Eintagsfliege

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eintagsfliege bezeichnet umgangssprachlich meist eine kurzlebige Angelegenheit (ein Thema, eine Sache) von lediglich vorübergehender Bedeutung. In den Medien wird damit das Phänomen der Kurzlebigkeit von Stars oder von Themen und prominenten Personen in der aktuellen Berichterstattung beschrieben. Insbesondere als Terminus in der argumentativen Auseinandersetzung werden Themen oder Prominente von Eintagsfliegen abgegrenzt, was gelegentlich auch auf unbekannte Personen angewandt wird, beispielsweise um den Werdegang oder die Ausbildung eines Menschen nicht als Eintagsfliege zu begreifen.[1]

Insbesondere in der Musik werden damit Künstler oder Bands (oder im übertragenen Sinn deren Titel) bezeichnet, die lediglich einen Song mit herausragenden Erfolg vorweisen können. Die Abgrenzung zu Künstlern mit einem langlebigeren Erfolg ist nicht unumstritten. Auch in der Literatur, in der aktuellen Berichterstattung und weiteren Bereichen werden kurzlebige Themen gelegentlich so bezeichnet.

Sinnverwandt ist der Begriff Seifenblase, der vor allem in der aktuellen Berichterstattung als Synonym[2] verwendet wird.

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland wird der englischsprachige Begriff One-Hit-Wonder, obwohl er relativ genau dem deutschen Begriff der „Eintagsfliege“ entspricht, überwiegend in der englisch dominierten Rock- und Popmusik und des internationalen Schlagers verwendet.

Popmusik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Bezeichnung als Eintagsfliege gibt es keine feste Begriffsdefinition. Die Neue Deutsche Welle (vgl. auch Interpretenliste) hat zahlreiche Künstler hervorgebracht, die mehr oder weniger diesem Attribut zugeordnet werden können. Relativ eindeutig ist die Zuordnung bei Die Doraus & die Marinas mit Fred vom Jupiter, Tüff 86 (Blaulicht Tütata[3]) ohne bekannte Chartplatzierung und international mit Bell, Book & Candle (Rescue Me), Lou Bega (Mambo No. 5) oder Taco (Puttin‘ On the Ritz). Auch im Genre der Sommerhits sind häufig Eintagsfliegen vertreten, wie z. B. Los Del Rio (Macarena) oder Las Ketchup (The Ketchup Song).

Ein weiteres Medienphänomen ist der kurzfristige Hype um die Akteure der zahlreichen Castingshows wie beispielsweise Deutschland sucht den Superstar. Auch hier ist das Urteil „Eintagsfliege“ für die meisten der Gewinner seitens der Presse eindeutig.[4][5]

„Signature Song“[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch Geier Sturzflug (Bruttosozialprodukt, D/AT/CH Platz 1) wird als Eintagsfliege bezeichnet,[6] obwohl zumindest in Österreich auch Besuchen Sie Europa (Platz 7) erfolgreich war. Für derartige Titel gibt es im Englischen den Begriff „Signature Song“ (berühmtestes Lied eines Sängers oder einer Band),[7] um diesen herausragenden und mithin „identitätsprägenden Titel“ (so die sinngemäße Übertragung ins Deutsche) vom „One-Hit-Wonder“, der Eintagsfliege, abzugrenzen. DÖF hatte in Deutschland mit Codo … düse im Sauseschritt ebenfalls nur einen herausragenden Erfolg (D/AT/NL/BE Platz 1, Schweiz Platz 4), obwohl in Österreich auch Taxi noch Platz 2 erreichte. Trotzdem äußert selbst Prokopetz, es sei ihm immer klar gewesen, dass ein Titel wie Codo eine Eintagsfliege bleibe.[8]

Volkstümliche Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Bereich der volkstümlichen Musik, in der meist weit weniger erfolgreiche Chartplatzierungen erreicht werden und wo der Bekanntheitsgrad oft auf das Sprachgebiet der Interpreten beschränkt bleibt, ist das Gefühl offenbar weit verbreitet, der Tendenz zur Eintagsfliege entgegenwirken zu müssen (siehe unten). So legen beispielsweise die Göstrataler Musikanten Wert auf die Feststellung, für eine Eintagsfliege sei ihnen ihre Musik zu schade.[9] Auch Die Dorfrocker setzen sich in einem Interview mit der als Problem beschriebenen Herausforderung auseinander, wie man die Entwicklung zur Eintagsfliege verhindern kann.[10]

Klassische Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viele klassische Komponisten sind, obwohl sie eine Vielzahl von Werken veröffentlicht haben, beim Publikum nur durch ein einziges Musikstück bekannt. Einige dieser Werke wurden in neuerer Zeit durch die Werbung populär (z. B. der Radetzky-Marsch[11] von Johann Strauss (Vater) in der Bonduelle-Werbung der 80er Jahre[12]) oder durch Filme und TV-Shows. Weitere Beispiele sind Kanon und Gigue in D-Dur[13] von Johann Pachelbel, der Säbeltanz[14][15] von Aram Chatschaturjan oder Das Gebet einer Jungfrau von Tekla Bądarzewska.

Literatur, Film und Unterhaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Begriff Eintagsfliege wird gelegentlich auch für Autoren in Literatur und Film verwendet, die ihre größte Bekanntheit einem einzelnen Werk zu verdanken haben. Beispiele aus der Literatur sind Wer die Nachtigall stört (von Harper Lee)[16] oder der einzig bekannte Roman Vom Winde verweht von Margaret Mitchell. Ein Beispiel aus dem Filmbereich ist Natasha Henstridge in einer der Hauptrollen des Films Species.

Hans R. Beierlein, Medienmanager und Musikverleger, fordert Mut und Risikobereitschaft in den Massenmedien, die ihren Erfolg mit immer denselben Fernsehformaten wie Musikantenstadl und den Grand Prix der Volksmusik begründeten. Das Geschäft brauche Eintagsfliegen und das „Alles kaufen können“, um die seit Jahrzehnten bestehenden Unterhaltungsformate weiterhin interessant halten zu können.[17]

Terminus der argumentativen Auseinandersetzung in den Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl in den Medien Ereignisse oder Personen ebenfalls als Eintagsfliegen bezeichnet werden, z. B. bei einem verlorenen Spiel oder einer enttäuschenden sportlichen Leistung,[18] wird der Begriff Eintagsfliege sehr viel häufiger als Terminus in der argumentativen Auseinandersetzung verwendet, um die eigene Haltung zu einem Thema plakativ als „keine Eintagsfliege“ zu bewerten. In beiden Fällen hat es eine negative Konnotation. Die Negation keine wird hier als Antonym zur Beständigkeit gebraucht. So müsse beispielsweise Daniela Katzenberger im Jahr 2012 beweisen, dass sie keine Eintagsfliege sei.[19]

Verwendungsbereiche sind die Musik, das Showgeschäft, Literatur und Film, vor allem der Sport, Politik, Finanz- und Wirtschaftsnachrichten, aber auch alle anderen Ereignisse und aktuellen Berichte in Presse und Rundfunk.

Beispiele:[2]

„Dort muss der 24 Jahre alte Erfurter beweisen, dass der dritte Platz vor zehn Monaten bei der WM in Dortmund keine Eintagsfliege war.[20]

„Heißt das, dass da neue Umsätze generiert werden? War 2004 also keine Eintagsfliege und MorphoSys wird dauerhaft Gewinn schreiben, auch in 2005? [21]

„Die vermeintliche Eintagsfliege summt wieder.[22]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WiktionaryWiktionary: Eintagsfliege – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Udo Sell: Jugendliche sind keine Eintagsfliegen. Saale-Zeitung, 1. April 2011 (Online auf infranken.de)
  2. a b Eintagsfliege (Memento des Originals vom 11. Januar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/wortschatz.uni-leipzig.de im Wortschatzlexikon der Universität Leipzig (Begriffsverwendung mit Beispielen; wiedergegeben sind Zitate hier und auf der weiteren Detailseite (Memento des Originals vom 11. Januar 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/wortschatz.uni-leipzig.de)
  3. Titel bei Youtube
  4. „DSDS“ und Bohlen „Normalos haben keine Chance.“ Stern.de, 21. Januar 2009
  5. Show-Gewinner als Eintagsfliege – Jetzt droht Mehrzad das DSDS-Schicksal. rp-online.de, 19. April 2010 (basierend auf einer Agenturmeldung)
  6. Neue Deutsche Welle (NDW)@1@2Vorlage:Toter Link/www.hallo-bea.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis. auf: hallo-bea.com
  7. Begriff bei dict.cc vgl. auch englische Wikipedia: en:Signature song
  8. Agentur Seidl, Kultur & Management GmbH, Gmunden (Österreich). Woche-Interview (Prokopetz), zitiert in Kristin Peukert: DÖF – „Codo (…düse im Sauseschritt)“: Eine ironische Anlehnung an den deutschen Schlager (Hausarbeit, Verlag Grin) S. 19 (Onlineauszüge bei Google Books)
  9. Chronik der Gruppe auf goestrataler.de
  10. Matthias Endriss im Interview mit Tobias Thomann: Dorfrocker: Plan B führt die drei Jungs ins Kloster. Mainpost, 26. Juni 2008
  11. Radetzky-Marsch auf halloffame2011.classicfm.co.uk
  12. vgl. z. B. diesen und weitere dort verlinkte Werbespots (YouTube)
  13. fudder.de: Der älteste Ohrwurm der Welt (Memento des Originals vom 14. August 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fudder.de
  14. Stephen Murray: Yahoo! Contributor Network@1@2Vorlage:Toter Link/voices.yahoo.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  15. Garrett Harris: Sheath Thy Sword. San Diego Reader, 31. Oktober 2011
  16. 50 Years of To Kill A Mockingbird. abebooks.com
  17. Günter Tolar in Zusammenarbeit mit Hans R. Beierlein: Mut zum Mut – Hans R. Beierlein – 111 Antworten, Verlag 66 GmbH, A-3300 Amstetten 2004, ISBN 3-902211-27-X
  18. z. B.: „Ich will hoffen, dass das Spiel in Frankfurt eine Eintagsfliege gewesen ist.“ in: berlinonline.de vom 18. März 2005
  19. tvminder.de: Natürlich blond: Vox setzt auch 2012 verstärkt auf Daniela Katzenberger
  20. n-tv.de vom 10. Januar 2005 (http://www.n-tv.de/5474668.html (Memento vom 22. Januar 2005 im Internet Archive))
  21. n-tv vom 25. Februar 2005 (http://www.n-tv.de/5499435.html (Memento vom 1. März 2005 im Internet Archive))
  22. fr-aktuell.de vom 1. April 2005