Irschawa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Irschawa
Іршава
Wappen von Irschawa
Irschawa (Ukraine)
Irschawa
Irschawa
Basisdaten
Oblast: Oblast Transkarpatien
Rajon: Rajon Irschawa
Höhe: 143 m
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 10.311 (2004)
Postleitzahlen: 90100
Vorwahl: +380 3144
Geographische Lage: 48° 19′ N, 23° 3′ OKoordinaten: 48° 18′ 41″ N, 23° 2′ 36″ O
KOATUU: 2121910100
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt, 1 Dorf
Bürgermeister: Iwan Palintschak
Adresse: пл. Народна 2
90100 м. Іршава
Statistische Informationen
Irschawa (Oblast Transkarpatien)
Irschawa
Irschawa
i1

Irschawa (ukrainisch Іршава; russisch Иршава, ungarisch Ilosva, slowakisch Iršava) ist der Name einer Stadt in der Oblast Transkarpatien im Westen der Ukraine.

Panorama der Stadt

Der Karpatenort liegt südöstlich der Bezirkshauptstadt Uschhorod am gleichnamigen Fluss, einem Zufluss der Theiß, und ist das Verwaltungszentrum des Rajons Irschawa. Am 30. September 2016 wurde die Stadt zum Zentrum der neugegründeten Stadtgemeinde Irschawa (Іршавська міська громада/Irschawska miska hromada), zu dieser zählen auch noch die 2 Dörfer Losa (Лоза) und Sobatyn (Собатин)[1], bis dahin bildete sie zusammen mit dem Dorf Sobatyn die gleichnamige Stadtratsgemeinde.

1341 wird die Stadt zum ersten Mal schriftlich als Makszemháza erwähnt, nachdem sie 1945 der Sowjetunion zugeschlagen wird, erhält sie am 30. Mai 1947 den Status einer Siedlung städtischen Typs, seit 1982 besitzt sie das Stadtrecht.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Irschawa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Відповідно до Закону України "Про добровільне об'єднання територіальних громад" у Закарпатській області у Іршавському районі