IC 2120

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Unbekannt
IC 2120
Sternbild Fuhrmann
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 05h 19m 10,3s
Deklination +38° 11′ 06″
Weitere Daten
Geschichte
Entdeckung

Guillaume Bigourdan

Datum der Entdeckung

8. Dezember 1890

Katalogbezeichnungen
IC 2120 •
Aladin previewer

Vorlage:Infobox Astronomisches Objekt/Wartung/KeinBild

IC 2120 ist ein inexistentes Objekt, welches der Astronom Guillaume Bigourdan am 8. Dezember 1890 beobachtete. Das Objekt war vermutlich eine Messung vom Kometen 113P/Spitaler, den der französische Astronom fälschlicherweise für einen Nebel gehalten hatte und später in den Index-Katalog aufgenommen wurde.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. https://cseligman.com/text/atlas/ic21.htm#ic2120