Diskussion:Fanfreundschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kritik[Quelltext bearbeiten]

Hallo Aktuelle Fanfreundschaft in der 1. Bundesliga Schalke und Bayern gehts noch??? (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 80.140.229.191 (DiskussionBeiträge) Фантом)

Absolut lächerlich von einer Fanfreundschaft zwischen Dortmund und Celtic zu schreiben. Es gibt eine große Freundschaft allerhöchstens von Celtic und St.Pauli. (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 87.162.249.27 (DiskussionBeiträge) Фантом)

Die Freundschaft zwischen Hamburg und Hannover bezieht sich hauptsächlich auf die "Ultras" beider Vereine. (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 81.14.163.155 (DiskussionBeiträge) Фантом)

Dem, der diese Fanfreundschaften gelistet hat, gratuliere ich zu dieser unglaublichen Phantasie. (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von Toben aus V. (DiskussionBeiträge) Фантом)

Zwischen 1860 und St.Pauli gibt es mit Sicherheit keine fanszeneübergreifende Freundschaft. Im Gegenteil, auf Ultráebene bestehen freundschaftliche Kontakte zwischen St.Pauli (USP, Südzecken) und dem 60er-Rivalen FC Bayern (Schickeria). --Jodl80 13:18, 17. Mär. 2009 (CET)

Es gab diese Fan-Freundschaft zwischen 60'ern und St. Pauli wohl wirklich mal, ich hab zumindest kürzlich aufm Flohmarkt einen Freundschafts-Fanschal gekauft....und der sieht nicht selbstgestrickt aus :-) --Zottelbock (nicht signierter Beitrag von 195.200.70.44 (Diskussion) 15:28, 17. Nov. 2010 (CET))

Die Fanfreundschaft zwischen dem VFB und COTTBUS ist aufgelöst worden

Liste der Fanfreundschaften[Quelltext bearbeiten]

Ich habe einige der Freundschaften aus der Liste gestrichen, wo ich mir sicher war, dass diese nicht (mehr) existieren. Bei folgenden bin ich mir nicht sicher, habe aber Zweifel. Vielleicht kann dazu jemand etwas sagen, der sich in den jeweiligen Fanszenen auskennt:

1. Bundesliga und 1. Bundesliga[Quelltext bearbeiten]

1. Bundesliga und 2. Bundesliga[Quelltext bearbeiten]

1. Bundesliga und Andere[Quelltext bearbeiten]

2. Bundesliga und Andere[Quelltext bearbeiten]

Andere und Andere[Quelltext bearbeiten]

(Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von Baschti23 (DiskussionBeiträge) Фантом)

Zur Fanfreundschaft Hamburg - Hannover: Wie ich oben schon geschrieben hatte, bezieht sich die Freundschaft auf die Ultras beider Lager. Diese Freundschaft hällt auch schon lange und ist sehr intensiv. Beispielsweise vor einiger Zeit kamen zahlreiche Hamburger Anhänger zum Zweitligaspiel zwischen St. Pauli und Hannover 96 um die 96er mit zu unterstützen. Gleiches gab es vor einiger Zeit auch bei dem Spiel Hannover gegen Bremen, wo große Banner beider Vereine aufgehängt wurden mit einem Spruchband "ob schwarz weiß grün, ob schwarz weiß blau, ihr habt Angst vorm HSV". Schon fast legendär ist bei jedem Aufeinandertreffen beider Vereine der "HSV-Wechselgesang", wo aus beiden Fankurven abwechselnd HSV gerufen wird. Die "normalen" Fans beider Lager haben keine Freundschaft, es herrschen aber durchaus Sympatien. Früher waren auch noch die Ultras von Arminia Bielefeld mit in diese Freundschaft einbezogen, zwischen Hannover und Bielefeld ist diese aber "eingeschlafen". Ob die Freundschaft zwischen Hamburg und Bielefeld noch besteht weiß ich nicht. (Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 81.14.185.106 (DiskussionBeiträge) Фантом)

Hut ab vor den Leuten die sich diese Rubrik antun.Mit Verlaub gesagt...hier sollte man reichlich löschen bis ganz abschaffen.Sicherlich gibt es gewisse Sympatien auf Ultra-Ebene,aber die meissten Freundschaften sind doch gewaltig an den Haaren herbei gezogen.Es werden wohl auch in Zukunft Freundschaften herbeigeredet(und reingeschrieben), nur weil ein gegnerischer Fan mal ein Bier ausgegeben hat.Und die Quelle ist dann irgendeine Fanpage.Man sollte sich hier auf wenige Beispiele beschränken wo die Freundschaft auch wirklich seit Jahren besteht.--Cash11 22:11, 11. Jan. 2007 (CET)


Mir hat noch nie ein gegnerischer Fan ein Bier ausgegeben. :-( Gruß --Фантом 06:25, 12. Jan. 2007 (CET)

Mir ehrlich gesagt auch noch nicht,aber ich glaube Du weißt wie ich es gemeint habe.Obwohl,bei manchen Auswärtsspielen kamen schon ne Menge Bierbecher geflogen.....PS der Weblink ist irgendwie tot Gruß --Cash11 08:55, 12. Jan. 2007 (CET)

ich bin fc Köln fan und war schon auf vielen spielem von st. pauli und wurde immer herzlichst empfangen also die fanfreundschaft besteht für immer Legolas_84

Frankfurt und Aachen??? Gibt zwar gewisse Sympathien unter ein paar Fans für den jeweils anderen Verein, aber mit Fanfreundschaft hat das bei Weitem nix zu tun. Zumindest Eintracht Frankfurt hat offiziell keine Fanfreundschaften mehr. Zum MSV die is so gut wie tot und wird nur von wenigen Idealisten wachgehalten, Schalke und Nürnberg sind schon seit Ewigkeiten nicht mehr aktuell. "Fanfreundschaften" werden nur noch von den Ultras gehegt, und zwar zu den Ultras von Chemie (auch bekannt als Sachsen Leipzig) und Atalanta Bergamo. -- 21:51, 09. Feb. 2007 (CET)+

Fanfreundschaft zwischen Hannover 96 und Odense BK besteht weiterhin in den Ultra-Lagern (die ja generell eine Fanfreundschaft tragen). Einen Link darf ich mW nicht einbringe, der Beweis ist im Netz aber zu finden! Zu letzt unterstützen einige 96er die Dänen beim Uefa-Cup in Berlin. Zwischen Hannover und dem Hamburger SV ist die Fanfreundschaft ebenfalls aktuell!

  • Die Freundschaft der beiden HSVe ;-) kann man wohl dazurechnen und daher aus der Diskussion in den Hauptartikel "erheben". Die Freundschaft zwischen Emden und Meppen wird auf der Ultra-Ebene intensiv gepflegt (http://www.young-generation-embdena.de/Links.htm), von einem geringen Teil der "normalen" Fans auch. Frisia Orientalis 22:29, 20. Apr. 2007 (CEST)

Bayer Leverkusen und Kickers Offenbach zum Beispiel? 26 Jahre? Ist das lang genug? Diese Fanfreundschaft hatte auch einen echten Auslöser. Cha Bum versus Gelsdorf 1981 und das kurz darauf folgende Pokalspiel zwischen den Kickers und den Leverkusenern auf dem Bieberer Berg, stark besucht durch rachsüchtige Frankfurter.

Fanfreundschaft zwischen Arminia und HSV: Also da passiert schon was zwischen beiden Fangruppen. Es gibt jede Saison in der beide Vereine gegeneinander spielen so was wie eine große Fanparty. Eine Saison von Hamburgern, eine von Bielefeldern. Immer im Wechsel. Auch ist immer von irgendeiner Seite so etwas wie eine Choroe im Stadion dabei genau so wie das Einheitzen der Fans durch beide Maskotchen gemeinsam. Es gibt aber Leute die das nicht als Fanfreundschaft bezeichnen, sondern nur als Enge Partnerschaft. Aus meiner Sicht ist das aber schon eine Freundschaft zwischen den Fangruppen, aber nicht unbedingt zwischen den Fanclubs. Etwas ähnliches gibt es auch zwischen dem DSC Arminia und Hannover 96, wobei das noch mehr auf privater Ebene ist, als mit Hamburg. Mit Bayer ist mir allerdings gar nichts bekannt. Ausser mal gelegentliches Auftauchen eines Banners, wenn Arminia mal gegen Köln spielt. Dann gab es mal eine zwischen Arminia Bielefeld und dem VFL Osnabrück in den 90ern die ist aber wohl eingeschlafen.

Anbei habe ich folgendes Bild im Internet gefunden:

http://www.zeit.de/2007/33/Deutschlandkarte-Fanfreundschaften

das sagt dazu einiges aus.

(Jens aus Bielefeld)

BVB - Freiburg existiert auf jeden Fall noch. Ich war vor 2 Jahren in Freiburg beim Spiel im Gästeblock, wo eben auch Freiburger waren und zusammen gefeiert haben.--FAOB 17:39, 12. Sep. 2008 (CEST)

Fehler[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel strotzt nur so von Fehlern, vom Schreibstil wollen wir mal garnicht reden. Ab in die Qualitätssicherung damit... Baschti23 12:04, 20. Dez. 2006 (CET)

Für die Auflistung müssen unbedingt Quellen her, das sieht sonst arg, na ja, willkürlich aus. Außerdem sollte bei den aufgeführten Vereinen der Großteil der Fans hinter der Fanfreundschaft stehen (falls das irgendwie empirisch nachgewiesen werden kann...), da es hier sonst immer wieder zu Unmutsäußerungen kommt. --Фантом 08:23, 21. Dez. 2006 (CET)
So, ich hab den Quellen-Baustein wieder entfernt, nachdem ich im Internet ein paar Belege gefunden habe. Den Rest hab ich rausgeschmissen. --Фантом 06:19, 2. Jan. 2007 (CET)

Bayern und Bochum[Quelltext bearbeiten]

Diese Fanfreundschaft wird immer wieder von einer IP eingetragen, diesmal auch mit einer Quelle auf der offiziellen Bayernseite. Ich meine mich aber erinnern zu können, dass diese Freundschaft in die Brüche gegangen ist. Kennt sich jemand in einer der beiden Fanszenen aus und kann uns definitiv was dazu sagen? Baschti23 16:35, 6. Feb. 2007 (CET)

Die letzte positive Meldung über die Fanfreundschaft habe ich online gefunden, datiert September 2006. Auch mein Schwiegervater (Bayern-Fan) weiß nichts davon das sie zerbrochen sein soll.


Und dennoch singen die Bochum-Fans während eines Aufeinandertreffens "Scheiß FC Bayern..." o.ä. --77.180.26.136 17:23, 14. Dez. 2007 (CET)

Eben, ich lösche es jetzt, s.a. http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,327425,00.html--FAOB 17:35, 12. Sep. 2008 (CEST)

Die Freundschaft ist seit einigen Jahren wieder am Aufflammen (aber eigentlich nur auf Ultráebene). Gegenseitige Spiel- und Turnierbesuche zwischen den Ultras Bochum und der Schickeria gehören zu den regelmäßigen Aktivitäten. (Geschenk von UB an die Schickeria anlässlich des Kurt-Landauer-Turniers: http://www.schickeria-muenchen.de/galerie/0607/kurtlandauer0701/klt_07.jpg) --Jodl80 13:39, 17. Mär. 2009 (CET)

Also ich find Bayern und Bochum kannsch vergessen. Es gibt nich mal mehr fanschals der beiden "befreundeten" vereine. Dagegen unterstützen die Ultràs St.Pauli (Kurz USP) die Schickeria München (SM) in der Südkurve und umgekehrt. (nicht signierter Beitrag von 79.210.225.68 (Diskussion) 11:09, 28. Nov. 2010 (CET))

FCK und 1860[Quelltext bearbeiten]

Es ist hoffentlich klar, dass nach Wikipedia:Quellenangaben#Grundsätze ein Internetforum niemals als ernsthafte Quellenangabe dienen kann. --Фантом 13:32, 22. Apr. 2007 (CEST)

Hier noch zwei andere Quellen: [1] und [2]. Baschti23 10:16, 23. Apr. 2007 (CEST)
Na gut. --Фантом 13:04, 23. Apr. 2007 (CEST)

Aus der Fan-Freundschaften?[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Eindruck, Fanfreundschaften in der Bundesliga waren ein Phänomen der 80er und 90er, sind aber mittlerweile komplett eingeschlafen. Kann das jemand bestätigen und in den Artikel aufnehmen? --141.20.12.78 12:43, 28. Apr. 2009 (CEST)

Keineswegs! Man denke nur an die intensive Fanfreundschaft zwischen Hertha BSC und dem (abgestiegenen) Karlsruher SC. http://www.herthabsc.de/index.php?id=7063 --нєʟσт!? 21:39, 1. Jun. 2009 (CEST)

Dieser Satz sollte dringend geändert werden, da wirklich sehr unglücklich formuliert:

Für große Unstimmigkeiten sorgen oft Fanfreundschaften, daher wird in den Fanlagern, weil es meist auf beiden Seiten Leute gibt, wenn die Freundschaft mit dem einen oder anderen Verein kritisch von ihnen gesehen wird. (nicht signierter Beitrag von 141.84.28.54 (Diskussion | Beiträge) 10:38, 30. Apr. 2010 (CEST))

Der Satz war in der Tat schrecklich und nichtssagend. Habe ihn daher gelöscht und teilweise durch eine neue Formulierung ersetzt. -- Chivista 20:40, 17. Mai 2010 (CEST)