Bruno Langlois

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bruno Langlois bei den Driedaagse van West-Vlaanderen 2011

Bruno Langlois (* 1. März 1979 in Rimouski) ist ein kanadischer Straßenradrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bruno Langlois begann seine Karriere 2005 bei dem US-amerikanischen Continental Team Jittery Joe's-Kalahari. Im Jahr darauf wechselte er zu AEG Toshiba-Jetnetwork, wo er jeweils eine Etappe bei der Tour of Shenandoah, bei der Tri-Peaks Challenge Arkansas und beim Tobago International gewann, bei der er auch Erster der Gesamtwertung wurde. Danach wechselte er zur Équipe Valée de l'Aluminium de Vinci, konnte dort jedoch keine Erfolge feiern. Dafür gewann er 2008 ein Teilstück des Green Mountain Stagerace und wurde kanadischer Vizemeister im Straßenrennen. Ab 2009 fuhr er für das Continental Team SpiderTech-Planet Energy. In seinem ersten Jahr dort war er beim Coupe de la Paix und 2010 gewann er die erste Etappe der Vuelta a la Independencia Nacional.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006

2010

2012

2015

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]