Hans Neuner (Koch)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Neuner (* in Leutasch) ist ein österreichischer Koch und Gastronom.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neuner begann im Alter von 15 Jahren eine Kochausbildung im Gourmetrestaurant des Steigenberger Hotels Alpenkönig. 1994 wechselte er ins Schweizer Hotel Carlton in St. Moritz.[1] Anschließend war er, nach kurzer Zwischenstation in London, Chef de Partie im The Fairmont Southampton Princess auf den Bahamas, später in selbiger Position auf dem Schiff Crystal Symphony. Von 1999 bis 2004 war er im Hotel Adlon in Berlin an der Seite seines Mentors Karlheinz Hauser tätig, ab 2004 war er Küchenchef im Seven Seas im Hotel Süllberg in Hamburg.

Seit 2007 ist er im Restaurant Ocean im portugiesischen Porches als Küchenchef tätig.[2] Das Restaurant bekam 2009 vom Guide Michelin den ersten Stern verliehen, und Neuner wurde zu Portugals Koch des Jahres gekürt. Im November 2011 erhielt das Ocean den zweiten Michelin-Stern.[3][4][5]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der zweiten Folge der zweiten Staffel der VOX-Kochshow Kitchen Impossible war Neuner als Gegner von Tim Mälzer zu sehen und gewann gegen diesen.[6][7] Im Oktober 2017 war er Gastjuror in der dritten Folge der fünften Staffel The Taste.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Profi-Koch Hans Neuner. In: vox.de. Abgerufen am 26. Oktober 2017.
  2. Hans Neuner, Chef de Cuisine im „Ocean“ in Porches. In: restaurant-ranglisten.de. Abgerufen am 26. Oktober 2017.
  3. Hans Neuner privat: Der König der Meere und seine atemberaubende Karriere. In: news.de. Abgerufen am 26. Oktober 2017.
  4. Hans Neuner: Der König der Meere. In: diepresse.com. Abgerufen am 26. Oktober 2017.
  5. Hans Neuner als Gastkoch im Ikarus. In: hangar-7.com. Abgerufen am 26. Oktober 2017.
  6. Ein Duell der Grenzerfahrungen. In: vox.de. Abgerufen am 26. Oktober 2017.
  7. Neuner schlägt Mälzer im Duell. In: vox.de. Abgerufen am 26. Oktober 2017.