Flugplatz Praia Verde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aeródromo da Praia Verde
Flugplatz Praia Verde (Faro)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code LPPV
Koordinaten
Basisdaten
Betreiber Câmara Municipal de Castro Marim
Start- und Landebahn
12/30 730 m × 23 m Ziegelmehl

Der Flugplatz Praia Verde (portugiesisch: Aeródromo da Praia Verde) ist ein portugiesischer Flugplatz in der Stadt Castro Marim nahe den Städten Monte Gordo und Vila Real de Santo António in der Region Algarve am Atlantik. Er wird ausschließlich von Sport- und Privatflugzeugen genutzt und besteht nur aus einer Start- und Landebahn aus zerkleinerten Ziegeln. Ein Vorfeld oder Hangars gibt es am Flugplatz nicht.

Der Betrieb auf dem Flugplatz ist allein in der Verantwortung des Betreibers, da offiziell durch Verkündung in NOTAMs und laut Luftfahrthandbuch (AIP) der Platz geschlossen ist.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website Associação Portuguesa de Aviação Ultraleve (Memento des Originals vom 10. Juni 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/roteiro.apau.org