James McCaffrey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

James McCaffrey (* 1960 in Belfast, Nordirland) ist ein US-amerikanischer Schauspieler irischer Abstammung.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

James McCaffrey hatte in dem Film Nach uns die Sintflut seinen ersten Fernsehauftritt. Danach spielte er in vier Folgen der Fernsehserie Civil Wars mit. 1994 wurde der Pilotfilm zur Fernsehserie Viper gedreht. Danach spielte er die Hauptrolle des Joe Astors für 12 Folgen. Von 1996 bis 1999 nahm er die Rolle noch einmal auf.

McCaffrey spielte Haupt- und Nebenrollen in den Fernsehserien Criminal Intent – Verbrechen im Visier, Sex and the City, Rescue Me und Beautiful People.

Er sprach auch den Computerspielhelden Max Payne in der gleichnamigen Spielreihe sowie Edward Carnby, den Helden in Alone in the Dark (2008), dem fünften Teil der Alone-in-the-Dark-Reihe.

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]