Changlang (Distrikt)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distrikt Changlang
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Arunachal Pradesh
Verwaltungssitz: Changlang
Fläche: 4662 km²
Einwohner: 148.226 (2011)
Bevölkerungsdichte: 31,8 Ew./km²
Website: http://changlang.nic.in/

Der Distrikt Changlang ist ein Distrikt im indischen Bundesstaat Arunachal Pradesh. Sitz der Distriktverwaltung ist Changlang. Der zugehörige Hierarchische Administrative Subdivision-Code (HASC) lautet: IN.AR.CH.[1]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Abspaltung von Namsai 2014
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Distrikt Changlang wurde am 14. November 1987 aus dem Distrikt Tirap herausgelöst und ist seitdem ein eigenständiger Distrikt.[1]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Waldlandschaft im Namdapha-Nationalpark

Der Distrikt Changlang liegt im Südosten von Arunachal Pradesh. Der Distrikt grenzt im Norden an Lohit, im Nordosten an Anjaw, im Osten und Süden an Myanmar, im Südwesten an Tirap sowie im Westen an den Bundesstaat Assam. Die Fläche des Distrikts Changlang beträgt 4662 km².[2] Der Distrikt wird vom Fluss Dihing und dessen Nebenflüssen Namphuk und Tirap sowie vom Noa-Dihing durchflossen. Im Osten des Distrikts erstreckt sich der Namdapha-Nationalpark.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemäß der Volkszählung 2011 hat der Distrikt Changlang 148.226 Einwohner.[1][2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Distrikt Changlang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c statoids.com
  2. a b Webseite des Distrikts

Koordinaten: 27° 8′ N, 95° 44′ O