Christuskirche (Jerusalem)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Christuskirche in Jerusalem (2010)

Die Christuskirche (englisch Christ Church, hebräisch כנסיית המשיח) ist eine anglikanische Kirche in der Altstadt von Jerusalem. Sie befindet sich unweit des Jaffa-Tores gegenüber der Davidszitadelle.

1849 wurde die Christuskirche als erste protestantische Kirche im Nahen Osten eröffnet.[1] Bis zur Einweihung der Georgskathedrale im Jahre 1899 war die Christuskirche Bischofskirche des Bistums Jerusalem, das die Kirche von England und die Evangelische Landeskirche der älteren Provinzen Preußens bis 1886 gemeinsam unterhielten.

Im Frühjahr 2018 veranstaltet das Christ Church Heritage Center eine Ausstellung in einem der Nebengebäude über William Hechler, den protestantischen Förderer des politischen Zionismus.

In einem Nebengebäude der Jerusalemer Christuskirche wurde im Frühjahr 2018 eine Ausstellung über William Hechler gezeigt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Christuskirche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Martin Rösch: Chrischona und die Christ Church in Jerusalem, Bettingen 2015, Seite 14f.

Koordinaten: 31° 46′ 33,9″ N, 35° 13′ 44,6″ O