Hnúšťa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hnúšťa
Wappen Karte
Wappen von Hnúšťa
Hnúšťa (Slowakei)
Hnúšťa
Hnúšťa
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Banskobystrický kraj
Okres: Rimavská Sobota
Region: Gemer
Fläche: 68,049 km²
Einwohner: 7.676 (31. Dez. 2014)
Bevölkerungsdichte: 113 Einwohner je km²
Höhe: 298 m n.m.
Postleitzahl: 981 01
Telefonvorwahl: 0 47
Geographische Lage: 48° 34′ N, 19° 57′ OKoordinaten: 48° 34′ 25″ N, 19° 57′ 11″ O
Kfz-Kennzeichen: RS
Kód obce: 514829
Struktur
Gemeindeart: Stadt
Gliederung Stadtgebiet: 5 Stadtteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Michal Bagačka
Adresse: Mestský úrad Hnúšťa
Francisciho ulica 74
98101 Hnúšťa
Webpräsenz: www.hnusta.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Hnúšťa (deutsch sehr selten Nusten, ungarisch Nyustya) ist eine Stadt im Banskobystrický kraj im Süden der Slowakei.

Der Ort besteht aus den 5 Teilen:

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche und Denkmal von Ján Francisci-Rimavský

Der Ort wurde 1334 zum ersten Mal schriftlich erwähnt, gehörte bis 1918 im Komitat Gemer und Kleinhont zum Königreich Ungarn und kam dann zur neu entstandenen Tschechoslowakei. Von 1960 bis 1971 war er mit dem Nachbarort Likier zur Gemeinde Hnúšťa-Likier zusammengeschlossen. Im Jahr des Zusammenschlusses wurde auch das Stadtrecht verliehen.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hnúšťa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien