Flughafen East London

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen East London
(East London Airport)
Flughafen von East London
Kenndaten
ICAO-Code FAEL
IATA-Code ELS
Koordinaten
33° 2′ 6″ S, 27° 49′ 17″ OKoordinaten: 33° 2′ 6″ S, 27° 49′ 17″ O
133 m (436 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 6 km südlich von East London
Straße R72
Basisdaten
Betreiber Airports Company South Africa
Passagiere 793.832[1] (2016/17)
Flug-
bewegungen
30.043[2] (2016/17)
Start- und Landebahnen
11/29 1939 m × 46 m Asphalt
06/24 1584 m × 46 m Asphalt

Der Flughafen East London (englisch East London Airport) ist der Flughafen der südafrikanischen Stadt East London. Die mit staatlicher Mehrheitsbeteiligung ausgestattete Airports Company of South Africa ist mit dessen Bewirtschaftung beauftragt.

Der Flughafen hatte 2016/17 ein Passagieraufkommen von 793.832.[1]

Vom Flughafen fliegen die Gesellschaften Airlink, FlySafair, Kulula, South African Airways und South African Express zum Flughafen O. R. Tambo bei Johannesburg, Kapstadt nach Durban und Port Elizabeth.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte des Flughafens begann 1927 mit einer Anregung des Offiziers Alistair Miller vor dem Stadtrat East Londons, einen städtischen Flughafen im Vorort Woodbrook westlich des Stadtzentrums zu schaffen. Um 1930 gab es Flugaktivitäten mit zwei Flugzeugen der Serie de Havilland Moth. Der bisherige Standort wurde 1944 aufgegeben und im Stadtteil Collondale, etwas weiter westlicher, ein neuer Flughafen gebaut. Die Errichtung des heutigen Flughafengeländes begann hier 1965 und wurde im Folgejahr abgeschlossen. Die Anlage erhielt nun den Namen Ben Schoeman Airport, nach einem ehemaligen Transportminister der Republik Südafrika. Seit dem Umbau und der Renovierung der Flughafenanlagen im Jahre 1994 trägt der die Bezeichnung East London Airport.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Passenger Statistics. Airports.co.za, abgerufen am 6. Januar 2018 (englisch).
  2. Aircraft Statistics. Airports.co.za, abgerufen am 6. Januar 2018 (englisch).
  3. RSA, Department of Transport: Freight Transport Data Bank: East London Airport. auf www.safiri.co.za (englisch)