Italienische Fußballmeisterschaft 1920/21

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Italienische Fußballmeisterschaft 1920/21 war die 20. italienische Fußballmeisterschaft, die von der Federazione Italiana Giuoco Calcio (FIGC) ausgetragen wurde. Italienischer Meister 1920/21 wurde die SG Pro Vercelli.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wurde zunächst ein Meister von Nord- und einer von Süditalien ermittelt, wobei die Vereine der einzelnen Regionen zuerst gegeneinander spielten und dann in einer Finalrunde jeweils der Sieger im Norden beziehungsweise im Süden ermittelt wurde. Die beiden siegreichen Mannschaften spielten dann in einem Endspiel den italienischen Fußballmeister 1920/21 aus.

Meisterschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Norditalien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ligurien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Ligurien Pt # G U V GF GS
1. SG Andrea Doria 22 14 9 4 1 33 9
2. Genua C&FC 19 14 8 3 3 23 8
3. AC Spezia 17 14 6 5 3 17 9
4. US Savona 17 14 6 5 3 15 12
5. SG Sampierdarenese 16 14 7 2 5 17 15
6. S.P.E.S. Genua 12 14 5 2 7 16 27
7. FS Sestrese 9 14 2 5 7 11 23
8. Rivarolese 0 14 0 0 14 3 32
Piemont[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe 1 Pt # G U V GF GS
1. Novara Calcio 16 10 7 2 1 31 8
2. FBC Turin 16 10 7 2 1 25 12
3. US Torinese 13 10 6 1 3 26 15
4. Juventus Turin 11 10 4 3 3 27 14
5. FC Pastore 3 10 1 1 8 10 32
6. FC Carignano 1 10 0 1 9 5 43
Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe 2 Pt # G U V GF GS
1. US Alessandria 19 10 9 1 0 29 7
2. SG Pro Vercelli 12 10 5 2 3 20 13
3. AS Casale 11 10 5 1 4 25 14
4. AS Biellese 8 10 3 2 5 14 26
5. Valenzana Calcio 7 10 3 1 6 21 28
6. Amatori GC 3 10 0 3 7 5 26
Lombardei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Lombardei Pt # G U V GF GS
1. AC Legnano 17 10 8 1 1 22 9
2. Inter Mailand 16 10 6 4 0 26 8
3. US Milanese 11 10 5 1 4 15 14
4. AC Mailand 8 10 3 2 5 14 11
5. FBC Saronno 6 10 3 0 7 14 30
6. CS Trevigliese 2 10 1 0 9 9 28
Venetien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Venetien Pt # G U V GF GS
1. Calcio Padova 8 6 3 2 1 10 5
2. Bentegodi Verona 7 6 2 3 1 12 9
3. Hellas Verona 6 6 2 2 2 7 9
4. AS Petrarca 3 6 1 1 4 9 15
Emilia-Romagna[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe 1 Pt # G U V GF GS
1. FC Modena 13 8 6 1 1 28 7
2. FC Parma 11 8 5 1 2 27 13
3. Piacenza Calcio 9 8 3 3 2 19 18
4. AC Reggiana 4 8 1 2 5 7 29
5. Carpi FC 3 8 1 1 6 14 28
Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe 2 Pt # G U V GF GS
1. FC Bologna 15 8 7 1 0 25 5
2. AC Mantova 12 8 5 2 1 14 6
3. SPAL Ferrara 7 8 2 3 3 6 14
4. Virtus Bolognese 5 8 2 1 5 8 15
5. Nazionale Emilia 1 8 0 1 7 4 17

2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe A Pt # G U V GF GS
1. FC Bologna 10 6 4 2 0 13 4
2. Genua C&FC 7 6 2 3 1 9 8
3. Novara Calcio 6 6 2 2 2 6 6
4. AC Mailand 1 6 0 1 5 8 18
Gruppe B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe B Pt # G U V GF GS
1. US Alessandria 8 6 4 0 2 17 5
2. FC Modena 8 6 4 0 2 7 8
3. SG Andrea Doria 6 6 3 0 3 6 5
4. US Milanese 2 6 1 0 5 4 16
Gruppe C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe C Pt # G U V GF GS
1. FBC Turin 8 6 4 0 2 13 10
2. AC Legnano 8 6 4 0 2 10 8
3. Calcio Padova 4 6 2 0 4 9 10
4. AC Mantova 4 6 2 0 4 7 11
Gruppe D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe D Pt # G U V GF GS
1. SG Pro Vercelli 10 6 5 0 1 13 4
2. US Torinese 9 6 4 1 1 14 6
3. Inter Mailand 3 6 1 1 4 8 13
4. Bentegodi Verona 2 6 1 0 5 4 16

Finalrunde Norditalien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beste Mannschaften aus Süditalien qualifizierte sich für das Endspiel.

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Ergebnis


US Alessandria 0:4  SG Pro Vercelli
2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Ergebnis


FC Bologna 0:2  SG Pro Vercelli

Damit war die SG Pro Vercelli für das Endspiel um die gesamtitalienische Meisterschaft qualifiziert.

Süditalien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Latium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beste Mannschaften der Liga im Latium qualifiziert sich für die Entscheidungsrunde.

Campionato laziale Pt # G U V GF GS
1. Fortitudo Roma 27 14 13 1 0 58 8
2. Lazio Rom 22 14 10 2 2 45 12
3. Juventus Audax Rom 17 14 8 1 5 41 18
4. Pro Roma 14 14 6 2 6 25 37
5. Audace Roma 11 14 5 1 8 30 34
6. US Romana 10 14 5 0 9 23 35
7. Vittoria Roma 7 14 2 3 9 12 45
8. Roman 4 14 1 2 11 13 59

Toskana[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beste Mannschaften der Toskana qualifiziert sich für die Endrunde im Süden.

Campionato toscano Pt # G U V GF GS
1. Pisa SC 25 14 12 1 1 40 11
2. US Livorno 24 14 11 2 1 50 11
3. FC Lucca 18 14 8 2 4 31 20
4. SC Prato 14 14 7 0 7 21 22
5. CS Firenze 11 14 4 3 7 16 26
6. Libertas Firenze 10 14 4 2 8 19 20
7. SC Viareggio 5 14 1 3 10 21 48
8. Giovanni Gerbi Pisa 5 14 1 3 10 10 50

Kampanien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beste Mannschaften aus Kampanien qualifizierte sich für die Endrunde im Süden.

Campionato kampania Pt # G U V GF GS
1. AC Neapel 7 6 3 1 2 8 7
2. Ilva Bagnolese 6 6 3 0 3 7 5
3. Internazionale Napoli 1 6 0 1 5 2 10
4. FC Puteolana 10 6 5 0 1 11 6

Der FC Puteolana wurde vom italienischen Verband auf den letzten Platz strafversetzt.

Finalrunde Süditalien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe 1 Pt # G U V GF GS
1. US Livorno 8 4 4 0 0 13 4
2. AC Neapel 3 4 1 1 2 11 13
3. SS Lazio Rom 1 4 0 1 3 7 14
Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Gruppe 2 Pt # G U V GF GS
1. Pisa SC 7 4 3 1 0 13 2
2. Fortitudo Roma 5 4 2 1 1 11 3
3. Ilva Bagnolese 0 4 0 0 4 2 21
Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Ergebnis


US Livorno 0:1  Pisa SC

Damit stand Pisa SC im Endspiel um die gesamtitalienische Meisterschaft.

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Endspiel um die italienische Fußballmeisterschaft 1920/21 fand am 24. Juli 1921 in Turin statt.

Ergebnis


Pisa SC 1:2  SG Pro Vercelli

Damit gewann die SG Pro Vercelli zum sechsten Mal die italienische Fußballmeisterschaft.

Meistermannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Almanacco Illustrato del Calcio Edizione 2005