Ingrandes (Maine-et-Loire)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ingrandes
Wappen von Ingrandes
Ingrandes (Frankreich)
Ingrandes
Gemeinde Ingrandes-Le Fresne sur Loire
Region Pays de la Loire
Département Maine-et-Loire
Arrondissement Angers
Koordinaten 47° 24′ N, 0° 55′ WKoordinaten: 47° 24′ N, 0° 55′ W
Postleitzahl 49123
Ehemaliger INSEE-Code 49160

Die Mairie

Ingrandes ist eine ehemalige Gemeinde mit zuletzt 1.691 Einwohnern (Stand: 1. Dezember 2013) im französischen Département Loire-Atlantique. Sie wurde durch ein Dekret zum 1. Januar 2016 mit Le Fresne-sur-Loire zur Commune nouvelle Ingrandes-Le Fresne sur Loire zusammengelegt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie grenzte im Norden an Saint-Sigismond, im Osten an Champtocé-sur-Loire, im Süden an Le Mesnil-en-Vallée und im Westen an Le Fresne-sur-Loire. Die Loire durchfließt die Gemeindegemarkung im Süden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 1.323 1.429 1.517 1.450 1.410 1.418 1.590

Weinbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort gehört zum Weinbaugebiet Anjou.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ingrandes (Maine-et-Loire) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien