Extra – Das RTL-Magazin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Extra – Das RTL-Magazin
Logo Extra - Das RTL-Magazin.png
Produktionsland DeutschlandDeutschland Deutschland
Jahr(e) seit 1994
Produktions-
unternehmen
RTL/infonetwork
Länge 75 Minuten
Ausstrahlungs-
turnus
wöchentlich (montags)
Genre Boulevardmagazin
Moderation
Erstausstrahlung 13. Oktober 1994 auf RTL

Extra – Das RTL-Magazin (eigene Schreibweise: EXTRA – Das RTL-Magazin) ist ein seit 1994 wöchentlich ausgestrahltes Boulevard- und Verbrauchermagazin des deutschen Fernsehsenders RTL, welches von Birgit Schrowange moderiert wird und direkter Nachfolger der Sendung Explosiv – Das heiße Eisen. Die Sendezeit betrug zunächst 45 Minuten, wurde dann jedoch auf 75 Minuten verlängert.[1]

In der Sendung werden neben Verbraucherthemen, wie zum Beispiel Produkttests mit der versteckten Kamera, und Boulevard auch Beiträge gezeigt, die als Ergänzung zu aktuellen RTL-Serien, etwa Bauer sucht Frau, Deutschland sucht den Superstar (DSDS) oder Rach, der Restauranttester, dienen.

Konny Reimann, Auswanderer

Frühere Bestandteile des Magazins waren die Familie Reimann aus Hamburg, welche 2004 nach Gainesville in Texas auswanderte[2] mit 84 Beiträgen und die Erotik-Rubrik, welche von 1995 bis 2010 in der Regel am Ende einer Sendung ausgestrahlt wurde.[3] Aktuell gibt es die Rubriken Jenke als... oder Das Jenke-Experiment mit Reporter Jenke von Wilmsdorff.

Moderatoren[Bearbeiten]

Moderator(in) Jahr(e)
Birgit Schrowange (Hauptmoderation) seit 1994
Janine Steeger (Vertretung) seit 2008
Nazan Eckes (Vertretung) seit 2008

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fernsehserien.de
  2. Reimann, Konny & Manuela (2009), Konny-Island.com (Website der Reimanns), 2009-0310-1612 (2009-0304), Rubrik „Unser 1. Jahr“
  3. Extra vom 27. Oktober 2014 (20-jähriges Jubiläum)