Fromager

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fromager
LiberiaGhanaBurkina FasoMaliGuineaDenguéléSavanesBafingZanzanWorodougouVallée du BandamaMarahouéLacsMoyen-ComoéSud-ComoéDix-Huit MontagnesN'zi-ComoéAgnébyLagunesSud-BandamaFromagerBas-SassandraMoyen-CavallyHaut-SassandraLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Elfenbeinküste
Hauptstadt Gagnoa
Fläche 6900 km²
Einwohner 775.840 (Schätzung 2007)
Dichte 112 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 CI-GD

Koordinaten: 6° 8′ N, 5° 57′ W

Fromager war bis zur Verwaltungsreform von 2011 eine Verwaltungsregion der Elfenbeinküste mit der Hauptstadt Gagnoa.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einer Berechnung von 2010 zufolge hat Fromager ca. 772.368 Einwohner und somit bei einer Fläche von 6.900 km² eine Bevölkerungsdichte von 112 Einwohnern pro km². Bei der letzten Volkszählung im Jahr 1998 wurden 542.992 Einwohner gezählt.[1]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fromager liegt im Süden der Elfenbeinküste und grenzt im Norden an Haut-Sassandra und Marahoué, im Osten an Lacs und Lagunes und im Süden an Sud-Bandama und Bas-Sassandra. Die Region ist in die Départements Gagnoa und Oumé eingeteilt.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/www.bevoelkerungsstatistik.deWorld Gazetteer