Italienische Fußballmeisterschaft 1898

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Italienische Meisterschaft 1898
Meister CFC Genua (1. Titel)
Mannschaften 4
Spiele 3
Tore 6  (ø 2 pro Spiel)
Torschützenkönig Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Enrico Rossi (2)
Das Velodromo Umberto I in Turin, Spielort während der ersten Meisterschaft

Die Italienische Fußballmeisterschaft 1898 war die erste italienische Fußballmeisterschaft, die von der Federazione Italiana Football (FIF) ausgetragen wurde, welche kurz zuvor gegründet worden war.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als teilnehmende Teams wurden die stärksten Mannschaften gewählt, die zu den Gründungsmitgliedern der FIGC gehörten. Dies waren zu jener Zeit die Turiner Vereine Internazionale Torino, FC Torinese und Società Ginnastica Torino sowie der CFC Genua. Nicht berücksichtigt wurde dagegen der heutige Rekordmeister Juventus Turin, der damals klar im Schatten der drei teilnehmenden Turiner Vereine stand.

Das Turnier wurde am 8. Mai 1898 im Velodromo Umberto I von Turin ausgetragen. Die Halbfinalpaarungen fanden am Morgen statt, die beiden Gewinner trafen dann am Nachmittag aufeinander. Der Sieger erhielt als Trophäe die Coppa Duca degli Abruzzi, die ihm vom Herzog der Abruzzen Luigi Amedeo di Savoia-Aosta, einem Neffen des Königs Umberto I., übergeben wurde. Die Spiele fanden damals vor ca. 100 Zuschauern statt, die 197 Lire pro Platz bezahlten.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Resultate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis


Internazionale Torino 1:0  FC Torinese
Ginnastica Torino 0:2  CFC Genua

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnis


Internazionale Torino 1:2 n.V.  CFC Genua

Das Finale wurde in der Verlängerung durch ein Tor von Norman Victor Leaver entschieden.

Meister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meister
CFC Genua

Meistermannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tor:

Abwehr:

Mittelfeld:

Angriff:

Ersatz:

Spielertrainer:

Die Meistermannschaft des CFC Genua.
Hinten: Spensley, Leaver, Bocciardo, Dapples, Bertollo, Le Pelley
Vorne: Ghiglione, Pasteur, Ghigliotti, De Galleani, Baird (Torwart)

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Name Verein Tore
1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Enrico Rossi CFC Genua 2
2 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) SchweizSchweiz Edoardo Bosio Internazionale Torino 1
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giovanni Cole Internazionale Torino 1
EnglandEngland Norman Victor Leaver CFC Genua 1
EnglandEngland James Richardson Spensley CFC Genua 1

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • F.Bernini, La prima volta, Einaudi, Torino 2005
  • Almanacco Illustrato del Calcio Edizione 2005

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alfonso Spadoni, Gianluca Cugini: 1898 season. IFFHS; abgerufen am 30. Mai 2013 (mehrsprachig).