Heliport Ammassivik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heliport Ammassivik
Mittarfik Ammassivik
Ammassivik Heliport
Heliport Ammassivik (Grönland)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code BGAS
Koordinaten
60° 35′ 45″ N, 45° 22′ 44″ WKoordinaten: 60° 35′ 45″ N, 45° 22′ 44″ W
22 m (72 ft.) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 0,3 km südöstlich von Ammassivik
Basisdaten
Betreiber Grönländische Flughafenbehörde (Mittarfeqarfiit)
Start- und Landebahn
1 15 m Gras

Der Heliport Ammassivik ist ein Hubschrauberlandeplatz in Ammassivik im südlichen Grönland. Da er kein Abfertigungsgebäude besitzt und nur selten angeflogen wird, wird der Heliport auch als Helistop bezeichnet.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit Anfang 2017 bietet die Reederei Disko Line unregelmäßig Verbindungen nach Nanortalik und Qaqortoq an. Die Hubschrauber hierfür werden von Air Greenland gechartert. Bis 2016 hat Air Greenland selbst die Strecken betrieben.[1]
Deutlich öfter werden Schiffsverbindungen in die umliegenden Siedlungen durchgeführt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. New traffic system in Southern Greenland and Disko Bay. Air Greenland, abgerufen am 16. November 2017 (englisch).