Brienne-la-Vieille

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brienne-la-Vieille
Brienne-la-Vieille (Frankreich)
Brienne-la-Vieille
Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine
Département Aube
Arrondissement Bar-sur-Aube
Kanton Brienne-le-Château
Gemeindeverband Communauté de communes du Briennois
Koordinaten 48° 22′ N, 4° 32′ OKoordinaten: 48° 22′ N, 4° 32′ O
Höhe 117–153 m
Fläche 16,21 km²
Einwohner 456 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km²
Postleitzahl 10500
INSEE-Code

Brienne-la-Vieille ist eine französische Gemeinde mit 456 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Aube in der Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine; sie gehört zum Arrondissement Bar-sur-Aube und zum Kanton Brienne-le-Château. Die Départementsstraße D 443 verbindet die Gemeinde mit Brienne-le-Château, zwei Kilometer nördlich, und Dienville, knapp fünf Kilometer südlich.

Kirche von Brienne-la-Vieille

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 412 456 404 486 447 420 443 452

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Kloster Notre-Dame de Basse-Fontaine (Bassefontaine) war von 1143 bis 1773 eine Prämonstratenserabtei, von der noch Reste erhalten sind.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brienne-la-Vieille – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien