Cassian Dapoz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cassian Dapoz (* 12. August 1874 in Campill im Gadertal; † 16. August 1946 in Meran) war ein Maler und Restaurator in Südtirol.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von ihm ist keine akademische Ausbildung bekannt. 1908 ließ er sich in Obermais bei Meran nieder. Sein „Atelier für kirchliche Malerei und Gemälderestaurierung“ befand sich im Trutzmauerhof.

Seine Werke sind vorwiegend im Stil der Nazarener gehalten, können aber auch teilweise dem späten Historismus zugeordnet werden.

Deckengemälde in St. Hippolyt und St. Erhard

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cassian Dapoz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Allgemeiner Tiroler Anzeiger vom 9. August 1909, S. 4
  2. Meraner Stadtanzeiger 15/2010