Ellyes Skhiri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ellyes Skhiri
Bel-Tun (9).jpg
Skhiri während der WM 2018
Personalia
Name Ellyes Joris Skhiri
Geburtstag 10. Mai 1995
Geburtsort LunelFrankreich
Größe 185 cm
Position Mittelfeldspieler (defensiv)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2015 HSC Montpellier B 57 0(3)
2015–2019 HSC Montpellier 123 (10)
2019– 1. FC Köln 15 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2018– Tunesien U23 1 0(0)
2018– Tunesien 22 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Winterpause 2019/20

2 Stand: 23. Juli 2019

Ellyes Joris Skhiri (arabisch إلياس السخيري, DMG Ilyās as-Saḫīrī; * 10. Mai 1995 in Lunel, Languedoc-Roussillon) ist ein tunesischer Fußballspieler, der als Mittelfeldspieler für den 1. FC Köln und die tunesische Nationalmannschaft spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Skhiri stammt aus der Jugend des HSC Montpellier und spielte ab 2012 für dessen zweite Mannschaft. Er gab sein Debüt für die erste Mannschaft in der Ligue 1 am 21. März 2015 bei einer 0:1-Auswärtsniederlage gegen den FC Évian Thonon Gaillard am 30. Spieltag. Er wurde in der 90. Minute für Paul Lasne eingewechselt.[1] Insgesamt absolvierte er 123 Spiele in der Ligue 1 für den HSC Montpellier.

Im Sommer 2019 wechselte Skhiri in die Bundesliga zum 1. FC Köln. Er unterschrieb einen bis 2023 laufenden Vertrag.[2] Beim 2:1-Auswärtssieg gegen den SC Freiburg am 3. Spieltag erzielte er in der Nachspielzeit mit dem Siegtreffer sein erstes Bundesligator.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Skhiri ist in Frankreich als Sohn tunesischer Eltern geboren und aufgewachsen. Er wurde mehrmals in die Tunesische U23-Auswahl berufen.

Er gab sein Debüt für die tunesische A-Nationalmannschaft bei einem Freundschaftsspiel am 23. März 2018 gegen den Iran.[4] Er nahm mit dem Nationalteam an der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 teil und stand in allen drei Gruppenspielen auf dem Platz.[5] Mit der Nationalmannschaft erreichte er den vierten Platz beim Afrika-Cup 2019. Er absolvierte alle sieben Spiele des Turniers.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ellyes Skhiri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Évian Thonon Gaillard - Montpellier HSC 1:0 (Ligue 1 2014/2015, 30. Spieltag). Abgerufen am 23. Juli 2019.
  2. FC verpflichtet Ellyes Skhiri 1. FC Köln 29. Juli 2019
  3. Skhiris Solo sorgt für den ersten Kölner Sieg, Spielbericht auf kicker.de, abgerufen am 25. November 2019.
  4. Internationals (Sky Sports). Abgerufen am 23. Juli 2019 (englisch).
  5. Tunisia World Cup squad: Leicester City’s Benalouane in 23-man squad. 2. Juni 2018 (bbc.com [abgerufen am 23. Juli 2019]).