Burgos CF

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burgos CF
Logo
Voller Name Burgos Club de Fútbol
Gegründet 1922 (Neugründung 1994)
Stadion Estadio Municipal de El Plantío
Burgos, Spanien
Plätze 14.000
Präsident Spanier Domingo Novoa Rey
Trainer Spanier Felix Arnaiz Lucas
Homepage burgoscf.es
Liga Tercera División
2007/08 18. (Segunda División B, Gruppe II)
Heim
Auswärts

Burgos Club de Fútbol ist ein spanischer Fußballverein aus der Stadt Burgos. Derzeit spielt der Klub in der Tercera División.

Geschichte[Bearbeiten]

Burgos CF[Bearbeiten]

1922 wurde der Klub unter dem Namen Gimnástica Burgalesa gegründet, den gegenwärtigen Namen Burgos Club de Fútbol nahm er erst 1949 an. 1971 gelang schließlich erstmals der Aufstieg in die Primera División. Bedeutende Spieler jeder Zeit waren Flügelstürmer Juanito und Mittelfeldspieler Miguel Ángel Portugal, die beide später zu Real Madrid wechseln sollten. Insgesamt bestritt der Klub zwischen 1971 und 1980 sechs Saisons in der höchsten spanischen Spielklasse. Eine schwere finanzielle Krise führte allerdings 1983 zur Auflösung des Vereins.

Real Burgos[Bearbeiten]

Real Burgos CF trat 1983, ausgehend von der Amateurmannschaft von Burgos CF, die Nachfolge an. Die Mannschaft konnte sich zügig in höhere Spielklassen hocharbeiten und erreichte schließlich 1990 den erneuten Aufstieg in die Primera División. Drei Saisons lang hielt man sich dort, und erreichte 1991/92, mit Platz neun, das beste Resultat der Klubgeschichte. Erneute wirtschaftliche Schwierigkeiten führten allerdings sukzessive zu einem Zwangsabstieg in die Tercera División und zur erneuten Auflösung des Klubs im Jahr 1994.

Neugründung[Bearbeiten]

1994 wurde Burgos Club de Fútbol unter der Führung von Präsident Jose María Quintano neu gegründet. Die Mannschaft startete in der Regionalliga, schaffte es aber bereits 1996 in die Tercera División und nur ein Jahr später in die Segunda División B. In der Saison 2001/02 bestritt der Klub schließlich sogar die Segunda División, stieg aber prompt wieder ab.

Statistik[Bearbeiten]

Trainer[Bearbeiten]

(unvollständig)

  • 1992-1994: NiederlandeNiederlande Theo Vonk
  • 000000000: Spanier Felix Arnaiz Lucas

Weblinks[Bearbeiten]