Dario Šimić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dario Šimić
Dario Šimić.jpg
Dario Šimić (2018)
Personalia
Geburtstag 12. November 1975
Geburtsort ZagrebSFR Jugoslawien
Größe 177 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1987–1992 Dinamo Zagreb
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1992–1998 Dinamo Zagreb 140 (14)
1999–2002 Inter Mailand 66 0(3)
2002–2008 AC Mailand 82 0(1)
2008–2010 AS Monaco 27 0(0)
2010 Dinamo Zagreb 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1993 Kroatien U-17 2 0(0)
1993–1994 Kroatien U-18 2 0(0)
1993–1994 Kroatien U-19 4 0(0)
1994–1996 Kroatien U-21 8 0(1)
1995 Kroatien U-20 1 0(0)
1996–2008 Kroatien 100 0(3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Dario Šimić [ˈdaːriɔ ˈʃiːmitɕ] (* 12. November 1975 in Zagreb) ist ein ehemaliger kroatischer Fußballspieler.

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dario Simic begann seine Karriere 1992 bei Dinamo Zagreb und wurde fünfmal kroatischer Meister und viermal Pokalsieger. Im Januar 1999 wechselte er zu Inter. Nachdem er dort mehr als drei Jahre keine Titel gewonnen hatte, wechselte er im Sommer 2002 zum Stadtrivalen AC Mailand.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die kroatische Nationalmannschaft bestritt Šimić 100 Spiele und egalisierte am 13. Juni 2006 Robert Jarnis Rekord. 1998 trug er zu Kroatiens Erfolg bei der WM in Frankreich bei. Auch bei der WM 2002 und der WM 2006 gehörte er dem Kader der kroatischen Nationalmannschaft an.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dinamo Zagreb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AC Mailand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 3. Platz bei der WM 1998 mit Kroatien

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]