Innere Stadt (Graz)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Innere Stadt
1. Stadtbezirk von Graz
AUT Graz COA.svg
Grazer Rathaus
Grazer Rathaus
Lage in Graz
Innere StadtSt. LeonhardGeidorfLendGriesJakominiLiebenauSt. PeterWaltendorfRiesMariatrostAndritzGöstingEggenbergWetzelsdorfStraßgangPuntigamAnklickbare Karte, Innere Stadt (Graz) ist hervorgehoben
Über dieses Bild
Koordinaten: 47° 4′ N, 15° 26′ OKoordinaten: 47° 4′ N, 15° 26′ O
Basisdaten[1]
Fläche: 1,16 km²
Einwohner: 3.446 (1. Jänner 2022)
Bevölkerungsdichte: 2.971 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 8010
Bezirksamt: Schmiedgasse 26
8010 Graz
Politik
Bezirksvorsteher: Alfred Strutzenberger (KPÖ)[2]
1. Bezirksvorsteher-Stv.: Miriam Laurin-Windisch (GRÜNE)[2]
2. Bezirksvorsteher-Stv.: Rupert Felser (ÖVP)[2]
Bezirksrat:[3]
(Wahljahr: 2021)
3
2
2
Insgesamt 7 Sitze
Hauptplatz um 1830, Lith. Anstalt J.F. Kaiser, Graz
Blick aus dem Kunsthaus auf das Weltkulturerbe: Links der Schloßberg, rechts die Altstadt mit der Franziskanerkirche

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Innere Stadt ist der 1. Grazer Stadtbezirk. Sie ist jener Teil, der die historische Altstadt mit Schloßberg und Stadtpark enthält. Sie wird begrenzt von der Mur zwischen Radetzkybrücke und Keplerbrücke, der Wickenburggasse, dem Glacis, Jakominiplatz und Radetzkystraße. 1999 wurde das Grazer Stadtzentrum (darunter große Teile des Bezirks Innere Stadt) wegen seiner einzigartigen Erhaltung der historischen Gebäude ein Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Stadt Graz – Historisches Zentrum und Schloss Eggenberg. Erkennbar ist dies auch an den in der Kernzone des Weltkulturerbes neu angebrachten Straßenbenennungstafeln mit weißem Hintergrund, schwarzer Schrift und UNESCO-Logo.

Obwohl das Zentrum weitgehend eine Fußgängerzone ist, sind auch die Stadtverwaltung, Einkaufszentren und Straßenmärkte, Museen und Galerien, und zahllose Gastronomiebetriebe mit den beliebten Gastgärten in der Inneren Stadt, durch die auch alle Grazer Straßenbahnlinien führen. Damit wird die Innere Stadt auch zu einem der belebtesten und verkehrsreichsten Grazer Stadtteile.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Innere Stadt

Bauwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(In alphabetischer Reihung)

Wirtschaft, Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Innenstadtbereich ist vor allem geprägt durch Einzelhandels- und Dienstleistungsbetriebe.

Der Stadtbezirk ist teilweise eine Fußgängerzone, die von allen Straßenbahnlinien durchfahren wird. Zusätzlich fahren alle ins Zentrum führenden Buslinien über den Jakominiplatz, welcher die Drehscheibe für den innerstädtischen öffentlichen Verkehr ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Innere Stadt, Graz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zahlen + Fakten: Bevölkerung, Bezirke, Wirtschaft, Geografie auf graz.at.
  2. a b c Bezirksvertretung Innere Stadt. Abgerufen am 4. Februar 2022.
  3. Bezirksratswahl 2021