David Dziurzynski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada David Dziurzynski Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 6. Oktober 1989
Geburtsort Lloydminster, Alberta, Kanada
Größe 191 cm
Gewicht 93 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #22
Schusshand Links
Spielerkarriere
2007–2009 Lloydminster Bobcats
2009–2010 Alberni Valley Bulldogs
2010–2016 Ottawa Senators
Binghamton Senators
seit 2016 Iserlohn Roosters

David Dziurzynski (* 6. Oktober 1989 in Lloydminster, Alberta) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2016 bei den Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dziurzynski war zunächst von 2007 bis 2009 für die Lloydminster Bobcats aus der Alberta Junior Hockey League aktiv. In der Saison 2009/10 stand er für die Alberni Valley Bulldogs in der British Columbia Hockey League auf dem Eis, bei denen sich der Linksschütze als einer der erfolgreichsten Punktesammler des Teams etablierte. Im April 2010 wurde der Offensivakteur, welcher nie gedraftet worden war, von den Ottawa Senators aus der National Hockey League mit einem dreijährigen Einstiegsvertrag ausgestattet. Für deren Farmteam, die Binghamton Senators, debütierte Dziurzynski in der Spielzeit 2010/11 auf Profiebene und gewann mit der Mannschaft in derselben Saison den Calder Cup.

In der Saison 2012/13 debütierte Dziurzynski für die Ottawa Senators in der NHL, wobei er in zwölf Einsätzen zwei Tore erzielte. Am Ende der Saison wurde sein Vertrag um ein Jahr verlängert, wobei er vorerst wieder ausschließlich in der AHL zum Einsatz kam. Nach einer weiteren Vertragsverlängerung um zwei Jahre im Sommer 2014 kam der Angreifer erst in der Saison 2015/16 wieder zu NHL-Einsätzen, wobei er 14 Spiele absolvierte und dabei auf vier Scorerpunkte kam.

Nach der Saison 2015/16 entschloss sich der Kanadier zu einem Wechsel nach Europa und unterzeichnete im Juli 2016 einen Einjahresvertrag bei den Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NHL-Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2015/16

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 2 26 3 3 6 22
Playoffs

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Bruder Darian Dziurzynski ist ebenfalls professioneller Eishockeyspieler und wurde im NHL Entry Draft 2011 von den Phoenix Coyotes ausgewählt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]