Fantastic Beasts and Where to Find Them Original Motion Picture Soundtrack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fantastic Beasts and Where to Find Them Original Motion Picture Soundtrack
Soundtrack von James Newton Howard, Emmi

Veröffent-
lichung(en)

18. November 2016

Format(e)

CD, LP, Download

Titel (Anzahl)

17 (26)

Der Fantastic Beasts and Where to Find Them Original Motion Picture Soundtrack enthält die Filmmusik zu Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind und wurde am 18. November 2016 veröffentlicht.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Filmmusik wurde von James Newton Howard komponiert.[1] Der Soundtrack umfasst 17 Titel und 9 Bonustracks in der Deluxe-Version.[2] Unter den Titeln finden sich solche, die die Namen von Figuren des Films beinhalten (Tina Goldstein, Credence Barebone, Newt Scamander, Gnarlak und Jacob Kowalski), aber auch auf die Phantastischen Tierwesen, die im Film gezeigt werden, anspielen (Niffler, Erumpent, Swooping Evil, Demiguise und Occamy, Thunderbird und Billywig). Im Hauptthema sind Elemente aus dem Lied Hedwig’s Theme von John Williams enthalten, das bereits zu Beginn des Films Harry Potter und der Stein der Weisen zu hören war.[3] Das im Bonustrack enthaltene Lied Blind Pig wurde von der in London lebenden Sängerin Emmi gesungen.[4]

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Veröffentlichung des Soundtracks von WaterTower Records auf CD, Vinyl und als Download erfolgte am 18. November 2016.[5][6] Das Hauptthema des Films wurde bereits am 7. Oktober auf Pottermore vorgestellt[7], andere Tracks ab 2. November 2016 von WaterTower Music bei Youtube.[8]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Scott Feinberg von The Hollywood Reporter hält die Filmmusik von James Newton Howard für Oscar-würdig.[9] Im Dezember 2016 wurde der Soundtrack als Anwärter bei der Oscarverleihung 2017 in der Kategorie Beste Filmmusik in die Kandidatenliste (Longlist) aufgenommen, aus denen die Mitglieder der Akademie die offiziellen Nominierungen bestimmen werden.[10] Das auf dem Soundtrack enthaltene Lied Blind Pig wurde in die Longlist für den Besten Filmsong aufgenommen.[11] Im Februar 2017 wurde Howards Arbeit im Rahmen der International Film Music Critics Association Awards 2016 in den Kategorien Beste Filmmusik des Jahres und Beste Musik für einen Fantasy-, Science-Fiction- oder Horrorfilm ausgezeichnet.[12]

Titelliste des Soundtracks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Soundtrack umfasst 17 Titel.

  1. Main Titles – Fantastic Beasts and Where To Find Them (2:54)
  2. There Are Witches Among Us / The Bank / The Niffler (6:53)
  3. Tina Takes Newt In / Macusa Headquarters (1:56)
  4. Pie or Strudel / Escaping Queenie and Tina’s Place (3:05)
  5. Credence Hands Out Leaflets (2:03)
  6. Inside the Case (9:08)
  7. The Erumpent (3:28)
  8. In the Cells (2:10)
  9. Tina and Newt Trial / Let’s Get the Good Stuff Out / You’re One of Us Now / Swooping Evil (7:59)
  10. Gnarlak Negotiations (2:57)
  11. The Demiguise and the Occamy (4:06)
  12. A Close Friend (1:51)
  13. The Obscurus / Rooftop Chase (3:48)
  14. He’s Listening To You Tina (2:05)
  15. Relieve Him of His Wand / Newt Releases the Thunderbird / Jacob’s Farewell (12:33)
  16. Newt Says Goodbye to Tina / Jacob’s Bakery (3:26)
  17. End Titles – Fantastic Beasts and Where To Find Them (2:21)

In der Deluxe-Version sind 9 Bonustracks enthalten

  1. A Man and His Beasts (8:31)
  2. Soup and Leaflets (2:19)
  3. Billywig (1:31)
  4. The Demiguise and the Lollipop (0:58)
  5. I’m Not Your Ma (2:04)
  6. Blind Pig (1:29)
  7. Newt Talks To Credence (2:13)
  8. End Titles Pt.2 – Fantastic Beasts and Where To Find Them (1:22)
  9. Kowalski Rag (5:12)

Singles und Charterfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Soundtrack stieg am 25. November 2016 auf Platz 5 in die Soundtrack-Album-Charts im Vereinigten Königreich[13] und auf Platz 81 in die dortigen Download Album-Charts ein.[14] In den USA stieg der Soundtrack ebenfalls auf Platz 5 in die Soundtrack Album-Charts[15] und auf Platz 192 in die Billboard 200 Album-Charts ein.[16]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. James Newton Howard to Compose In: fantasticbeastsmovies.com, 7. April 2016.
  2. 'Fantastic Beasts and Where to Find Them' Soundtrack Details In: filmmusicreporter.com, 6. Oktober 2016.
  3. Georg Szalai: Pottermore Debuts 'Fantastic Beasts' Theme Tune In: The Hollywood Reporter, 7. Oktober 2016.
  4. Mark Savage: Unsigned singer Emmi wins big break in Fantastic Beasts film In: bbc.com, 15. November 2016.
  5. Fantastic Beasts and Where to Find Them: Original Motion Picture Soundtrack In: watertowermusic.com. Abgerufen am 6. November 2016.
  6. WaterTower Music to Release 'Fantastic Beasts and Where to Find Them' Soundtrack In: filmmusicreporter.com, 22. September 2016.
  7. Spencer Perry: Listen to the Main Theme from the Fantastic Beasts Soundtrack! In: comingsoon.net, 7. Oktober 2016.
  8. Full Soundtrack Released Online In: fantasticbeastsmovies.com, 4. November 2016.
  9. Scott Feinberg: Feinberg Forecast: The First Look at the 89th Oscar Race In: The Hollywood Reporter, 9. September 2016.
  10. 145 Original Scores In 2016 Oscar Race In: oscars.org, 13. Dezember 2016.
  11. 91 Original Songs Vie for 2016 Oscar In: oscars.org, 13. Dezember 2016.
  12. IFMCA Award Winners 2016 In: filmmusiccritics.org, 23. Februar 2017.
  13. Official Soundtrack Albums Chart Top 50. 25. November 2016 - 1. Dezember 2016 In: officialcharts.com. Abgerufen am 25. November 2016.
  14. Official Album Downloads Chart Top 100. 25. November 2016 - 1. Dezember 2016 In: officialcharts.com. Abgerufen am 25. November 2016.
  15. The Week of December 10, 2016 In: billboard.com. Abgerufen am 29. November 2016.
  16. The Week of December 10, 2016 In: billboard.com. Abgerufen am 29. November 2016.