Batjowo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Batjowo
Батьово
Wappen fehlt
Batjowo (Ukraine)
Batjowo
Batjowo
Basisdaten
Oblast: Oblast Transkarpatien
Rajon: Rajon Berehowe
Höhe: 106 m
Fläche: Angabe fehlt
Einwohner: 3.023 (Dezember 2004)
Postleitzahlen: 90212
Vorwahl: +380 3141
Geographische Lage: 48° 22′ N, 22° 24′ OKoordinaten: 48° 21′ 37″ N, 22° 23′ 45″ O
KOATUU: 2120455400
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs
Bürgermeister: Ferenz Berehsassi
Adresse: вул. Кошута 128
90212 смт. Батьово
Statistische Informationen
Batjowo (Oblast Transkarpatien)
Batjowo
Batjowo
i1

Batjowo (ukrainisch Батьово; russisch Батёво, slowakisch Baťu, Baťovo, ungarisch Bátyú) ist eine Siedlung städtischen Typs in der westlichen Ukraine etwa 24 Kilometer südwestlich der Stadt Mukatschewo gelegen.

Der etwa 3000 Einwohner zählende Ort liegt im Transkarpatischen Tiefland nördlich des Flüsschens Serne (Серне).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1270 zum ersten Mal schriftlich als Bacy erwähnt und ist seit 1872 Knotenpunkt an den Bahnlinien Tschop–Lwiw und Batjowo–Korolewe.

1910 hatte der im Königreich Ungarn im Komitat Bereg liegende Ort 1.490 Einwohner, die hauptsächlich Ungarn waren. Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges kam er dann zur neu entstandenen Tschechoslowakei (als Teil der Karpatenukraine) und wurde nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges an die UdSSR abgetreten. 1971 erhielt der Ort dann den Status einer Siedlung städtischen Typs. Von 1946 bis zum 1. April 1995 trug der Ort den Namen Wuslowe (Вузлове) bzw. russisch Uslowoje (Узловое).[1]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Президія ВР України; Постанова від 02.03.1995 № 137/95-ПВ Про відновлення окремим населеним пунктам Берегівського, Виноградівського, Мукачівського та Ужгородського районів Закарпатської області колишніх найменувань