FDP-Bundesparteitag 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 48° 58′ 45,6″ N, 8° 19′ 37,8″ O

Freie Demokratische Partei (Logo, 2001-2013).svg
Titel 63. ordentlicher Bundesparteitag
Ordnungsnummer 63
Ort Karlsruhe
Bundesland Baden-Württemberg
Halle Messe Karlsruhe
Beginn 22. April 2012
Dauer (in Tagen) 1
Neue Messe Karlsruhe
Bundesparteitag 2012 in Karlsruhe

Den Bundesparteitag der FDP 2012 hielt die FDP am 22. April 2012 in Karlsruhe ab. Es handelte sich um den 63. ordentlichen Bundesparteitag der FDP in der Bundesrepublik Deutschland.

Verlauf und Beschlüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Parteitag wurden nach zweijähriger Debatte und umfangreicher Mitgliederbeteiligung die „Karlsruher Freiheitsthesen“, das neue Grundsatzprogramm der FDP, beschlossen.[1] Der Fraktionsvorsitzende Rainer Brüderle hielt eine Grundsatzrede. [2] Patrick Döring wurde zum Generalsekretär gewählt – er hatte dieses Amt seit dem Rücktritt von Christian Lindner im Dezember 2011 bereits kommissarisch ausgeübt. Otto Fricke wurde zum neuen Schatzmeister gewählt.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: FDP-Bundesparteitag 2012 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wiktionary: Bundesparteitag – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karlsruher Freiheitsthesen online; Bundesparteitag in Karlsruhe. FDP verabschiedet neues Grundsatzprogramm. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22. April 2012; Liberale beschließen „Freiheitsthesen“. In: Süddeutsche Zeitung, 23. April 2012; Neues Grundsatzprogramm. Die zehn Kernsätze der FDP. In: Wirtschaftswoche, 23. April 2012.
  2. Severin Weiland: Rede beim FDP-Parteitag. Liberale feiern ihren Erwecker Brüderle. In: Der Spiegel, 22. April 2012, Lisa Caspari: Lindner stiehlt Rösler die Schau. Der umstrittene Parteichef schreit im Stakkato - und erinnert fast an Guido Westerwelle. Umjubelt wird der smarte Ex-Generalsekretär. In: Die Zeit, 21. April 2012, Steffen Hebestreit: Parteitag der FDP in Karlsruhe. Rainer Brüderle redet sich in Rage. In: Frankfurter Rundschau, 23. April 2012.
  3. Geschäftsbericht der Freien Demokratischen Partei 2011–2013, hrsg. von der Bundesgeschäftsstelle o. J., S. 6.