Cubango

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Cubango, auch Kubango genannt, ist der Name des Oberlaufs des Okavango-Flusses in Angola.

Flusslauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss entspringt östlich von Huambo im Zentrum von Angola auf dem Hochland von Bié (Bihé) in einer Höhe von etwa 1780 m und fließt von dort aus nicht zum Ozean, sondern in das abflusslose, wüstenhafte Landesinnere von Botswana. Dabei durchfließt er das zuvor genannte Hochland in Richtung Süden zur Grenze von Namibia. Von dort an wird er Okavango genannt.

Koordinaten: 12° 41′ S, 18° 22′ O