Boris Premužič

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Boris Premužič (* 26. Dezember 1968 in Ljubljana, SFR Jugoslawien) ist ein ehemaliger slowenischer Radrennfahrer.

Er gewann 1993 die Slowenien-Rundfahrt. 1995 gewann er die vierte Etappe der Slowenien-Rundfahrt. Im folgenden Jahr wurde er nach einem positiven Dopingtest für drei Wochen gesperrt.[1] 1997 und 1998 konnte Premužič die Bergwertung der Slowakei-Rundfahrt gewinnen. Im Jahr 2000 gewann er zwei Etappen der Kroatien-Rundfahrt. 2002 wurde er slowenischer Straßen-Radmeister.

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000 KRKA - Telekom Slovenije
  • 2001 KRKA - Telekom Slovenije
  • 2002 Perutnina Ptuj - KRKA - Telekom Slovenije
  • 2004 Sava Kranj
  • 2005 Sava

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pravila in kršitve Sankcije sloado.si (Memento vom 12. August 2013 im Internet Archive)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]