Castellbell i el Vilar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Castellbell i el Vilar
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Castellbell i el Vilar
Castellbell i el Vilar (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Barcelona
Comarca: Bages
Koordinaten 41° 38′ N, 1° 52′ OKoordinaten: 41° 38′ N, 1° 52′ O
Höhe: 178 msnm
Fläche: 24,48 km²Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/Flächendiff 00028.52
Einwohner: 3.599 (1. Jan. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 147,02 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 08053 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch
Bürgermeister: Isidre Badia i Biosca
Website: www.castellbellielvilar.org

Castellbell i el Vilar ist eine Gemeinde in der katalanischen Comarca Bages in der Provinz Barcelona. Sie hat 3599 Einwohner (Stand: 1. Januar 2018) und liegt am rechten Ufer des Llobregat auf einer Seehöhe von 188 Metern. Das Gebiet der Gemeinde erstreckt sich auf eine Fläche von 28,18 km².

Das Dorf ist weitgehend landwirtschaftlich geprägt. Wichtigster Industriezweig ist die örtliche Baumwollindustrie. Die Burg Castellbell, die im 14. Jahrhundert im Stil der Gotik errichtet wurde, war zusammen mit der Burg Claramunt am Handelsweg nach Barcelona der wichtigste Kontrollpunkt im unteren Tal des Llobregat. Die Brücke über den Fluss ist ebenfalls auf das 14. Jahrhundert datiert.

Der Bahnhof des Ortes an der Bahnstrecke zwischen Barcelona und Manresa wird sowohl von der FGC als auch von der RENFE bedient.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Castellbell i el Vilar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).