Das beste Stück

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
Originaltitel Das beste Stück
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Erscheinungsjahr 2002
Länge 92 Minuten
Stab
Regie Oliver Schmitz
Drehbuch Sebastian Rix
Produktion Ivo-Alexander Beck Mirko Schulze
Musik Ali N. Askin
Kamera Peter Krause
Schnitt Isabel Meier
Besetzung

Das beste Stück ist ein deutscher Fernsehfilm aus dem Jahr 2002. Die am 17. Oktober 2002 auf ProSieben zum ersten Mal ausgestrahlte Filmkomödie wurde mit Das allerbeste Stück fortgesetzt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der junge Logopäde Mark Demski ist ein Mann mit riesigen Minderwertigkeitskomplexen und sehr kleinem Penis. Er hat die Befürchtungen, dass er seine Freundin nicht beglücken kann. Als er sie bei einem Seitensprung erwischt, fühlt er sich bestätigt. Er schwört der Liebe und dem Sex ab und will sich fortan nur noch auf die Karriere konzentrieren. Doch da lernt er die schöne Lara kennen. Beide verlieben sich ineinander und die erste Liebesnacht rückt an. Aber Mark will nicht so recht, sodass er sich in immer mehr Lügengeschichten verstrickt, um sein kleines Geheimnis weiter zu verstecken.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Während er jeden sexuellen Kontakt zu vermeiden versucht, ersehnt sie nichts inniger als die erste Liebesnacht. (Fernseh-)Komödie um das vermeintliche Thema Nr. Eins, die im Fahrwasser einschlägiger Pubertätsklamotten schwimmt, auch wenn ihre Protagonisten in ein reiferes Alter gekommen sind.“

„Regisseur Oliver Schmitz drehte diese Beziehungskomödie mit witzigen Typen und einer Menge ironischer Seitenhiebe auf Sexwahn und Beziehungs-Chaos. Dank der spaßig agierenden Darsteller ist dies angenehme Unterhaltung ohne sonderliche Tiefe.“

„Das Thema hätte leicht in die Hose gehen können, aber die Story um den zu kurz Gekommenen ist eine spaßige Reise ins männliche Ego. Respekt für einen rührend verzweifelten Jan Sosniok. Fazit: Nicht das beste, aber ein gutes Stück“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das beste Stück. In: Lexikon des internationalen Films. Filmdienst, abgerufen am 2. März 2017.
  2. Das beste Stück. In: prisma. Abgerufen am 1. Mai 2021.
  3. Das beste Stück. In: TV Spielfilm. Abgerufen am 24. Dezember 2021.