunden-Handelsplattform mit Cyberwallet für Kryptowährungen. Zusätzlich wird eine Programmierschnittstelle für Entwickler und Verkäufer angeboten, um externe Programme an Bitpanda anzubinden sowie automatisierten Zahlungsverkehr durchzuführen. Es können sowohl durch die Global Exchange als auch durch die Endkunden-Handelsplattform die angebotenen Kryptowährungen gehandelt werden. Auch der Handel mit den Kryptowährungen untereinander ist möglich. Das Cyberwallet ermöglicht es, erworbene Währungen auf den Servern von Bitpanda zu speichern und aufzubewahren (safe storage). Außerdem bietet Bitpanda auch Edelmetalle wie Gold und Silber an.[6] Für alle Produkte ist nur ein Account erforderlich.

Seit Juli 2017 ist es möglich, Gutscheine in verschiedenen Werten für die Kryptowährungen Bitcoin, Dash, Litecoin und Ethereum bei der Österreichischen Post zu erwerben.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b BitPanda About. In: bitpanda.com. BitPanda GmbH, 23. Dezember 2017, abgerufen am 24. Juni 2019.
  2. BitPanda About. In: bitpanda.com. BitPanda GmbH, 23. Dezember 2017, abgerufen am 24. Juni 2019.
  3. Lerne die neue Bitpanda 2.0 Webseite kennen. Abgerufen am 2. Juli 2019.
  4. https://www.bitpanda.com/de/about
  5. Our position on the upcoming Bitcoin Cash hard fork
  6. Bitpanda Metals | Securely buy gold and silver. Abgerufen am 2. Juli 2019.
  7. Österreich: Kryptogeld-Gutscheine bei der Post kaufen. 11. Juli 2017, abgerufen am 25. Juni 2019.