Hrachovo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hrachovo
Wappen Karte
Wappen fehlt
Hrachovo (Slowakei)
Hrachovo
Hrachovo
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Banskobystrický kraj
Okres: Rimavská Sobota
Region: Gemer
Fläche: 11,844 km²
Einwohner: 835 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 70 Einwohner je km²
Höhe: 273 m n.m.
Postleitzahl: 980 52
Telefonvorwahl: 0 47
Geographische Lage: 48° 28′ N, 19° 57′ OKoordinaten: 48° 27′ 49″ N, 19° 57′ 3″ O
Kfz-Kennzeichen: RS
Kód obce: 514888
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Ondrej Knechta
Adresse: Obecný úrad Hrachovo
Mieru 35
980 52 Hrachovo
Webpräsenz: www.hrachovo.ocu.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Hrachovo (ungarisch Rimaráhó – bis 1907 Ráhó) ist eine Gemeinde in der Süd-Mitte der Slowakei mit 835 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017), die im Okres Rimavská Sobota, einem Kreis des Banskobystrický kraj liegt und zur Landschaft Gemer gezählt wird.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich am oberen Verlauf der Rimava im südlichen Teil des Hügellands Revúcka pahorkatina (Teil des Slowakischen Erzgebirges). Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 273 m n.m. und ist 11 Kilometer von Rimavská Sobota sowie 14 Kilometer von Hnúšťa entfernt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde zum ersten Mal 1353 als Hrachou schriftlich erwähnt, nach schriftlichen Quellen entstand er aber im 13. Jahrhundert. Im späten Mittelalter lag das Dorf im Herrschaftsgut des Geschlechts Jakoffy, danach gehörte es verschiedenen Edelmännern. Die Burg ist 1416 schriftlich belegt und war im 16. und 17. Jahrhundert eine Grenzfestung gegen den Türken. Während des Rákóczi-Aufstandes wurde die Burg schwer beschädigt und bis zum 20. Jahrhundert nach und nach abgetragen.

1828 sind in Hrachovo 66 Häuser und 514 Einwohner verzeichnet.

Bis 1918/1919 gehörte der im Komitat Gemer und Kleinhont liegende Ort zum Königreich Ungarn und kam danach zur Tschechoslowakei bzw. heute Slowakei.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (864 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 97,34 % Slowaken
  • 1,62 % Magyaren
  • 0,58 % Tschechen
  • 0,12 % Roma

Nach Konfession:

  • 63,54 % römisch-katholisch
  • 18,29 % evangelisch
  • 12,73 % konfessionslos
  • 3,47 % keine Angabe
  • 0,93 % griechisch-katholisch

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • römisch-katholische Kirche Namen Jungfrau Maria im klassizistischen Stil aus dem Jahr 1808
  • evangelische Kirche im klassizistischen Stil aus dem Jahr 1800
  • Landschloss mit Park, ursprünglich 1565 im Renaissance-Stil angelegt, nach Umbauten in 1729 und frühen 19. Jahrhundert barock gestaltet
Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Hrachovo

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Hrachovo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien