Ein-Euro-Banknote

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schon vor Einführung des Euro gab es Diskussionen um kleinere Stückelungen; insbesondere Italien hatte sich für eine Ein-Euro-Banknote und eine Zwei-Euro-Banknote starkgemacht. Im Oktober 2003 kam es zu einem erneuten Vorstoß des italienischen Finanzministers Giulio Tremonti, der durch seinen österreichischen Amtskollegen Karl-Heinz Grasser unterstützt wurde. Die Intention dabei war, die Menge des zirkulierenden Hartgeldes zu verringern und die Inflation zu senken, da viele Menschen den Wert von Gütern als zu gering einschätzen würden, solange sie diese mit Münzen bezahlen. Die Europäische Zentralbank, die allein über die Stückelung der Banknoten entscheidet, hatte im November 2004 nach Auswertung einer Studie beschlossen, keine Ein-Euro-Banknoten in Umlauf zu bringen. Die ergänzende Forderung nach einer Banknote im Wert von zwei Euro wurde nach dieser Entscheidung nicht weiterverfolgt.

Situation zum Zeitpunkt der Euro-Bargeldeinführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Einführung des Euro-Bargeldes 2002 wurde in Deutschland vor allem die Fünf-Euro-Münze vermisst, obwohl wertmäßig die Fünf-Euro-Banknote dem geläufigen Zehn-Mark-Schein nahekam. Möglicherweise spielte die Wertangabe 5 eine Rolle, denn der Fünf-Mark-Schein spielte im täglichen Zahlungsverkehr gegenüber der Fünf-Mark-Münze nur eine untergeordnete Rolle. Anders stellte sich die Situation in Österreich dar, dessen Bewohner sich nicht an die Zwanzig-Schilling-Münze (~1,45 Euro) gewöhnten und weiterhin den Zwanzig-Schilling-Schein gegenüber der Münze bevorzugten. So kam es, dass der Zwanziger als Schein bis zum Schluss dominierte.

Allgemein war festzustellen, dass Forderungen nach Banknoten mit niedrigem Nominalwert nur in denjenigen Gegenden stark waren, wo vorher schon mit kleinen Scheinen bezahlt wurde – ganz unabhängig von der Höhe des Einkommens der betroffenen Personen und der dortigen Bevölkerung, was aus dem Wunsch nach Kontinuität resultiert. Die EZB kam jedoch zu der Auffassung, dass eine Einführung von kleinen Banknoten aus ökonomischen Gründen nicht sinnvoll ist.

Politische Initiativen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Februar 2008 thematisierte der CDU-Politiker Alexander-Martin Sardina im Zuge vermehrt auftretender Fälschungen von 1- und 2-Euro-Münzen die Einführung von 1-Euro-Banknoten als denkbare Alternative.[1]

Am 29. November 2011 wurde im Wirtschafts- und Währungsausschuss des EU-Parlaments ein Bericht des Europaparlamentariers Hans-Peter Martin angenommen, in dem der Autor die EU-Kommission auffordert, die Effekte einer Einführung von Ein- und Zwei-Euro-Banknoten neu zu untersuchen.[2] Dies war ein erster Schritt für eine mögliche Einführung dieser Scheine. Im Verlauf neuer Diskussionen im EU-Parlament wurde im Mai 2012 neben der Abschaffung der Ein- und Zwei-Cent-Münzen auch die Einführung der Ein- und Zwei-Euro-Scheine beraten und mit der Mehrheit des Parlaments wurde beschlossen, die EZB möge beide Möglichkeiten prüfen.[3]

Im Januar 2013 forderte der CSU-Politiker Ernst Hinsken in einem Brief an EZB-Präsident Mario Draghi die Einführung von Ein-Euro-Scheinen, u. a. mit dem Argument, dass diese auch in andere Währungen eingewechselt werden könnten, was etwa bei der Vergabe von Trinkgeldern im Ausland Vorteile hätte und so die Akzeptanz und Nutzung des Euro im Ausland stärken könne.[4]

Nationale Vorgängerwährungen des Euro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Tabellen zeigen die völlig unterschiedlichen Stückelungen der nationalen Vorgänger-Währungen und die damit verbundenen Schwierigkeiten, einen guten Kompromiss für die Euro-Stückelung zu finden. Das Resultat war die in der ersten Zeile dargestellte und heute gültige Version. Zu parallelen Nominalen von Münzen und Banknoten, die in vielen Staaten üblich waren und z. B. beim US-Dollar (1 Dollar) und beim Kanadischen Dollar noch üblich sind, kam es nicht.

niedrigster Wert
einer Münze
höchster Wert
einer Münze
niedrigster Wert
einer Banknote
höchster Wert
einer Banknote
Extremwerte (SLO) 10 Stotin = 0,04 Cent
(AUT) 1 Groschen = 0,07 Cent
(AUT) 50 Schilling = 3,63 Euro
(FRA) 20 Franc = 3,05 Euro
(SLO) 10 Tolar = 0,04 Euro
(EST) 1 Kroon = 0,06 Euro
(LVA) 500 Latu = 711,44 Euro
(DEU) 1000 Mark = 511,29 Euro
Extremwerte
im üblichen Zahlungsverkehr
(LTU) 1 Centas = 0,29 Cent
(SLO) 1 Tolar = 0,42 Cent
(ESP) 500 Pesetas = 3,01 Euro
(DEU) 5 Mark = 2,56 Euro
(EST) 2 Krooni = 0,13 Euro
(SLO) 100 Tolar = 0,42 Euro
gemäßigtste Werte (FIN) 10 Penniä = 1,68 Cent
(CYP) 1 Cent = 1,70 Cent
(GRE) 100 Drachmen = 0,29 Euro
(SLO) 50 Tolar = 0,21 Euro
(MLT) 2 Pound = 4,66 Euro
(IRL) 5 Pound = 6,35 Euro
(EST) 500 Krooni = 31,96 Euro
(GRE) 10000 Drachmen = 29,35 Euro
Stückelungen des Euro und dessen Vorgänger-Währungen
Land Währung 1 Euro = Münzen Banknoten
Europaische UnionEuropäische Union Eurozone Euro Cent 0001 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500
BelgienBelgien Belgien Franc Centime 0040,3399 0,50 1 5 10 20 50 100 200 500 1000 2000 10000
DeutschlandDeutschland Deutschland Mark Pfennig 0001,95583 0,01 0,02 0,05 0,10 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500 1000
EstlandEstland Estland Kroon Senti 0015,6466 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 25 50 100 500
FrankreichFrankreich Frankreich Franc Centime 0006,55957 0,01 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500
FinnlandFinnland Finnland Markka Penni 0005,94573 0,10 0,50 1 5 10 20 50 100   500 1000
GriechenlandGriechenland Griechenland Drachme Lepta 0340,750 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500 1000 5000 10000
IrlandIrland Irland Pfund Pence 0000,787564 0,005 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 5 10 20 50 100
ItalienItalien Italien Lira Centesimo 1936,27 10 20 50 100 200 500 1000 2000 5000 10000 50000 100000 500000
LettlandLettland Lettland Lats Santims 0000,702804 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 500
LitauenLitauen Litauen Litas Centas 0003,45280 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500
LuxemburgLuxemburg Luxemburg Franc Centime 0040,3399 0,25 1 5 20 50 100 1000 5000
MaltaMalta Malta Lira Cent 0000,4293 0,005 0,01 0,02 0,05 0,10 0,25 0,50 1 2 5 10 20
NiederlandeNiederlande Niederlande Gulden Cent 0002,20371 0,01 0,05 0,10 0,25 0,50 1 2,5 5 10 25 50 100 250 1000
OsterreichÖsterreich Österreich Schilling Groschen 0013,7603 0,01 0,02 0,05 0,10 0,50 1 5 10 20 50 100 500 1000 5000
PortugalPortugal Portugal Escudo Centavo 0200,482 1 5 10 20 50 100 200 500 1000 2000 5000 10000
SlowakeiSlowakei Slowakei Koruna Halierov 0030,1260 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500 1000 5000
SlowenienSlowenien Slowenien Tolar Stotin 0239,640 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500 1000 5000 10000
SpanienSpanien Spanien Peseta Céntimo 0166,386 0,50 1 5 10 25 50 100 200 500 1000 2000 5000 10000
Zypern RepublikZypern Zypern Lira Cent 0000,585274 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 5 10 20

Nominale, die dem entsprechenden Euro-Nominal wertmäßig am nächsten kommen, stehen in dessen Spalte.

  • Münz-Nominale waren bei der Euro-Einführung formal noch gültig und (tw.) im Umlauf. Sie wurden aber nicht mehr geprägt und waren für den täglichen Zahlungsverkehr obsolet; Preise wurden gerundet
  • Münz-Nominale im normalen Gebrauch, d. h. ohne Gedenk- und Sondermünzen
  • Nominale waren zugleich als Münzen und Banknoten im Umlauf. Häufig dominierte im alltäglichen Zahlungsverkehr nur eine Form.
  • Nominale nur als Banknoten
  • Vergleich mit internationalen Währungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Vergleich Euro zu anderen internationalen Währungen (Stand: Januar 2014)
    Land Währung 1 Euro ≈ Münzen Banknoten
    Europaische UnionEuropäische Union Eurozone (EU) Euro Cent 00001 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Dollar Cent 00001,30 0,01 0,05 0,10 0,25 0,50 1 2 5 10 20 50 100
    Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Pfund Penny 00000,80 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50
    JapanJapan Japan Yen Sen 00120 1 5 10 50 100 500 1000 2000 5000 10000
    KanadaKanada Kanada Dollar Cent 00001,30 0,01 0,05 0,10 0,25 0,50 1 2 5 10 20 50 100
    AustralienAustralien Australien Dollar Cent 00001,40 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100
    SchweizSchweiz Schweiz Franken Rappen 00001,20 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 1000
    BulgarienBulgarien Bulgarien Lew Stotinki 00001,96 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100
    DanemarkDänemark Dänemark Krone Øre 00007,50 0,25 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500 1000
    KroatienKroatien Kroatien Kuna Lipa 00007,60 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500 1000
    PolenPolen Polen Złoty Grosz 00004,17 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200
    RumänienRumänien Rumänien Leu Ban 00004,46 0,01 0,05 0,10 0,50 1 5 10 50 100 200 500
    SchwedenSchweden Schweden Krone Öre 00009 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500 1000
    TschechienTschechien Tschechien Krone Heller 00025 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200 500 1000 2000 5000
    UngarnUngarn Ungarn Forint Filler 00290 1 2 5 10 20 50 100 200 500 1000 2000 5000 10000 20000
    ArgentinienArgentinien Argentinien Peso Centavo 00010,50 0,01 0,05 0,10 0,25 0,50 1 2 5 10 20 50 100
    BrasilienBrasilien Brasilien Real Centavo 00003,10 0,01 0,05 0,10 0,25 0,50 1 2 5 10 20 50 100
    China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China Renminbi 00008 0,01 0,02 0,05 0,1 0,5 1 5 10 20 50 100
    IndonesienIndonesien Indonesien Rupiah Sen 15600 50 100 200 500 1000 2000 5000 10000 20000 50000 100000
    IslandIsland Island Krone Aurar 00160 1 5 10 50 100 500 1000 2000 5000 10000
    Korea SudSüdkorea Südkorea Won Chon 01350 1 5 10 50 100 500 1000 5000 10000 50000
    AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan Manat Qäpik 00001,80 0,01 0,03 0,05 0,1 0,2 0,5 1 5 10 20 50 100
    KuwaitKuwait Kuwait Dinar Fils 00000,38 0,001 0,005 0,01 0,02 0,05 0,10 0,25 0,50 1 5 10 20
    NeuseelandNeuseeland Neuseeland Dollar Cent 00001,60 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100
    NorwegenNorwegen Norwegen Krone Øre 00007,50 1 5 10 20 50 100 200 500 1000
    RusslandRussland Russland Rubel Kopeken 00040 0,01 0,05 0,10 0,50 1 2 5 10 50 100 500 1000 5000
    SerbienSerbien Serbien Dinar Para 00122 1 2 5 10 20 50 100 200 500 1000 2000 5000
    SudafrikaSüdafrika Südafrika Rand Cent 00012 0,01 0,02 0,05 0,10 0,20 0,50 1 2 5 10 20 50 100 200
    TurkeiTürkei Türkei Lira Kurus 00002,90 0,01 0,05 0,10 0,25 0,50 1 5 10 20 50 100 200
    Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate Dirham Fils 00004,90 0,05 0,10 0,25 0,50 1 5 10 20 50 100 200 500 1000

    Nominale, die dem entsprechenden Euro-Nominal wertmäßig am nächsten kommen, stehen in dessen Spalte.

  • Münz-Nominale sind formal noch gültig und (tw.) im Umlauf. Sie werden aber nicht mehr geprägt und sind für den täglichen Zahlungsverkehr obsolet; Preise werden gerundet
  • Münz-Nominale im normalen Gebrauch
  • Nominale sind zugleich als Münzen und Banknoten im Umlauf. Häufig dominiert im alltäglichen Zahlungsverkehr nur eine Form.
  • Nominale nur als Banknoten
  • Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Alexander-Martin Sardina vom 22.02.2008 (Drucksache 18/8039). Abgerufen am 4. Dezember 2015.
    2. APA-OTS Originaltextarchiv: H.P. Martin: Zwei neue parlamentarische Berichte. Abgerufen am 29. November 2011.
    3. t-online.de: EU-Parlament will die 1- und 2-Cent-Münzen abschaffen. Abgerufen am 24. Mai 2012.
    4. rp-online.de: Brief an die EZB - CSU-Politiker fordert Ein-Euro-Scheine. Abgerufen am 20. Januar 2013.