Diskussion:Hybride

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel Hybride zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.

Formulierung[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt "Bedeutung für die Hybridzucht" heißt es "Hinzu kommen zwei weitere Nachteile von offen bestäubten Sorten im Vergleich zu Hybriden:" Das "weitere" ist auf jeden Fall falsch, da vorher Nachteile von Hybriden diskutiert werden. Der zitierte Satz spricht aber von Nachteilen von obS. Ob die folgende beiden zwei Punkte Nachteile von Hybriden oder wirklich von obS sind kann ich nicht sagen. Kann das mal bitte jemand mit Fachkenntnis überprüfen? (nicht signierter Beitrag von Friedolin (Diskussion | Beiträge) 18:00, 14. Nov. 2011 (CET))

CMS[Quelltext bearbeiten]

Es sollte wohl eine Verbindung zur CMS-Technik bzw. dem Artikel Cytoplasmatisch-männliche Sterilität hergestellt werden, die in der modernen Hybridzucht eine Rolle spielt und v.a. in Zusammenhang mit Bioanbau heftig diskutiert wird. (nicht signierter Beitrag von 88.217.66.75 (Diskussion) 13:16, 6. Okt. 2013 (CEST))


Es sollte auch die Benutzung bei der KfZ-Technik erläutert werden: Hybridautos.

Schreibweise ×[Quelltext bearbeiten]

Wie ist die korrekte Schreibung:
: "Gattung Art×Art", "Gattung Art ×Art", oder "Gattung Art × Art"?--Mideal (Diskussion) 11:03, 27. Aug. 2014 (CEST)

Etymologie - Witz des Jahres[Quelltext bearbeiten]

"Hybride geht auf lateinisch hybrida „Mischling“ zurück, die weitere Herkunft ist unklar.[5] Ein etymologischer Zusammenhang mit griechisch hybris („Hochmut“, „Überheblichkeit“) wurde nicht nachgewiesen.[6] Durch die Ähnlichkeit der Wörter hat Hybride jedoch unter Umständen einen negativen Beiklang.[7]"

- Also laut Duden ist die weitere Etymologie von lateinisch "Hybrida" auf griechisch hybris "nicht nachgewiesen"? Und das sollen wir glauben, wo doch mit Y ein eindeutiger griechischer Buchstabe steckt, der im lateinischen ausschließlich bei griechischen Fremdwörtern verwendet wird? Entweder bezieht sich die online nicht nachlesbare Quelle darauf, dass nicht klar ist, ob es bereits im Griechischen eine Formung Hybrides (oder -a oder wie auch immer) in der Bedeutung "Bastard" gab, oder diese erst im Lateinischen als Neologismus gebildet hat. Oder die Wikipedia wird hier bewusst von Marketingstrategen missbraucht, die jegliche negative Konnotation von teuren "Hybrid"-Autos tilgen möchten. Die Bildung vom griechischen Hybris mit Patronymikon -id- ist auf jeden Fall für jeden Altphilologen offensichtlich, wenn das "nicht nachweisbar ist", dann ist außer dem eigenen Ich überhaupt nichts nachweisbar! Wenn also diejenige Person, welche den oben zitierten, recht fragwürdigen, Passus eingefügt hat auch so freundlich wäre, die Belege zu zitieren, könnte man Licht in die Sache bringen. --2A02:810B:EC0:14E0:D579:AD24:AECC:487F 11:47, 27. Jun. 2015 (CEST)

Begriffsdefinition Hybride[Quelltext bearbeiten]

Hybriden sind Hybriden und Sorten sind Sorten, d.h. Hybridsorten sind per Definition ein Widerspruch in sich. Vielleicht kann man sich für das Eine oder Andere entscheiden und sollte es nicht ohne Weiteres kombinieren... Eine Hybride bedeutet singemäss eine Kreuzung und wird auch dahingehend erklärt im Wiki. Der Begriff "Hybridsorte", welcher nicht nur in diesem Wiki-Artikel Verwendung findet, scheint mir völlig widersprüchlich und falsch (... oder zumindest sehr verwirrend, erklärungsbedürftig und vermutlich nur beschränkt verständlich/gültig, zB. im kommerziellen oder pflanzenzüchterischen Sinne), zumal sich "Sorten" eben dadurch auszeichen, dass sie weitervermehrt werden können, im Gegensatz zu Hybriden, welche immer wieder aus den Sorten gekreuzt werden müssen. Hybrid-Saatgut zeigt nur in der 1. Tochtergeneration, also direkt nach der Kreuzung, ein einheitliches Bild (sog. F1-Hybriden). In der 2. Generation treten neben den Hybrid-Eigenschaften, die Merkmale der Elterngeneration wieder zutage (frei nach Mendel). Dies wiederspricht jedoch der botanisch-systematischen Definition von einer Sorte (vgl.: Sorte (Pflanze), wo der Begriff "Hybridsorten" leider ebenfalls verwendet wird). Sollte der Begriff "Hybridsorte" überhaupt eine Berechtigung oder zweckmässige, sinnvolle Bedeutung haben, müsste diese dazu genau erläutert werden, ohne dies erscheint mir dessen Verwendung falsch (zumindest widersprüchlich und irreführend).

Zitat aus Wiki-Artikel "Sorte (Pflanze)": Nach dem International code of nomenclature for cultivated plants (2009) ist eine Sorte (cultivar) "an assemblage of plants that (a) has been selected for a particular character or combination of characters, (b) is distinct, uniform, and stable in these characters, and (c) when propagated by appropriate means, retains those characters." (art. 2.3) Dabei kommt es nicht auf eine bestimmte Entstehungs- und Vermehrungsart an (art. 2.4). --Ipers (Diskussion) 20:47, 12. Mai 2016 (CEST)

Das mit der Logik kann man so oder so sehen, aber: der Begriff ist gängig und wird verwendet. Hybridsorten werden von klassisch gezüchteten (auch "samenfesten") Sorten in der Praxis unterschieden. Das ist so ähnlich wie beim "Hybridhuhn" und anderen Gebrauchskreuzungen. Die Wikipedia ist als Enzyklopädie dafür da, das Wissen der Welt abzubilden. Es ist ausdrücklich unerwünscht, es verbessern oder voranbringen zu wollen (hier "Theoriefindung" genannt). Nach meinem Gefühl geht aus dem Artikel klar genug hervor, was eine Hybride, und auch, was eine Hybridsorte ist.--Meloe (Diskussion) 08:16, 13. Mai 2016 (CEST)