Homokmégy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Homokmégy
Wappen von Homokmégy
Homokmégy (Ungarn)
Homokmégy
Homokmégy
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Südliche Große Tiefebene
Komitat: Bács-Kiskun
Kleingebiet bis 31.12.2012: Kalocsa
Kreis ab 1.1.2013: Kalocsa
Koordinaten: 46° 29′ N, 19° 4′ OKoordinaten: 46° 29′ 20″ N, 19° 4′ 19″ O
Fläche: 70,33 km²
Einwohner: 1.312 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 19 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 78
Postleitzahl: 6341
KSH kódja: 27845
Struktur und Verwaltung (Stand: 2017)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeisterin: Krisztina Tapolcsányiné Varga (parteilos)
Postanschrift: Kossuth Lajos u. 16
6341 Homokmégy
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Homokmégy [ˈhomokmeːɟ] ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Kalocsa im Komitat Bács-Kiskun.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Homokmégy liegt 120 km südlich von Budapest und ungefähr acht Kilometer vom linken Ufer der Donau entfernt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der römisch-katholische Pfarrbezirk wurde 1877 gegründet, seine Matrikel werden seit 1878 geführt. Eine neue Kirche wurde 1878 zu St. Adalberts Ehren geweiht.

1938 wurde ein Friedhof aus der Zeit der Awaren entdeckt. Die Funde der Ausgrabung werden im Ungarischen Nationalmuseum aufbewahrt.

Nach 1945 entwickelte sich die Infrastruktur der Gemeinde (Elektrifizierung, Kindergarten, Bibliothek, Kulturheim, Wohnungen, artesischer Brunnen, verschiedene Geschäfte). Zwischen 1954 und 1973 besuchten mehrere Volksmusik-Forscher und -Sammler das Dorf. 1963 war Homokmégy ein Ausgangspunkt für den Ungarischen Ethnographischen Atlas. 1996 wurden neben der Straße Alsómégy–Homokmégy Gräben aus den 10. und 11. Jahrhundert ausgegraben.

Durch Hochwasserschutzarbeiten seit dem 19. Jahrhundert wurde der Charakter der Gegend stark verändert, in der sich große Torflagerstätten befinden.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Homokmégy verläuft die Landstraße Nr. 5313. Auf der drei Kilometer nördlich der Gemeinde verlaufenden Eisenbahnstrecke von Kalocsa nach Kiskőrös wurde der Personenverkehr im Jahr 2007 eingestellt, so dass Bahnreisende den ungefähr 30 Kilometer nordöstlich liegenden Bahnhof in Kiskőrös nutzen müssen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]