Petit-Mesnil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Petit-Mesnil
Petit-Mesnil (Frankreich)
Petit-Mesnil
Region Grand Est
Département Aube
Arrondissement Bar-sur-Aube
Kanton Bar-sur-Aube
Gemeindeverband Vendeuvre-Soulaines
Koordinaten 48° 21′ N, 4° 35′ OKoordinaten: 48° 21′ N, 4° 35′ O
Höhe 131–182 m
Fläche 14,83 km2
Einwohner 221 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 10500
INSEE-Code

Dorfkirche Saint-Étienne

Petit-Mesnil ist eine französische Gemeinde mit 221 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Aube in der Region Grand Est. Der Ort gehört zum Arrondissement Bar-sur-Aube und zum Kanton Bar-sur-Aube. Zudem ist die Gemeinde Teil des 1993 gegründeten Gemeindeverbands Communauté de communes de Soulaines.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Petit-Mesnil liegt rund 39 Kilometer ostnordöstlich von Troyes und 15 Kilometer nordwestlich der Kleinstadt Bar-sur-Aube im Osten des Départements Aube. Die Gemeinde besteht aus dem Dorf Petit-Mesnil und mehreren Weilern (darunter La Giberie) und ist weitflächig von Wald bedeckt.

Nachbargemeinden sind Chaumesnil im Norden, La Chaise im Osten, Vernonvilliers im Südosten, Éclance im Süden, Trannes im Südwesten, La Rothière im Westen sowie Brienne-la-Vieille im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis zur Französischen Revolution lag Petit-Mesnil innerhalb der Provinz Champagne. Die Gemeinde gehörte von 1793 bis 1801 zum Distrikt Bar-sur-Aube. Seit 1801 ist sie Teil des Arrondissements Bar-sur-Aube. Von 1793 bis 1801 war der Ort dem Kanton Dienville zugeteilt. Von 1801 bis 2015 lag die Gemeinde innerhalb des Kantons Soulaines-Dhuys.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1793 1800 1821 1851 1911 1921 1946 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 244 298 276 406 227 169 229 168 176 154 196 213 215 231 235
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dorfkirche Saint-Étienne
  • Schloss Château de La Giberie
  • Lavoir (Waschhaus)
  • Denkmal für die Gefallenen[1]
  • Teiche Étang de Ramerupt im Osten der Gemeinde (mit Sternwarte am Ufer) und Étang de la Dame

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Petit-Mesnil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Denkmal für die Gefallenen